Skip to Content

Kinderbetreuung zur Hochzeit: Die besten Ideen für Kinderanimation

Kinderbetreuung zur Hochzeit: Die besten Ideen für Kinderanimation

Sharing is caring!

Euer Hochzeitstag rückt immer näher, und die Hochzeitslocation steht, das Brautkleid ist gekauft und die Hochzeitstorte ist ausgesucht.

Ihr habt wirklich an alles gedacht, eure Hochzeitsplanung ist abgeschlossen und euer großer Tag kann endlich kommen.

Doch seid ihr euch sicher? Was ist mit der Kinderbetreuung auf eurer Hochzeit?

Wenn ihr eure Hochzeit perfekt planen und auf alles vorbereitet sein möchtet, dann solltet ihr auch die Betreuung der Kinder nicht außer Acht lassen.

Denn auch wenn ihr noch keine eigenen Kinder habt – einige eurer Gäste werden sich sicherlich sehr darüber freuen, wenn sich um ihre Kinder gekümmert wird.

Auf diesem Weg können sich die Eltern auch mal eine Auszeit nehmen und euren großen Tag gebührend mit euch feiern.

Damit ihr eine Beschäftigung für die Kinder findet, welche zu eurer individuellen Hochzeitsfeier passt, habe ich im Folgenden verschiedene Ideen und Tipps aufgelistet, wie ihr die Kinderbetreuung auf der Hochzeit gestalten könnt.

Kinderbetreuung Hochzeit – Wann ist sie überhaupt nötig?

Zwei kleine Kinder spielen im Gras

Je mehr Kinder auf eurer Hochzeit eingeladen sind, desto wichtiger ist es, dass eine entsprechende Betreuung vorhanden ist.

Denn rennen Gruppen von schreienden Kindern zwischen den Gästen hindurch, dann ist das nicht nur für die Hochzeitsgäste sowie die Eltern der Kinder unangenehm, sondern die gesamte Stimmung kann einen Dämpfer abbekommen.

Zudem werden vermutlich die Eltern der Kinder die ersten sein, die die Feier wieder verlassen, da sie die anderen Gäste nicht mit ihren lärmenden Kindern belasten möchten.

Außerdem ist es auch für die Kinder kein schöner Tag, da man nicht von ihnen erwarten kann, dass sie sich den ganzen Tag ruhig an einen Tisch setzen, ohne Möglichkeiten zum Spielen zu haben.

Ihr werdet also nicht nur den Eltern und ihren Kindern, sondern zudem auch allen anderen anwesenden Gästen eine Freude bereiten, wenn ihr euch im Voraus um eine entsprechende Kinderbetreuung inklusive altersgerechtem Kinderprogramm für die Hochzeit kümmert.

Grundsätzlich gilt, dass für eine ausschließlich standesamtliche Trauung in der Regel keine Kinderbetreuung benötigt wird.

Denn die Trauung im Standesamt dauert nicht sehr lange, und Kinder schaffen es im Normalfall, sich für eine gewisse Zeit ruhig zu verhalten.

Heiratet ihr in der Kirche, dann hängt die Notwendigkeit einer Kinderbetreuung davon ab, wie lange eure kirchliche Trauung dauert.

Denn wenn diese nicht übermäßig lange ist, dann ist auch hier meist eine Kinderbetreuung nicht notwendig.

Meistens gibt es so viel für die Kinder zu sehen, dass die Zeit in der Kirche im Handumdrehen verfliegt.

Wollt ihr auf Nummer sicher gehen, könnt ihr im Vorfeld mit dem Pfarrer absprechen, dass sich die Eltern im Bedarfsfall mit ihren quengelnden Kindern in einen Nebenraum zurückziehen können.

Dort könnt ihr Malbücher oder andere ruhige Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kinder bereitlegen.

Für die eigentliche Hochzeitsfeier im Anschluss an die Trauung ist eine Kinderbetreuung allerdings unbedingt zu empfehlen, um für eine angenehme und entspannte Atmosphäre auf der Feier zu sorgen.

Kinderbetreuung Hochzeit – Was ist zu beachten?

ein trauriges kleines Mädchen, das mit ihrer Mutter spricht

Stellt im Vorfeld eine Liste mit den Kindern, welche auf eure Hochzeit kommen werden, zusammen, und notiert euch auch das jeweilige Alter.

Auf diesem Weg erhaltet ihr einen Überblick, für wie viele Kinder überhaupt eine Kinderbetreuung auf eurer Hochzeit benötigt wird.

Auch könnt ihr die Betreuung dem jeweiligen Alter der Kinder anpassen – zehnjährige Kinder benötigen eine andere Betreuung als zweijährige Kinder.

In Bezug auf die Kosten für die Kinderbetreuung bei der Hochzeit braucht ihr euch keine Sorgen zu machen. Denn diese fallen in der Regel beim Hochzeitsbudget fast nicht ins Gewicht.

Falls euer Budget knapp ist, dann könnt ihr euch einfach für eine kostengünstigere Form der Kinderbetreuung auf eurer Hochzeit entscheiden sowie die Eltern darum bitten, selbst Spielsachen mitzubringen.

Falls ihr nicht über die gesamte Zeit eurer Hochzeit eine Kinderbetreuung anbieten wollt, dann gebt unbedingt den Eltern der Kinder rechtzeitig im Voraus Bescheid, wann eine Kinderbetreuung auf eurer Hochzeit vorhanden ist.

Auf diesem Weg ermöglicht ihr es den Eltern, besser planen zu können.

Bestenfalls solltet ihr schon dann, wenn ihr Hochzeitslocations besichtigt, darauf achten eine auszuwählen, bei der es ausreichend Platz für die Kinder gibt.

Ein Extraraum für die Kinder wäre ideal, zur Not ist allerdings auch eine kleine Ecke in Ordnung, die für die Kinder eingerichtet wird. Im Idealfall gehört sogar ein kleiner Spielplatz zur Hochzeitslocation.

Zudem solltet ihr unbedingt darauf achten, dass eure Hochzeitslocation kindgerecht ist.

schön dekorierter Kindertisch

Liegt sie beispielsweise direkt neben einem See, einem Fluss oder einer vielbefahrenen Straße, werden die Eltern keine ruhige Minute auf eurer Feier verbringen können.

Vermeidet so gut es geht mögliche Gefahrenstellen für Kinder.

Wenn ihr Spielzeuge für die Kinder besorgt, solltet ihr darauf achten, keine Spielsachen zu besorgen, die Lärm verursachen.

Vermeidet am besten Spielzeuge, die laute Geräusche machen sowie Musikinstrumente – eure Gäste werden es euch danken, wenn sie nicht den ganzen Tag schiefem Geflöte lauschen müssen.

Wenn ihr entscheidet, welches Essen es auf eurer Hochzeit gibt, solltet ihr unbedingt auch an die Kinder denken. Denn spezielles Essen werden die meisten Kinder nicht anrühren.

Bestellt darum unbedingt simples Essen für die Kinder, wie Schnitzel mit Pommes oder Spaghetti mit Tomatensauce, damit eure kleinen Gäste den Tag nicht hungrig verbringen müssen.

Besonders schön ist es, wenn Brautpaare die Kinder auch in ihre Hochzeitsfeier miteinbinden.

Ein paar der Mädchen können beispielsweise die Blumenmädchen sein, während andere Kinder die Schleppe der Braut halten oder die Ringe nach vorne bringen können.

Übt diese besonderen Rollen aber unbedingt im Voraus, damit an eurem großen Tag alles möglichst reibungslos abläuft.

Kinderbetreuung Hochzeit – Wer kümmert sich darum?

Nun stellt ihr euch natürlich auch die Frage, wer sich denn eigentlich um die Kinderbetreuung auf eurer Hochzeit kümmern soll.

Hierbei könnt ihr zwischen verschiedenen Möglichkeiten auswählen.

Bekannte

ein lächelndes Mädchen, das ein kleines Kind in ihren Armen hält

Habt ihr nicht so viel Geld für die Kinderbetreuung auf eurer Hochzeit zur Verfügung, dann könnt ihr ganz einfach Bekannte oder Freunde um Hilfe bitten.

Viele Personen haben große Freude daran, sich für einen Nachmittag oder Abend um Kinder zu kümmern und helfen gerne aus.

Bittet ihr einen Bekannten, der vielleicht auch einige eurer Hochzeitsgäste kennt, um Hilfe, dann solltet ihr von Anfang an klarmachen, dass er kein normaler Hochzeitsgast ist.

Macht ihm unbedingt deutlich, dass seine Aufgabe auf der Hochzeit ist, sich um die Kinder zu kümmern.

Denn häufig ist das unterhaltsame Hochzeitsprogramm oder der Plausch mit Gästen sehr verlockend – und die Kinder sind wieder ohne Aufsicht.

Alternativ könnt ihr auch einfach mal im Kindergarten nachfragen – vielleicht ist dort momentan ein Praktikant oder ein Azubi, der sich gerne eine Kleinigkeit dazuverdienen möchte.

Profis

Mutter und Tochter lachen

Habt ihr ein wenig mehr Geld zur Verfügung, dann könnt ihr auch eine professionelle Kinderbetreuung für eure Hochzeit suchen.

Es gibt verschiedene Kinderbetreuungen, die sich explizit auf die Betreuung von größeren Kindergruppen bei Hochzeiten und Familienfeiern spezialisiert haben.

Sie bereiten den kleinen Gästen einen schönen Tag vor, indem sie für eine angemessene Kinderunterhaltung sorgen und meist sogar alle nötigen Spielsachen mitbringen.

Auch einen oder mehrere Babysitter könnt ihr engagieren.

Achtet hier allerdings darauf, dass der Babysitter Erfahrung darin hat, größere Kindergruppen zu betreuen.

Kinderbetreuung Hochzeit – Die besten Spiele

Ihr habt nun eine Betreuung, welche sich um eure kleinen Hochzeitsgäste kümmert, gefunden.

Nun müsst ihr euch allerdings auch noch Gedanken darüber machen, mit welchen Spielen oder welchem Unterhaltungsprogramm die Kinder sich auf eurer Hochzeit die Zeit vertreiben können.

Darum findet ihr im Folgenden die besten Unterhaltungsmöglichkeiten für eure kleinen Gäste aufgelistet.

Es ist für alle Altersklassen etwas Passendes dabei.

Kindertisch

wunderschön dekorierte Kindergeburtstagstische

Ihr solltet unbedingt einen niedrigen Kindertisch aufstellen, an dem die Kinder, die bereits ohne ihre Eltern essen möchten, beim Essen sitzen können.

Vor und nach dem Essen eignet sich dieser Tisch super dafür, dass die kleinen wie auch die großen Kinder dort gemeinsam basteln oder malen können.

Besorgt hierfür Bastelmaterial sowie ein Malbuch.

Gastgeschenk

Geschenke für Hochzeitsgäste

Eine besonders nette Geste ist es, wenn ihr für jedes Kind je ein kleines Gastgeschenk oder sogar eine kleine Geschenkbox zusammenstellt.

Hier könnt ihr eine Reihe kleiner altersgerechter Spiele und Beschäftigungsmöglichkeiten hineingeben.

So freuen sich die Kinder zum einen über die Geschenke, und zum anderen haben sie etwas, womit sie sich beschäftigen können.

Beispiele für Gastgeschenke sind ein Yo-Yo, Playmobilfiguren (hier gibt es sogar ein Brautpaar), Leuchtwedel, ein Mal-Set, Aufkleber, Lego, Barbiepuppen, kleine Spielzeugautos, Bauklötze oder Dominosteine.

Kinderschminken

eine Person, die Schmetterlinge auf das Gesicht eines Mädchens zeichnet

Kinderschminken erfreut sich nicht nur bei den kleinen, sondern auch bei größeren Kindern großer Beliebtheit.

Sicherlich findet ihr jemanden, der sich gerne um das Schminken der Kinder kümmert. Dann müsst ihr lediglich geeignete Schminke besorgen.

Sucht am besten einige verschiedene Vorlagen für Jungs und Mädels heraus, zwischen denen die Kinder auswählen dürfen.

Danach werden begeisterte kleine Schmetterlingsmädchen und Superhelden über die Wiese toben.

Dadurch entstehen ganz besondere Erinnerungsfotos für die Familien.

Alternativ könnt ihr auch extra jemanden engagieren, der sich um das Kinderschminken kümmert.

Kinderanimation

Eine Person in einem Kostüm unterhält die Kinder

Wollt ihr den Kindern auf eurer Hochzeit etwas ganz Besonderes bieten, dann könnt ihr spezielle Kinderanimation buchen.

Hier könnt ihr euch sicher sein, dass die Kinderaugen strahlen werden und sie eure Hochzeit als etwas ganz Besonderes in Erinnerung behalten werden.

Beispiele für eine derartige Kinderanimation sind Clowns, die eine lustige Show machen und die Stimmung aufheitern.

Pluspunkt ist, wenn ein Clown aus Luftballons Tiere machen kann und zum Abschluss der Show jedem Kind ein Luftballon-Tier schenkt.

Auch ein Zauberkünstler begeistert Kinder in der Regel sehr, und auch viele erwachsene Gäste werden dieser Show sicherlich gerne zusehen.

Spiele für draußen

Kinder spielen Strumpfhosen

Je nachdem, ob bei eurer Hochzeitslocation ein Garten oder eine Wiese dabei ist, und ob ihr im Winter oder im Sommer heiratet, solltet ihr unbedingt auch Spielmöglichkeiten für draußen besorgen.

Denn draußen können sich die Kinder so richtig austoben und haben dort auch viel mehr Spaß, als wenn sie den ganzen Nachmittag und Abend in einem kleinen Kinderbereich verbringen müssen.

Besonders Bobbycars und andere Fahrzeuge erfreuen sich bei den Kindern immer großer Beliebtheit.

Sicher nehmen Eltern gerne die Fahrzeuge ihrer Kinder mit, wenn ihr sie im Vorfeld darum bittet.

Wenn ihr die Fahrzeuge dann noch ein wenig hochzeitlich schmückt, eignen sie sich auch super dafür, Erinnerungsfotos an die Hochzeit mit den Kindern zu machen.

Zudem solltet ihr verschiedene Bälle organisieren, mit denen die Kinder spielen können.

Auch Springseile sowie Seifenblasen sind eine gute Beschäftigung für Kinder.

Außerdem sind verschiedene Bewegungsspiele, wie beispielsweise Twister, eine gute Möglichkeit, vor allem größere Kinder für eine Weile zu beschäftigen.

Des Weiteren könnt ihr die Kinder draußen, falls der Platz ausreicht, so richtig toben lassen.

Fangen, Verstecken spielen und andere Gemeinschaftsspiele finden fast alle Kinder toll.

Vor allem Mädchen werden es lieben, Blumen zu pflücken und daraus Kränze zu stecken.

Kümmert euch auf jeden Fall darum, dass die Kinder draußen niemals unbeobachtet sind.

Hüpfburg

Kinder springen in einer Springburg

Wollt ihr für richtige Begeisterungsstürme bei den Kindern sorgen, dann könnt ihr euch eine Hüpfburg ausleihen.

Hier könnt ihr zwischen verschiedenen Modellen, groß und klein, preiswerter und teuer, auswählen.

Piñata

Kinder spielen mit Spielzeug

Piñatas werden die Kinder vermutlich bereits von dem ein oder anderen Kindergeburtstag kennen.

Hierbei wird ein buntes, mit Süßigkeiten gefülltes Gebilde aus Pappmaschee aufgehängt und im Wechsel darf je ein Kind mit einem Stock daraufschlagen, bis es kaputt geht.

Sind einige jüngere wie auch ältere Kinder zu Gast auf eurer Hochzeit, dann solltet ihr zwei Piñatas besorgen, damit es fair ist und wirklich jedes Kind Spaß an dem Spiel hat.

Kreatives

ein lächelndes Mädchen, das kreativ ist

Sind mehrere größere Kinder anwesend, könnt ihr für sie auch kreative Beschäftigungsmöglichkeiten vorbereiten.

Dazu gehören zum Beispiel weiße T-Shirts, die sie bemalen können.

Auch Masken, welche die Kinder bemalen und mit Federn bekleben können, werden die Kinder für eine Weile beschäftigen.

Zudem können sie auf diesem Weg ein schönes Mitbringsel von eurer Hochzeit mit heimnehmen.

Kasperltheater

Puppenspiel

Vermutlich erinnerst du dich noch an Kasperltheater, die du besucht hast, als du selbst noch ein Kind warst.

Diese Vorstellungen mit den kleinen Handpuppen haben bis heute nichts in ihrer Faszination für Kinder eingebüßt und sind darum super geeignet für die Kinderbetreuung auf der Hochzeit.

Falls ihr jemanden kennt, vielleicht sogar unter euren Gästen, der sich gerne mit dieser Form des Theaters beschäftigt, dann könnt ihr ja einfach mal nachfragen, ob er eine kleine Vorstellung geben möchte.

Die Bühne ist leicht gebastelt und die Handpuppen schnell besorgt – die Kinder werden aber lange Zeit fasziniert die Vorstellung verfolgen.

Fotobox

ein Mädchen, das ein Fotoalbum betrachtet

Wenn ihr euch eine Fotobox für eure Hochzeit besorgt, könnt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Denn zum einen kommt eine derartige Fotobox bei Erwachsenen super an, da sie hier die Möglichkeit haben, lustige Erinnerungsfotos zu machen.

Doch auch die Kinder werden eine Weile mit einer solchen Fotobox beschäftigt sein. Besorgt dafür so viele lustige Accessoires zum Verkleiden wie möglich.

Kinderecke

Kinder ziehen ein Seil

Auf jeden Fall sollten die kleinen Gäste im Inneren entweder in einem extra Raum oder aber in einem Bereich im Festsaal eine Spielecke zur Verfügung haben.

Bestenfalls bereitet ihr auch noch einen Rückzugsort für die Kleinen vor, damit sie im Bedarfsfall einen kleinen Mittagsschlaf machen können beziehungsweise sich einfach ein wenig ausruhen können.

Falls das Wetter es erlaubt, könnt ihr gerne auch draußen eine kleine Kinderecke mit Decken und Spielsachen, wahlweise auch in einem kleinen Zelt, vorbereiten.

Die Spielzeuge können die Eltern der Kinder mitbringen – so müsst ihr euch nicht darum kümmern, und die Kinder können dennoch neue Spielsachen ausprobieren, womit sie sicherlich eine Weile beschäftigt sein werden.

Auch Gesellschaftsspiele solltet ihr unbedingt besorgen beziehungsweise die Eltern darum bitten, welche mitzubringen.

Achtet darauf, dass für die verschiedenen Altersstufen der anwesenden Kinder etwas dabei ist.

Beliebte Spiele sind beispielsweise Puzzles und Memory.

Sollten ältere Kinder anwesend sein, könnt ihr gerne auch anspruchsvollere Spiele wie Monopoly besorgen.

Kuschelecke

Kinderecke mit Sternen, Decken und Vorhängen

Empfehlenswert ist es auch, dass ihr in einem Nebenraum eine ruhige Kuschelecke mit Kissen und Decken sowie Stofftieren vorbereitet, wo sich die Kinder zurückziehen können.

Besorgt beispielsweise in einer Bücherei altersgerechte Kinderbücher, so dass hier von der Kinderbetreuung den Kindern zum Beruhigen etwas vorgelesen werden kann.

Auch Hörbücher können hier gerne abgespielt werden. Schaltet, falls ein Fernseher vorhanden ist, abends einen Kinderfilm ein.

Sicherlich werden einige der Kinder einschlafen, und die Eltern können auf diesem Weg noch ungestört eine Weile mit euch feiern, anstatt die müden, quengelnden Kinder nach Hause bringen zu müssen.

Nehmt euch die Tipps zur Kinderbetreuung auf der Hochzeit zu Herzen und setzt einige der Spielideen um, und ihr werdet auf eurer Hochzeit nicht nur glückliche Kinder sondern auch zufriedene, entspannte Eltern sehen.

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.
Kleine Hochzeit: So heiratet ihr im engsten Kreis
← Previous
Hochzeitsfilm: Der Moment von heute ist die Erinnerung für morgen
Next →
shares