Skip to Content

Hochzeitsprogramm: Ideen und Tipps für eine unvergessliche Hochzeit

Hochzeitsprogramm: Ideen und Tipps für eine unvergessliche Hochzeit

Sharing is caring!

Ein Hochzeitsprogramm herzustellen, ist wahrscheinlich der interessanteste Punkt jeder Hochzeitsplanung.

Denn nach all den unerschöpflichen Suchen und Buchungen, nach dem aufwendigen Papierkram usw. ist es endlich Zeit, ein bisschen Party in die Hochzeitsfeier zu bringen.

Wir haben für eure Hochzeitsfeier eine Liste von Unterhaltungsmöglichkeiten zusammengestellt, sodass dieser große Tag eurer ganzen Hochzeitsgesellschaft in langer Erinnerung bleibt. Glaubt uns, nach dieser Party werden sie nicht nach Hause gehen wollen.

Heutzutage ist es nicht schwer, Inspirationen für das Unterhaltungsprogramm zu finden, da wir an jeder Ecke jede Menge Ideen finden können.

Schwer ist es, in einem Meer von Hochzeitsideen, nur eine auszusuchen.

Deswegen helfen wir euch dabei, das beste Hochzeitsprogramm zu organisieren, das geeignet für eure Hochzeit und passend zum Motto der Hochzeitsfeier ist.

Hochzeitsprogramm: Tipps für eure gelungene Vorbereitung

Hochzeitsliste zu tun

Obwohl amüsant, kann eine Hochzeitsvorbereitung auch ziemlich stressig sein. Deswegen ist eine gute Organisation das Wesentliche jeder Hochzeitsfeier. Damit eure Feier gelingt, schlagen wir vor, dass ihr euch einen ungefähren Ablauf aufschreibt.

Schreibt alle Punkte, die an diesem Tag abgehakt werden müssen, auf und somit verleiht ihr euch eine klare Übersicht. Vereinbart ein genaues Budget und macht auf jeden Fall einen Plan B.

1. Zeitliche Orientierung

Um eine gute Übersicht in alle Geschehnisse an diesem Tag zu bekommen, macht ihr gemeinsam einen Tagesplan. Denn genau die zeitliche Orientierung ist das A und O jeder großen Veranstaltung. Berücksichtigt alle Details und plant eure Programmpunkte geschickt.

Hier ein Beispiel:

9:00 Schminke und Frisur

11:00 Ankleiden

11:30 Ab zum Standesamt

12:00 Empfang der Gäste

12:30 Trauung

13:00 Sektempfang

13:45 Gruppenfoto

14:00 Ab zur Hochzeitslocation

14:30 Empfang der Gäste

15:00 Eröffnungstanz

15:30 Hochzeitsessen

17:30 Reden (Eltern, Trauzeugen und andere)

18:30 Hochzeitstorte, Kaffee usw.

20:00 Brautstrauß werfen

20:20 Hochzeitsspiele

00:00 Mitternachtssnack

P.S. Dieser Ablauf ist nur ein Beispiel, sodass ihr eine Idee bekommt, wie euer Tag aussehen könnte. Plant einen Ablauf mit allen wichtigen Punkten, um immer einen genauen Überblick zu behalten. Die fett gedruckten Punkte werden wir in diesem Text besonders ansprechen.

2. Verteilt die Aufgaben

Hochzeitscheckliste Notizpapier auf rosa Blumenhintergrund

Jede große Veranstaltung vorzubereiten, bedeutet vor allem: viel Aufwand. Es gibt so vieles zu planen, tun, abholen usw.

Manche Leute genießen so etwas, für manche heißt es Stress pur. Da wir vermeiden wollen, dass euch eure Hochzeitsplanung in negativer Erinnerung bleibt, schlagen wir vor, dass ihr die Aufgaben verteilt.

An allererster Stelle stehen euch eure Trauzeugen zur Verfügung, eure Familie und Freunde werden euch auch bestimmt dabei helfen.

Wir glauben, dass jeder versteht, was Zeitdruck bedeutet. Mit einer Verteilung der Aufgaben werden wir diesem elegant ausweichen. 😉

Nachdem ihr euch entschieden habt, welche Art Unterhaltung ihr auf eurer Hochzeitsfeier haben möchtet, lasst eure Trauzeugen diese organisieren. Sie planen dann, in Vereinbarung mit euch zwei, was man da alles braucht.

Die Trauzeugen oder jemand anderes können die Accessoires besorgen, Überraschungen und Geschenke vorbereiten usw.

Sie können auch Moderatoren bei der Hochzeitsfeier und der Unterhaltung sein, sodass alle Bescheid wissen, was als Nächstes kommt. Falls aber eure Trauzeugen eher schüchterne Typen sind, bittet jemand anderen darum, die Moderation zu übernehmen.

Keiner sollte unter Druck diese Aufgabe machen.

3. Money, money

glückliche Braut, die in die Kamera lächelt

Genau wie ihr am Anfang der Hochzeitsplanung ein Budget für eure Hochzeit vereinbart habt, solltet ihr auch einen Budgetrahmen für die Hochzeitsunterhaltung festlegen.

Es gibt hier unterschiedliche Optionen, wobei die Kosten 1 € bis 1000 € gehen können. Es hängt davon ab, was ihr auswählt.

Zum Beispiel: Das Hochzeitsspiel Reise nach Jerusalem kostet euch nichts, aber ein professionelles Feuerwerk kann von 1000 € bis zu 2000 € kosten.

Also, entscheidet, wie viel ihr für die Unterhaltung ausgeben möchtet, das hilft auch bei der Entscheidung.

4. Plan B

Egal was auch passieren mag, nichts wird euch aus der Schiene werfen, denn ihr habt natürlich einen Plan B bereitgestellt. Ja, okay, bei einer Apokalypse können wir nicht garantieren.

Aber wie hoch sind die Chancen, dass sie ausgerechnet am Tag eurer Hochzeit passiert? Scherz beiseite. 😉

Um wirklich alles im Griff zu behalten, muss man immer einen Plan B als ein Ass im Ärmel haben. So kann euch Nichts überraschen und die gute Stimmung reißt nicht ab.

Hochzeitsprogramm: Die besten und schönsten Ideen für eure Hochzeit

Braut, die Hochzeitsstrauß hält

Na dann, wir haben nun einen detaillierten Plan des Hochzeitsprogramms gemacht. Jetzt fehlen nur noch die Ideen, was man da überhaupt machen kann.

Aber habt keine Sorgen, denn jetzt folgt eine Liste mit den schönsten und besten Ideen für euren großen Tag.

1. Die Trauung

Klar, unter Trauung versteht man, dass die Hochzeitsgäste stillstehen und zuhören. Aber das muss nicht so sein. Die Trauung darf auch interaktiv sein, sodass alle – das Brautpaar und die Hochzeitsgäste – diesen Zeitpunkt und diese Emotion genießen.

Standesamtliche Trauung

Eine Trauung im Standesamt dauert nicht lange, ca. 15 bis 20 Minuten lang. Eine rechtliche Trauung darf natürlich auch ein bisschen anders aussehen. Ihr könnt da einiges einplanen und mit eurem Standesbeamten vereinbaren

– Musik:

Während der Trauung darf sanfte Musik im Hintergrund spielen. Am besten eignen sich dazu: Harfe, Klavier, Gitarre oder Flöte.

– Symbolische Unterhaltung:

Organisiert etwas Sinnbildliches, wie z.B. eine Sandzeremonie. Eine Sandzeremonie symbolisiert die Verbundenheit, die sie am Hochzeitstag einander versprochen haben.

Alles, was ihr für eine Sandzeremonie braucht, sind drei Gefäße (ein leeres und zwei gefüllt mit verschiedenfarbigem Sand). Schüttet ins leere Gefäß Sand einer nach dem anderen.

Auch die Gäste dürfen mitmachen. Hauptsache ist, ihr zwei fängt damit an und beendet es.

Wenn auch die Hochzeitsgäste mitmachen, symbolisiert es die ewige Verbundenheit und Freundschaft zwischen dem Brautpaar und ihren Hochzeitsgästen, die für immer füreinander da sein werden.

– Emotionale Unterhaltung:

Falls ihr auf eurer standesamtlichen Trauung noch einen zusätzlichen emotionalen Moment haben möchtet, sind Eheversprechen genau die richtige Auswahl.

Vereinbart das Thema, die Länge und Zeitpunkt. Schreibt eure Eheversprechen und lest sie ein paar Mal laut vor, einfach um es ganz gut einzuüben.

Hier ein Musterbeispiel:

Meine liebste (Name) / Mein liebster (Name)!

Ich nehme dich von heute an zu meiner Ehefrau / meinem Ehemann.

Ich nehme dich ganz, mit all deinen Tugenden und all deinen Macken. Alles, was du bist, will ich. Denn alles, was du bist, liebe ich vom ganzen Herzen.

Ich werde dein treuer Ehemann / deine treue Ehefrau sein. Ich werde geben und nehmen, zuhören und reden, fragen und antworten, dich inspirieren, dich lieben.

Erich Fried hat mal geschrieben: Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.

Du bist meine Welt. Ich liebe dich.

Kirchliche Trauung

Eine kirchliche Trauung ist vollkommen emotional und romantisch. Aber mit ein paar Programmpunkte extra, wird die Trauung personalisiert und besonders schön sein. Außer Musik, die ein Muss ist, könnt ihr Folgendes planen:

– Eine Hochzeitskerze:

Eine Hochzeitskerze symbolisiert den Heiligen Geist, der eure Ehe ab jetzt und für die Ewigkeit beschützen wird. Wenn ihr fröhlich seid, zündet sie an, um euch zu bedanken. Wenn ihr traurig oder hoffnungslos seid, zündet sie an, um für neue Hoffnung zu beten usw.

Um der Hochzeitskerze eine noch größere Bedeutung zu geben, bittet eure Trauzeugen, Eltern, Geschwister oder Freunde einen passenden Text dazu zu lesen.

Hier ein Musterbeispiel:

Herr, möge diese Kerze, die wir eben angezündet haben, Licht verbreiten und uns in unseren Entscheidungen und Schwierigkeiten erleuchten. Möge sie das Feuer sein, mit dem Du in uns Egoismus, Stolz und Unreinheiten verbrennst. Möge sie die Flamme sein, mit der Du unsere Herzen erwärmst und uns lieben lehrst. Wir können nicht lange in Deiner Kirche verweilen. Doch mit dieser Kerze können wir ein wenig von Dir und diesen Augenblick, der so wichtig für uns ist, mit in unser Heim nehmen. Hilf uns, unser Gebet auf unser Handeln an allen Tagen, die du uns schenkst auszudehnen. Amen.

Paolo Coehlo “Der Wanderer”

Paar heiratet in der Kirche

– Fürbitten:

Die Fürbitten sind eine wunderschöne Möglichkeit, um für das Brautpaar zu beten und ihnen einen Segen für die Ehe geben. Außerdem ist es ein Zeitpunkt, für eure Familien und Freunde zu beten, für alle die in Not geraten sind, und natürlich um euch liebevoll an eure Verstorbenen zu erinnern.

Diese Art von Unterhaltung hat einen tieferen Sinn, rührt die Emotionen aller Hochzeitsgästen und bleibt in schöner Erinnerung.

Bittet eure Familien und Freunde mitzumachen, sie können alleine ihre Fürbitten kreieren, oder ihr könnt vorschlagen, was sie vorlesen können. Auch ihr zwei könnt Fürbitten für eure Hochzeitsgesellschaft vorlesen.

Hier ein paar Musterbeispiele, die die Gäste vorlesen können:

– Wir beten, dass (Braut) und (Bräutigam) ein Leben lang in Liebe und Treue zueinander stehen. Dass sie viele schöne Stunden erleben und in schweren Zeiten zusammenhalten. Dass das Ehepaar in Stunden der Einsamkeit oder der Enttäuschung der gegenseitigen Liebe feststeht oder wieder aufeinander zugeht.

– Wir bitten für alle, die dieses Brautpaar auf ihrem bisherigen Lebensweg begleitet haben, für ihre Eltern, die ihnen das Leben gaben, für ihre Familien, in denen sie aufwuchsen, für alle, die ihnen in Freundschaft verbunden sind. Lass sie weiterhin den Weg der beiden mit Sympathie und Hilfsbereitschaft begleiten.

Wie auf der standesamtlichen Trauung könnt ihr auch eure Eheversprechen als Programmpunkt aufnehmen.

Freie Trauung

Eine freie Trauung gestaltet ihr ganz nach euren Wünschen. Da habt ihr die Gelegenheit, eure Hochzeitsreden vorzulesen oder aufzusagen. Auch eure Trauzeugen, Familienmitglieder können ihre Reden halten.

– Feierlicher Auszug als Brautpaar

Nach dem Ja-Wort ist es schon klar, ihr seid ab jetzt Ehemann und Ehefrau. Das verdient aber einen feierlichen Auszug nach der Zeremonie. Entscheidet euch mit einem Tanz grandios zu feiern oder einfach hüpfend mit Konfetti-Shower “auszuziehen”.

Braut und Bräutigam an der Kirchentür mit Reiskonfetti geworfen-1

Nach der Trauung

Nach der standesamtlichen, kirchlichen oder freien Trauung können auch verschiedene Programmpunkte infrage kommen. Informiert euch aber als Allererstes, ob manche von diesen Spielen oder Bräuchen erlaubt sind.

– Spalier stehen

Spalier stehen ist einer der beliebtesten Hochzeitsbräuche. Hier könnt ihr einiges kombinieren: Rosenblätter oder Reis werfen, Wedding Wands halten usw. Als Alternative für Rosenblätter oder Reis eignen sich Seifenblasen am besten.

– Bettlaken zerschneiden

Eine beliebte Tradition, die das erste Hindernis der neuen Ehe symbolisiert. Besorgt ein Bettlaken und zwei Nagelscheren. Eure Gäste blockieren den Ausgang und ihr müsst das Herz auf dem Bettlaken ausschneiden.

Diese Tradition sorgt für ein paar extra Lacher. 😉

Unsere Wahl
Hochzeitsherz zum Ausschneiden für das Brautpaar
  • Unser Laken ist ca. 2 Meter breit und 1,8 Meter hoch.
  • Im Angebot sind 2 Nagelscheren zum Ausschneiden des Herzens aus dem Laken enthalten.

– Tauben fliegen lassen

Tauben symbolisieren die ewige Liebe und Treue. Weiße Tauben sind einfach Romantik pur. Sucht ein paar Anbieter in eurer Umgebung raus und macht gleich einen Termin aus.

Überrascht eure Hochzeitsgäste mit diesem Punkt. Die Fotos mit den Tauben werden bestimmt wunderschön sein.

2. Die Hochzeitsfeier

Erster Hochzeitstanz des Brautpaares

Eine Hochzeitsfeier ist eine wunderbare Gelegenheit, mit all euren Lieblingsmenschen euren großen Tag gebührend zu feiern.

Deswegen ist es wichtig, das ganze Hochzeitsprogramm detailliert zu planen und allen Punkten genügend Aufmerksamkeit zu schenken, damit dieser Tag auch eurer Hochzeitsgesellschaft lange in Erinnerung bleibt.

Hochzeitsbräuche

Die allerliebste Unterhaltung der Hochzeitsgäste sind Hochzeitsbräuche. Es handelt sich um Traditionen, die schon seit Ewigkeiten bekannt und beliebt sind. Auf jeder Hochzeit organisiert man mindestens einen Hochzeitsbrauch.

Entscheidet euch für ein paar Bräuche, die bestimmt all euren Gästen gefallen werden. Ihr könnt sie entweder traditionell gestalten, oder auch ein bisschen modernisieren.

1. Der Hochzeitstanz

Der Hochzeitstanz ist für die Braut und den Bräutigam gedacht und ist einer der romantischen Höhepunkte einer Hochzeit. Sie entscheiden sich meistens für ein langsames und romantisches Lied mit einer langsamen Choreografie.

Obwohl der Hochzeitstanz nur ca. zwei oder drei Minuten dauert, sind die Brautpaare ein bisschen nervös vor all den Leuten zu tanzen. Aber glaubt uns, ihr werdet in diesem Zeitpunkt zu verliebt sein, um über andere Leute nachzudenken.

Falls ihr diesen Hochzeitsbrauch ein bisschen modernisieren möchtet, denkt euch eine moderne Choreografie aus und wählt ein schwungvolles Lied aus. So überrascht ihr eure Hochzeitsgäste und alle werden gleich Lust auf Party haben.

Kleiner Tipp: Auch bei dem Vater-Tochter und Mutter-Sohn Tanz muss es nicht unbedingt langsam sein, macht eine lustige Choreografie, um der Hochzeitsfeier ein bisschen Schwung zu verleihen.

2. Brautstrauß werfen

lächelnde Braut im Weinleseweißhochzeitskleid, das Brautjungfernstrauß wirft

Der Brautstrauß ist das schönste Accessoire einer Braut. Es gehört ebenfalls zu den bekannteren Hochzeitsbräuchen. Die Braut wirft rückwärts ihren Brautstrauß zu unverheirateten bzw. noch nicht verlobten Frauen.

Die Frau, die den Strauß fängt, wird dem Glauben nach als Nächste heiraten.

Diese sportliche Aktivität wird heutzutage auf verschiedene Art und Weise aufgepeppt. Meistens durch bekannte Lieder, oder auch Choreografien.

Die beliebtesten Songs für diesen Programmpunkt sind z.B.:

– Christina Aguilera – Ain´t no other man

– The Pussycat Dolls ft. Snoop Dog – Buttons

– Gwen Stefani – Hollaback Girl

– Beyoncé – Single Ladies

– Beyoncé – Run the World

– Meghan Trainor – Dear future Husband

– Sia ft. Sean Paul – Cheap Thrills

– Daft Punk – Put your hands up

– Kool and the Gang – Ladies Night

– Cindy Lauper – Girls just wanna have fun und viele mehr.

Es muss nicht immer werfen sein, veranstaltet es anders. Verbindet bunte Bänder an den Brautstrauß und jede Frau muss ein Band halten. Die Braut hat verbundene Augen und steht in der Mitte.

Die Mädels gehen um die Braut herum und die Braut schneidet Band für Band. Wer das letzte Band hält, bekommt den Brautstrauß.

Sucht ihr aber eher nach lustigen Ideen, schlagen wir euch vor, einen Plüschtier-Strauß zu besorgen. Diese sehen nicht nur super süß aus, sie sind auch eine Alternative für deinen Brautstrauß.

Unsere Wahl
Wild Republic 12251 Plüsch Vogel Strauß
  • Aus hochwertigen Materialien gefertigt
  • Bei einer Größe von 30 cm ist das Wild Republic Cuddlekins Plüschtier perfekt zum Spielen und Liebhaben

Denn es wäre wirklich Schade, den wunderschönen und personalisierten Strauß zu werfen und zu ruinieren.

3. Baumstamm zersägen

Für alle Action-Fans ist das Zersägen eines Baumstammes ein Höhepunkt der Hochzeit. Ihr braucht einen Baumstamm, zwei Paar Handschuhe, eine Handsäge, einen Sägebock und viel Energie und Kraft.

Nicht nur, dass dieser Hochzeitsbrauch lustig ist und wirklich Spaß macht, es versteckt sich hinter der ganzen Aktion auch eine tiefere Bedeutung – Die gemeinsamen Bemühungen sind für eine erfolgreiche Ehe essenziell.

Macht es noch ein bisschen lustiger und versucht mit verbundenen Augen den Baumstamm zu zersägen.

4. Der Schleiertanz

Prächtige Brautwirbel, umgeben von Freunden

Der Schleiertanz ist auch ein beliebter Hochzeitsbrauch, der mehrere Ausführungsarten hat. Traditionell findet er um Mitternacht statt, weil die Braut nun keine Braut mehr ist, sondern ab Mitternacht Ehefrau, daher muss sie ihren Schleier ablegen.

– Eine Variante ist, dass die nicht verheirateten bzw. nicht verlobten Mädels mit der Braut tanzen, solange ein Lied dauert, und ihren Schleier in der Luft halten.

Wenn das Lied vorbei ist, ziehen alle Mädels am Schleier und zerreißen ihn. Wer das größte Stück abgerissen hat, wird als Nächste heiraten.

– Die andere Variante ist, dass das Brautpaar unter dem Schleier tanzt und ihre Hochzeitsgäste werfen Münzen oder Geldscheine in den Schleier. Jeder der wirft, darf mit dem Brautpaar tanzen.

Das Geld können sie als Taschengeld für die Flitterwochen ausnutzen.

Besorgt aber für diesen Brauch einen zusätzlichen Schleier, denn keine Braut möchte ihren teuren und wundervollen Schleier dafür opfern. Findet entweder einen Ersatzschleier oder ein großes Stück Tüll.

Unsere Wahl
Frcolor Hochzeit Brautschleier
  • 2 Schichten mit 3 Metern Länge.
  • Kommt mit einem Kamm für Komfort tragen auf dem Haar.

5. Die Hochzeitsrede

Die Hochzeitsreden sind einfach ein Muss. So habt ihr die Möglichkeit, eurer Hochzeitsgesellschaft vieles zu sagen:

– Über eure Beziehung erzählen und erklären, wie es zu diesem großen Tag gekommen ist

– Über eure Liebe oder auch zukünftige Pläne erzählen

– Ihr könnt euch noch mal von Herzen bei allen Hochzeitsgästen bedanken usw.

Die Hochzeitsreden können emotional oder lustig, liebevoll oder amüsant, nostalgisch oder erfrischend sein. Am besten ist es, eine Kombination aus allem zu machen, sodass alle die Gefühle erleben, die du gerade fühlst.

Auch andere werden ihre Hochzeitsreden haben: eure Trauzeugen, eure Eltern, beste Freunde, Lieblingscousins oder Cousinen usw.

Damit die Hochzeitsreden noch versüßt werden, macht eine Slideshow mit euren Fotos, mit den Fotos eurer Familien, Trauzeugen und Eltern (Damit zeigt ihr ihnen, wie sie Teil der Beziehung sind und dass sie immer einen Platz in eurem Herzen haben werden).

6. Hochzeitsglocken läuten

Es gibt nichts Schöneres auf einer Hochzeit, als das sich immer wieder küssende Brautpaar. Besorgt für eure Gäste Glöckchen und bei jedem Klingeln müsst ihr euch küssen.

Unsere Wahl
12 Stück Tischkartenhalter Platzkartenhalter mit Klingel Glöckchen
  • 12 Stück Tischkartenhalter mit klingenden Glöckchen
  • Größe: 5 cm

Ihr könnt die Glöckchen auch dekorativ nutzen, indem ihr sie als kleine Tischkarten nutzt, sodass die Gäste genau wissen, wo sie sich hinsetzen sollen.

Mit dieser Hochzeitsdeko werdet ihr zwar gezwungen, euch immer wieder zu küssen, aber, für die Frischvermählten sollte das kein Problem sein.

Die kleinen Glocken bekommen die Gäste als kleines Gastgeschenk und eine süße Erinnerung.

Hochzeitsspiele

Alle lieben Hochzeitsspiele: sie machen Spaß, jeder kann mitmachen, immer wird es lustig und die Erwachsenen dürfen mal wieder Kinder sein.

Entscheidet euch für ein Hochzeitsspiel, das ihr am liebsten habt und denkt auch nach, was eurer Hochzeitsgesellschaft am meisten gefallen wird.

1. Klassische Spiele in XXL

Dieses Hochzeitsprogramm wird eure Hochzeitsgäste von den Socken hauen, denn jeder mag Gesellschaftsspiele.

Überrascht eure Hochzeitsgäste mit verschiedenen klassischen Spielen – aber in XXL-Form. Besorgt via Amazon ein XXL Jenga-Spiel. Das wird bestimmt für viel Lachen und Action sorgen.

Unsere Wahl
Übergames Giga großer Riesenwackelturm Kiefer
  • 56 Holzblöcke (ECO) aus Kiefer, ergibt 19 Reihen
  • Größe der Blöcke ca. 21 x 7 x 4,7 cm
  • Anfangshöhe des Turmes ca. 90 cm

Während die Erwachsenen Jenga spielen, können die Kleinen Domino, Mensch, ärgere dich nicht! und andere Spiele spielen, falls sie Lust haben. Besorgt verschiedene Gesellschaftsspiele, sodass alle spielen können. 🙂

2. Ballontanz

– Reise nach Jerusalem, aber mit Luftballons: Besorgt so viele Heliumballons wie Gäste (minus ein Ballon) und lasst die Luftballons schweben.

Alle Hochzeitsgäste tanzen, solange die Musik spielt. Wenn die Musik aufhört, versucht jeder einen Luftballon zu schnappen. Wer ohne Luftballon steht, muss raus.

Mit den Luftballons wird es bunter als mit Stühlen und alle bleiben unverletzt. 😉

– Ein Tanz mit Luftballons: Paare tanzen mit jeweils einem Ballon zwischen den Köpfen. Welches Paar am längsten den Ballon zwischen den Köpfen hält, gewinnt.

Natürlich machen wir es ihnen nicht so einfach, denn nach jeder Runde wird die Musik immer schneller. Viel Spaß dabei!

3. Tanz mit Schuhen

Nicht viele Gäste trauen sich, als Erste auf die Bühne zu kommen und zu tanzen. Und genau das ist die größte Sorge des Brautpaares: eine lahme Atmosphäre!

Um euch darum keine Sorgen zu machen, wählt ihr eines von den Hochzeitsspielen, die jeden Gast einfach auffordern, sich auf die Tanzfläche zu gesellen.

– Der Schuhberg: Jede Dame zieht sich den Schuh vom rechten Fuß aus und stellt ihn in die Mitte der Bühne. Dann schnappt sich jeder Herr einen Schuh und muss die Dame finden, der der Schuh gehört. So entstehen die Tanzpaare.

Wenn jede Dame ihren Schuh zurückbekommen hat, kann die Party starten.

4. Quiz-Time

Das lächelnde Brautpaar sitzt Rücken an Rücken auf den Stühlen im Restaurant und spielt das Spiel

Hier ist ein bisschen Nachdenken angesagt. Denkt euch unterschiedliche Quiz aus und bereitet einen echten Lacher für eure Gäste vor. Die beliebtesten Quizspiele handeln gerade vom Brautpaar.

Ihr könnt entweder ein Quiz via Amazon bestellen oder selber kreativ sein. Niehmt zwei größere Karten und schreibt jeweils auf einer Seite Braut und auf der anderen Bräutigam.

Denkt euch so viele Fragen wie möglich aus, ihr könnt sie schön ausdrucken und die Fragen eurem Moderator geben.

Hier ein paar Fragen als Beispiele:

– Wer kann nicht parallel einparken?

– Wer kann überhaupt nicht singen?

– Wer hat zwei linke Füße?

– Wer isst mehr?

– Wer schläft länger?

– Wer schnarcht lauter?

– Wer hat die besten Freizeit-Ideen? Usw.

Der Moderator liest die Fragen vor und ihr antwortet einfach mit euren Karten. Also, Braut oder Bräutigam? 😉

Sonstige Unterhaltungsideen

Unser Vorschlag ist: Gebt euren Hochzeitsgästen immer etwas zu tun. So wird die ganze Hochzeit unterhaltsam, interaktiv und besonders sein.

Und das möchte doch jeder veranstalten können. Es ist auch ziemlich einfach, man sollte nur mit der Kreativität ein bisschen spielen.

1. Fotobox

Die Fotobox ist bestimmt die Lieblingsidee für eine Hochzeitsfeier. Bastelt oder bestellt lustige Accessoires, sodass es doppelt so viel Spaß macht.

So entstehen die lustigsten Hochzeitsfotos, die ihr später immer wieder anschauen werdet. Außerdem behalten auch die Gäste ihre Fotos als Gastgeschenke bzw. als eine kleine Erinnerung an euren wundervollen Tag.

2. Luftballons oder Laternen steigen lassen

Romantische Hochzeitszeremonie am Strand mit vielen weißen Luftballons

Ein romantischer Augenblick und tolle Möglichkeit, den frisch Vermählten einen Wunsch zu widmen. Entscheidet zu welchem Zeitpunkt dieser Programmpunkt realisiert werden soll:

– Tageszeit: Fürs Tageslicht eignen sich Heliumballons. Besorgt Ballons und verteilt sie an eure Hochzeitsgäste. Alle denken sich Wünsche, Gebete oder Segen für die frisch Vermählten aus und auf drei lassen alle los.

– Abend: Für die späteren Uhrzeiten eignen sich Laternen perfekt. Macht dasselbe, wie mit den Ballons und genießt alle gemeinsam die herrliche Ansicht.

3. Hochzeitszeitung

Stellt eine Hochzeitszeitung für eure Hochzeitsfeier her. Füllt sie mit lustigen und schönen Fotos, Anekdoten. Die Hochzeitszeitung dient als Unterhaltung und ist auch ein kreatives Hochzeitsgeschenk.

Eine Hochzeitszeitung mit ein paar Artikeln über die Hochzeitsgäste wird der wahre Hingucker. Erinnert euch an lustige oder liebevolle Anekdoten und überrascht sie damit.

4. Polaroid-Gästebuch

Ein Polaroid-Gästebuch ist auf jeden Fall etwas Besonderes.

Nicht nur, dass die Gäste während der Hochzeitsfeier mit der Polaroid Spaß haben, ihr zwei habt später auch ein besonderes Fotoalbum mit hübschen und lustigen Polaroid-Hochzeitsfotos und neben den Fotos stehen alle herzlichen Glückwünsche für euch zwei.

5. Candy-Bar

Eine Candy-Bar für eure Hochzeitsgäste ist genau das Richtige, denn nach so viel spielen, toben und tanzen, braucht man auch etwas Süßes, um weitermachen zu können. Es gibt viele Möglichkeiten: eine Eiscreme Bar, Cupcakes, Muffins, Schokoriegel usw.

Spielt mit eurer Kreativität und bereitet die Candy-Bar mal anders vor.

Fazit

Nahaufnahme der Hand des Bräutigams, die den Willen der Braut hält

Eure Hochzeit ist einer der größten und wundervollsten Tage eures Lebens, deswegen organisiert man sie ja mit ein bisschen mehr Druck, denn logischerweise möchtet ihr, dass alles perfekt abläuft.

Falls ihr aber rechtzeitig beginnt, eure Hochzeit zu planen, eine Checkliste macht und die Aufgaben auch verteilt, wird alles so verlaufen, wie es soll.

Auf manche Dinge können wir leider keinen Einfluss haben, aber dafür einen Plan B haben. 😉 Bereitet für alle Hochzeitideen auch einen Plan B vor, falls etwas schiefläuft, ihr locker mit eurer Party weitermachen könnt.

Entscheidet euch für mehrere Programmpunkte, sodass die Hochzeit voller besonderer Momente ist und in einer positiven Erinnerung bleibt.

Hochzeitsprogramm: Ideen und Tipps für eine unvergessliche Hochzeit

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.
Hölzerne Hochzeit: Die Besten Geschenkideen, Sprüche Und Feiertipps
← Previous
Die besten Ideen, Tipps und Sprüche für die Einladung zum Polterabend
Next →
shares