Skip to Content

Brautjungfer: Alles Wissenswerte über den Brauch, Aufgaben, inkl. Tipps

Brautjungfer: Alles Wissenswerte über den Brauch, Aufgaben, inkl. Tipps

Hey, Liebes! Du hast bestimmt sehr viele amerikanische Filme über Hochzeiten angesehen. In jedem Film hat die Braut eine oder meistens mehrere Brautjungfern. Und man wünscht sich gleich, eine ähnliche Szene auf seiner Hochzeit zu haben.

Viele wissen aber nicht, dass Brautjungfern eigentlich kein Trend aus den USA sind, sondern eine sehr alte Hochzeitstradition, über die du hier mehr erfahren wirst.

Falls du dich dazu entscheidest, eine oder mehrere Brautjungfern auf deinem großen Tag zu haben, dann solltest du wissen, dass diese Personen nicht nur da sind, um schön auszusehen, sondern sie können dir alle bei deinen stressigen Hochzeitsvorbereitungen eine große Hilfe sein.

Wir haben eine Liste von Aufgaben gemacht, die du an deine Brautjungfer verteilen kannst. Allerdings sollst du dabei aufpassen, dass du sie nicht überforderst. Aber dafür haben wir noch zusätzliche Tipps.

Und zum Schluss kommt noch das Interessanteste: Wir sprechen über die Outfits deiner Brautjungfern und du findest ein paar tolle Geschenkideen, wie du ihnen eine kleine Freude bereiten bzw. Danke sagen kannst.

Hochzeitsbrauch oder Trend?

Braut mit Brautjungfern im Park am Hochzeitstag

Wenn man über Brautjungfern spricht, muss man betonen, dass es sich um einen sehr alten Hochzeitsbrauch handelt, der durch die Hochzeitsfilme aus den USA wieder zum Trend wurde.

Dieser beliebte Hochzeitsbrauch geht auf das Mittelalter zurück. Damals dienten die Brautjungfern einem bedeutungsvollen Zweck: Ihre Aufgabe war, die Braut am Tag der Hochzeit von bösen Geistern und Dämonen zu beschützen.

Die Brautjungfern sollten der Braut möglichst ähneln, damit sich die bösen Geister verwirren und die echte Braut nicht erkennen. Deswegen hatten sie dieselben Brautjungfernkleider an.

Außerdem hatten die Brautjungfern noch eine Aufgabe. Da die Bräute damals meistens nicht wussten, wen sie überhaupt heiraten, stellten die Brautjungfern eine Unterstützung für die Braut dar, damit sie sich nicht alleine gelassen fühlen musste.

In Deutschland hauchte man diesem Hochzeitsbrauch erst seit einigen Jahren wieder Lebenein. Und deswegen glauben auch viele, dass es sich um einen Trend aus den USA handelt.

Heutzutage wählt die Braut alleine ihre Brautjungfern und jede ist, so zu sagen, die rechte Hand der Braut, denn sie können eine große Hilfe während der Hochzeitsplanung und natürlich am großen Tag sein.

Wie wählt man eine Brautjungfer?

Braut steht mit dem Rücken in einem weißen Hochzeitskleid und erhobener Hand mit drei Brautjungfern

Man kann sich seine eigene Traumhochzeit ohne die wichtigsten Mädels im Leben kaum vorstellen. Deswegen überlässt man diese ehrenhafte Rolle nicht einfach irgendeiner Person.

Wir sind fest davon überzeugt, dass du bereits ganz gut weißt, welche Mädels an diesem Tag an deiner Seite stehen sollten.

Dein Schwesterherz, Lieblingscousine, die Schwester des Bräutigams und beste Freundinnen sind für diese Rolle wie geschaffen.

Die auserwählten Damen müssen aber einige Bedingungen erfüllen, damit sie dir die Hochzeitsvorbereitungen so gut wie möglich erleichtern.

Sie sollten also nicht nur ihre Aufgaben erfüllen können, sondern auch ein offenes Ohr für dich haben. Außerdem sollten deine Brautjungfern engagiert, zuverlässig und vertrauenswürdig sein.

Entscheide dich auf gar keinen Fall für eine Person, auf die du dich nicht verlassen kannst. Egal, ob es sich um eine sehr gute Freundin handelt. Denn die Hochzeitsplanung bringt mit sich genug Stress und keine zukünftige Braut braucht zusätzliches Drama.

Also, unser kleiner Tipp ist, dass du mit deinem Herzen und Köpfchen die Wahl triffst, denn nur so vermeidest du die wahren Bridesmaids from Hell. 😉

Aufgaben der Brautjungfern

Braut im Hochzeitskleid, die sich mit der Brautjungfer im Hotelzimmer amüsiert

Heutzutage haben es die Brautjungfern leichter: sie müssen keine bösen Geister oder Dämonen bekämpfen, um die hübsche Braut zu beschützen.

Allerdings haben sie auch nicht die Aufgabe, nur schön zu sein. Eine Brautjungfer gemeinsam mit der Trauzeugin stellt eine große Hilfe der Braut dar.

Wir haben einige Ideen, welche Aufgaben du an deine Brautjungfern verteilen kannst. Bevor wir aber mit den Aufgaben beginnen, haben wir noch ein paar zusätzliche Tipps, wie du es machen kannst, ohne deine Mädels zu belasten.

• Du hast bestimmt schon eine Hochzeitscheckliste mit deinem Verlobten gemacht. Überlege dir, welche von den Aufgaben du an deine Trauzeugin und Brautjungfern verteilen kannst.

• Wir müssen realistisch sein und einsehen, dass wir für einen so wichtigen und großen Tag Hilfe gut gebrauchen können. Weigere dich nicht, um Hilfe zu fragen.

• Mache eine Checkliste (wir helfen dir dabei) extra für deine Brautjungfern und frage sie, welche von den Aufgaben sie übernehmen können.

• Falls dir die Brautjungfer offen und ehrlich sagt, dass sie etwas nicht schaffen kann, nimm ihr es nicht übel. Behalte immer im Kopf, dass sie alle ihre Jobs und alltägliche Aufgaben haben. Respektiere also, wenn sie Nein sagen.

• Informiere deine auserwählten Brautjungfern rechtzeitig, damit sie sich gut vorbereiten und auch dir bei der Hochzeitsplanung helfen können

Und nun kommen wir zur Checkliste, die du deinen lieben Mädels präsentieren kannst, damit ihr gleich vereinbaren könnt, welche Aufgaben deine Brautjungfern übernehmen können.

Damit du dich einfacher orientieren kannst, haben wir anstatt einer großen zwei kleine gemacht. Und zwar: Aufgaben vor dem großen Tag und während des Hochzeitstags.

Pssst: Mit diesen Checklisten wirst du auch deiner Trauzeugin einiges erleichtern. 😉

Aufgaben vor der Hochzeit

Für manche Brautpaare ist die Zeit vor der Hochzeit stressiger, als der Tag der Hochzeit selbst. Sie haben neben all den täglichen Pflichten noch so viele Aufgaben zu erledigen und dabei kann auch einiges schieflaufen, besonders, wenn man sich dazu entscheidet, alles alleine zu machen.

Deswegen kannst du ohne schlechtes Gewissen an deine lieben Brautjungfern folgende Aufgaben verteilen, damit sie dir bei der Hochzeitsplanung helfen:

• Ein offenes Ohr für dich haben (wahrscheinlich die wichtigste Aufgabe)

• Mit euch gemeinsam unterschiedliche Hochzeitsdienstleister recherchieren

• Hochzeitspapeterie besorgen

• Einladungskarten beschriften

• Hochzeitseinladungen verteilen (z. B. an gemeinsame Freunde, Familienmitglieder oder Bekannten)

• Der Trauzeugin helfen, den Polterabend oder Junggesellinnenabschied zu planen

• Der Brautmutter helfen, falls sie eine Brautparty plant

• Bei der Auswahl des Brautkleides helfen

• Bei der Auswahl der Brautjungfernkleider und der Accessoires helfen

• Bei der Planung des Hochzeitsprogramms zu helfen (Hochzeitsreden, Hochzeitsspiele, Überraschungen)

• Auswahl der Gastgeschenke

Die Hochzeitstorte bestellen

• Die Hochzeitskerze besorgen und einen passenden Text finden

• Auswahl der Hochzeitsdeko (Falls du eine DIY-Deko planst, dann können dir deine Mädels dabei helfen, sie zu basteln)

Aufgaben während der Hochzeit

Braut und ihre beste Freundin

Der Tag der Hochzeit verläuft so schnell, du wirst es schon sehen. Deswegen braucht man auch am Hochzeitstag ein paar helfende Elfen, die dir diesen Tag erleichtern werden, damit du nichts Wichtiges vergisst.

Mit folgenden Aufgaben werden dir deine besten Freundinnen bzw. Brautjungfern helfen:

• Die Braut muss Frühstücken, also etwas Leckeres für sie vorbereiten, damit sie nicht mit leerem Magen das Haus verlässt

• Getting Ready: Zum Friseur oder Make-up-Artist fahren

•  Brautstrauß abholen

• Mal wieder ein offenes Ohr haben, denn an diesen Tag spürt man doppelt so viel Emotionen 😉

• Die Braut in die Kirche begleiten

• Schleppe oder Schleier tragen

Die Fürbitten oder eine Lesung (z. B. Hochzeitskerze) vortragen

• Den Brautstrauß und Eheringe während der Zeremonie halten

• Auf die Hochzeitfeier Make-up mitbringen (oder eine Notfalltasche für jede Situation vorbereiten)

• Die Hochzeitsgäste animieren

• Die Hochzeitsspiele moderieren

• Hochzeitsgeschenke beschriften

• Die Trauzeugin unterstützen

• Beim Fotoshooting dabei sein, damit coole und schöne Hochzeitsfotos entstehen

• Den Hochzeitsgästen helfen, ihre Sitzplätze zu finden

Der Unterschied zwischen der Trauzeugin und Brautjungfer

Hispanische Braut und Brautjungfern in Reihe

Beide Rollen – Brautjungfer wie auch Trauzeugin – sind vor und am großen Tag äußerst wichtig, denn sie stellen eine große Unterstützung für die Braut dar.

Die Aufgaben sind ziemlich ähnlich, allerdings übernimmt die Trauzeugin wie auch der Trauzeuge noch eine zusätzliche Funktion, und zwar die rechtliche.

Die wichtigste Aufgabe der Trauzeugen ist die Unterzeichnung der Heiratsurkunde. Obwohl Trauzeugen beim Standesamt in Deutschland seit Langem nicht mehr Pflicht sind, entscheiden sich viele zukünftige Brautpaare trotzdem, zwei wichtigen Personen diese Ehre zu erteilen.

Wie viele Brautjungfern dürfen es sein?

Brautjungfern sind eigentlich gar keine Pflicht. Ob du an deinem großen Tag Brautjungfern haben möchtest, liegt einzig und allein bei dir und deinem zukünftigen Ehemann.

Die Anzahl der Brautjungfern sollte man der Größe der Hochzeitsfeier anpassen. Falls ihr eine kleine Hochzeit mit ca. 15 bis 20 Personen habt, eignen sich am besten 2 Brautjungfern.

Bei großen Hochzeiten mit 50 und mehr Hochzeitsgästen dürfen es auch mehrere sein.

Falls du schon Bescheid weißt, welche wichtigen Mädels diese große und wichtige Ehre bekommen werden, sage es ihnen rechtzeitig, damit sie sich für den großen Tag gut vorbereiten können.

Outfits für die Brautjungfern

Braut mit Brautjungfern im Park am Hochzeitstag

Für die meisten zukünftigen Bräute und ihre schönen Brautjungfern ist die Kleiderwahl der Lieblingsteil der Hochzeitsvorbereitungen.

Früher mussten die Brautjungfern der Braut ähneln, damit sich böse Geister verwirren und die echte Braut nicht erkennen.

Gott sei Dank müssen heutzutage die Brautjungfern keine bösen Geister bekämpfen oder der Braut ähneln. Sie dienen einfach der Braut als hilfreiche Unterstützung am großen Tag. Außerdem stellt dies eine große Ehre dar.

Bevor wir über Brautjungfernkleider zu sprechen kommen, werden wir dir ein paar Tipps geben, sodass alle zufrieden sind.

• Im Idealfall haben alle Brautjungfern dasselbe Brautjungfernkleid an. Man muss aber darauf achten, dass sich nicht alle Frauen im selben Kleid wohlfühlen werden. Die Lösung dafür ist: Alle Brautjungfern haben unterschiedliche Schnitte, aber sie tragen dieselbe Farbe.

• Die Freundinnen der Braut müssen sich bei der Auswahl äußern und offen sagen, was sie nicht haben möchten. Deine Aufgabe ist es, diese Wünsche zu hören und zu respektieren.

• Wählt elegante aber auch gemütliche Materialien, damit sich deine Brautjungfern den ganzen Tag wohlfühlen.

• Organisiere einen Mädelsabend, wo du gemeinsam mit deiner Trauzeugin und deinen auserwählten Brautjungfern ausschließlich das Styling besprechen wirst. Bereite schon einige Ideen vor, damit sie sich vorstellen können, was du dir zum Tag der Hochzeit wünschst.

• Besprecht rechtzeitig die Kosten. Falls die Brautjungfernkleider zu teuer sind, sollten es die Brautjungfern nicht selbst bezahlen. Du kannst zum Beispiel einen höheren Zuschuss geben. Falls die Brautjungfern ihre Kleider jedoch selbst bezahlen, überrasche sie mit einem besonderen Geschenk (Taschen, Accessoires o. Ä.).

• Wähle eine Farbe oder Stil, das zum Hochzeitskonzept passt.

Also, wie zuvor besprochen, es ist besser, dass du dich für eine Farbe entscheidest, die zu deinem Hochzeitskonzept passt, als dass du einen Schnitt auswählst. Denn nicht jeder Schnitt passt zu jeder Figur.

Deswegen werden wir jetzt ausschließlich über Farben der Brautjungfernkleider sprechen.

Alle Farben sind erlaubt. In der letzten Zeit sind zarte Pastelltöne für solche Gelegenheiten sehr beliebt. Aber wie schon erwähnt wurde, passe die Farben dem Hochzeitsmotto an.

• Rosa

Rosa ist der Klassiker! Egal, für welchen Ton du dich entscheidest, wird sich Rosa hervorragend in dein Hochzeitskonzept einfügen lassen.

Falls du eine Vintage Hochzeit planst, entscheide dich für Altrosa oder zartes Rosé.

• Blau

Royalblau, Türkis, Dunkelblau oder Hellblau – diese wunderschönen Farben sind ein super Kontrast zu deinem weißen Brautkleid.
Blaue Töne eignen sich prima für eine maritime Hochzeitsfeier.

• Grün

Grün ist eine wunderschöne und lebendige Farbe, die der Hochzeitsfeier das gewisse Etwas verleihen wird.
Stell dir vor: Eine Waldhochzeit unter freiem Himmel und deine besten Freundinnen tanzen in wunderschönen grünen Brautjungfernkleidern.

• Rot

Da Rot die Farbe der Liebe ist, passt sie prima zu einer Hochzeitsfeier.

Wir empfehlen Rot besonders bei einer Winterhochzeit, denn diese Farbe verleiht der Atmosphäre eine besondere Wärme.

• Lila

Lila ist eine besonders schöne Frühlingsfarbe und bei Hochzeiten gewinnt sie immer mehr an Beliebtheit.

Mit Lila Tönen schafft man nicht nur eine lebendige, sondern auch sehr romantische Atmosphäre.

• Schwarz

Warum denn nicht? 😉

Schwarz stellt nicht nur die Farbe der Trauer dar. Die Farbe Schwarz ist elegant, sexy und macht einen hervorragenden Kontrast zu deinem Brautkleid.

Mit hübschen Accessoires, Make-up und Schuhen ruft man die Eleganz der schwarzen Farbe hervor.

• Weiß

Hört sich zwar komisch an, aber man kann sich gleich eine Hochzeitsparty in Weiß vorstellen – natürlich nur dann, wenn die Braut es erlaubt. Anders geht’s nicht!

Eine Sommerhochzeit ist ideal für dieses Motto.

• Gold

Eine Hochzeitsfeier im Great Gatsby Stil ist ein Traum in Gold. Deine Brautjungfern werden deinem Look nicht kontrastieren und sie werden elegant und hinreißend aussehen.

Ein kleines Dankeschön für deine Brautjungfern

Gedruckte Hochzeitsfotos mit dem Brautpaar

Und zum Schluss reden wir über Geschenkideen für deine lieben Brautjungfern. 🙂

Ein kleines Geschenk dient als ein liebevolles Erinnerungsstück und ein großes Dankeschön für die Unterstützung am wichtigsten Tag in deinem Leben.

• Hochzeitsfoto

Wähle ein schönes Hochzeitsfoto mit jeder einzelnen Brautjungfer und ein cooles gemeinsames Foto. Rahme die Hochzeitsfotos ein und verpacke sie.

Auf jedes Geschenk kannst du auch einen Zettel mit ein paar schönen Worten oder einem Spruch hinterlassen.

Lade deine Mädels nach der Hochzeit zum Dinner ein und überrasche sie mit der schönsten Erinnerung überhaupt.

Folgendes kannst du schreiben:

– Danke, dass du da warst.

– Ohne dich hätte ich es nicht geschafft.

– Danke für alles!

– Du bist die Freundin, die immer für mich da ist, die mir stets zuhört, die mir am wichtigsten ist, die mich versteht. Dafür danke ich Dir!

– Wir sind wie zwei Puzzleteile: so unterschiedlich, und doch passen wir perfekt zusammen.

– Kein Weg ist mir zu weit mit Dir an meiner Seite.

– Bei vielen Menschen lächelt nur mein Mund. Bei Dir lächelt mein Herz.

– Viele Menschen treten in mein Leben, aber nur wenige hinterlassen in meinem Herzen Spuren so wie Du.

• Accessoires

Noch eine sehr schöne Geschenkidee sind Accessoires, die deine hübschen Brautjungfern am Tag der Hochzeit tragen kann.

Das können schöne Ohrringe sein, Haarschmuck oder Ähnliches.

Eins der beliebtesten Geschenke für Brautjungfern sind Armbänder. Mit einem süßen Armband kannst du auch deine Brautjungfern fragen, ob sie deine Unterstützung am großen Tag sein möchten.

• Kosmetiktasche

Eine Sache, die sich für den großen Tag und auch für später prima eignet, ist die Kosmetiktasche.

Besorge für jede deiner Brautjungfern eine individuelle und personalisierte Kosmetiktasche, damit sie zu 100 % für den großen Tag vorbereitet ist.

• Personalisierter Taschenspiegel

Jede Dame hat bestimmt in ihrer Handtasche einen hübschen Spiegel. Diese Kleinigkeit ist eine besonders schöne Geschenkidee, besonders wenn man sie auch noch personalisiert.

Überrasche deine Trauzeugin und Brautjungfern mit einem hochwertigen, schönen und personalisierten Taschenspiegel.

Fazit

Brautjungfern halten die Blumensträuße Rosen mit der Braut in einem weißen Hochzeitskleid

Der Tag der Hochzeit ist wahrscheinlich der wichtigste Tag im Leben des zukünftigen Brautpaares. Und einen solch wichtigen Tag kann man sich ohne die wichtigsten Personen im Leben kaum vorstellen.

Diese besonderen Personen sollten an diesen Tag auch eine besondere Aufgabe bekommen. Deine Schwester, Cousine oder beste Freundin werden sich bestimmt über diese Ehre freuen.

Pass nur auf, dass du deine Brautjungfern nicht überforderst, habe auch für sie ein offenes Ohr – denn eine Brautjungfer wird man für einen Tag, aber die Freundschaft bleibt fürs ganze Leben.

Team Bride: die hinreißendste Leibwache der Braut

Tuesday 11th of January 2022

[…] der Trauzeugin leisten auch die Brautjungfern einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Hochzeitsplanung. In erster Linie stehen sie der Braut zur […]

Hochzeitsvorbereitung: In 16 Schritten zu deiner Traumhochzeit

Wednesday 13th of October 2021

[…] laufen auf Hochtouren. Da ihr schon ein Hochzeitsmotto vereinbart habt, ist es an der Reihe auch die schönen Brautjungfern und Trauzeugen mit ein bisschen Farbe in Harmonie zu […]