Skip to Content

Bräutigam Outfit lässig: Tipps für einen attraktiven und legeren Look

Bräutigam Outfit lässig: Tipps für einen attraktiven und legeren Look

Sharing is caring!

Wenn die Rede von Hochzeiten ist, bekommen die meisten gleich dieselbe Assoziation: Eine wunderschöne Braut im traumhaften Brautkleid, die alles andere in den Schatten stellt.

Bei uns ist aber dies nicht der Fall, denn, immer, wenn wir einen Artikel für euch schreiben, denken wir gleich an zwei Personen, die ihren schönsten Tag im Leben gemeinsam organisieren: Die Braut und den Bräutigam. ♡

Damit du dich als Bräutigam nicht vernachlässigt fühlst, werden wir diesen Artikel nur dir widmen und hoffentlich findest du mit unserer Hilfe Inspirationen für dein Hochzeitsoutfit.

Bist du nicht gerade der elegante Typ und kannst dich im edlen Anzug und Lacklederschuhen nicht vorstellen, dann bist du bei uns richtig, denn wir möchten dir zeigen, dass das Bräutigam-Outfit lässig sein kann.

Außer Inspirationen findest du hier auch wissenswerte Tipps, die dir dabei helfen werden, die richtige Wahl zu treffen.

Was trägt man als Bräutigam?

formelle kleidung für männer

Schwarzer Anzug, elegante Lackschuhe, eine schöne Krawatte und zusätzliche Accessoires sind die Klassiker in der Hochzeits-Herrenmode und die meisten Bräutigame entscheiden sich für diese schöne und klassische Kombination.

Dabei gibt es aber nur ein einziges, großes Problem: nicht jeder Mann fühlt sich wohl in einem Smoking oder elegantem Cut.

Genau deswegen änderte sich vieles in den letzten Jahren in der Hochzeitsmode für Herren und immer mehr Männer wählen lieber ein legeres Hochzeitsoutfit, das mehr zu ihrem persönlichen Stil passt.

Dabei gibt es aber einige Faktoren, auf die du achten solltest, nicht dass du in einem Trainingsanzug vor dem Altar erscheinst. 😉

Scherz bei Seite, jetzt werden wir mehr darüber sagen, worauf du besonders bei deinem Hochzeitoutfit aufpassen solltest, damit du dir ein klares Bild über deinen Look für den großen Tag machen kannst.

Wo muss man als Bräutigam aufpassen?

ein hochzeitspaar

Das Allererste und Wichtigste, worauf du aufpassen musst, ist die Harmonie, d. h., dass du mit deiner zukünftigen Braut und allgemein dem Hochzeitskonzept harmonieren musst.

Das heißt aber natürlich nicht, dass du ihr Brautkleid sehen musst, um den passenden Anzug finden zu können – du weißt ja, das bringt Unglück. 😉

Die Hochzeitoutfits sind ein sehr wichtiger Punkt auf der langen Checkliste eurer Hochzeitsplanung und wie alle anderen Punkte, müsst ihr auch diesen gemeinsam besprechen und vereinbaren, damit ihr beide euch orientieren könnt.

Überlegt euch vor allem, wie euer Hochzeitskonzept aussehen sollte: wird es eine Vintage Hochzeit, eine Rockabilly Party oder eine märchenhafte Feier sein?

Da für die meisten zukünftigen Bräute das wichtigste Detail am großen Tag ihr Hochzeitskleid ist, sei ein Gentleman und orientiere dich nach ihrer Auswahl des Brautkleides.

Also, falls sich deine zukünftige Ehefrau für ein romantisches, edles und hautenges Brautkleid entscheidet, wählst du auf keinen Fall rustikale Hosenträger und gestreifte Socken.

Nicht weniger wichtig ist die Tatsache, dass du du selbst bleiben sollst und dich wohlfühlen musst. Wir wissen zwar, dass du dich besonders schick für deine zukünftige Braut machen möchtest, allerdings musst du aufpassen, dass du dich dabei nicht verkleidest.

Wähle ein schickes Outfit, dem du mit passenden Accessoires eine persönliche Note verleihen wirst. Verzichte auf alltägliche Kombinationen, denn dabei fühlt man sich gleich weniger special.

Also, bleib du selbst, übertreibe nicht und verleihe deinem Outfit einen persönlichen Touch.

Allerdings ist die Auswahl des richtigen Hochzeitsanzugs nicht so simple, wie die meisten denken. Es gibt noch einige Faustregeln rund um den Hochzeitsanzug, die du berücksichtigen solltest, um die richtige Wahl treffen zu können.

Bräutigam Outfit lässig: Wissenswerte Tipps

lässiges Hochzeitspaar

Wenn du dich schon für einen lässigen Hochzeitsanzug entschieden hast, musst du gleich wissen, dass da ein sehr schmaler Grat zwischen leger und schlampig ist.

Da man sich am größten Tag im Leben keine leichtsinnigen Fehler erlauben darf, haben wir ein paar Regeln, die dir bei der Auswahl des hervorragenden Outfits helfen werden.

✓ Timing ist alles!

Der frühe Vogel fängt den Wurm ‒ Das mag wohl eine ausgelutschte Phrase sein, allerdings werden wir nicht müde zu betonen, dass das Timing das A und O jeder Hochzeitsplanung ist.

Fange deine Suche nach deinem Hochzeitsanzug so früh wie möglich an, denn nur so wirst du genügend Zeit haben, dich für das richtige Outfit zu entscheiden.

✓ Lass dich beraten

Eine gute Beratung ist die halbe Miete. Du wirst bestimmt mehrere Boutiquen besuchen müssen, um den passenden Herrenanzug zu finden.

Das, was du unbedingt machen solltest, ist, dich beraten zu lassen. Wenn du schon einen Laden mit Herrenmode besuchst, hole dir wissenswerte Tipps, die dir die Auswahl erleichtern werden.

Betone nur am Anfang, dass du auf der Suche nach etwas Lässigem bist, beschreibe dein Hochzeitskonzept und beschreibe ungefähr, wie deine zukünftige Braut aussehen wird.

✓ Mehrere Varianten ausprobieren

Einerseits gibt es Männer, die eine ziemlich klare Vorstellung von ihrem Styling für den großen Tag haben, aber andererseits auch diejenigen, die keine Idee davon haben, wie sie aussehen sollen.

Falls du zur zweiten Gruppe gehörst, haben wir einen ganz einfachen Tipp für dich: Probiere einfach mehrere Varianten aus und du wirst schon sehen, welches Outfit am besten zu dir und zum Hochzeitskonzept passt.

Du hast dir bereits das perfekte Outfit in den Kopf gesetzt? Lass dich nicht voreilig zu etwas hinreißen! Oft passiert es, dass wir uns so sicher sind, dass wir das richtige gefunden haben, aber, wenn wir es anprobieren, sehen wir ein, dass es leider doch nicht das Richtige für uns ist.

Auch in diesen Situationen gilt derselbe Tipp: Lass dich nicht gleich hinreißen, sondern probiere andere Kombinationen aus und du findest bestimmt einen lässigen Herrenanzug, der zu dir passt.

✓ Richtige Größe beachten

Es ist egal, ob du am großen Tag einen eleganten oder lässigen Hochzeitsanzug anziehen wirst, denn bei beiden Kombinationen gilt dieselbe Regel: Der Anzug muss sitzen!

Beachte dabei die Form des Anzugs, denn der Anzug sollte deinem Körper schmeicheln und deine Schokoladenseiten betonen.

Die Kleidergröße ist ebenfalls sehr wichtig zu beachten, nicht, dass du ein zu großes Sakko kaufst, das an dir hängen wird.

✓ Farben sollen harmonieren

Die Farben sollen allgemein mit dem Hochzeitskonzept harmonieren und diesen Punkt solltest du unbedingt mit deiner zukünftigen Braut besprechen.

Wir sagen oft, dass der Brautstrauß als erfolgreiche Orientierung dienen kann. Wenn sich die Braut für die passenden Blüten und die Wunschfarbe entschieden hat, wird es euch leichter fallen, den richtigen Anzug zu finden, die Hochzeitsdekoration zu planen und vieles mehr.

Damit du uns nicht falsch verstehst: Falls sich die Braut für rote Rosen entscheidet, musst du nicht unbedingt im roten Anzug erscheinen. Das heißt, dass du deine Accessoires den Farben des Bouquets anpassen kannst, damit euer Gesamtbild harmonisch wirkt.

Die meistgewählten Farben für ein lässiges Outfit sind Hellgrau, diverse Blautöne (Dunkelblau, Hellblau usw.), Beige. Für die mutigsten Herren mit ganz besonderem Stil kommen auch andere Farben infrage: Rot, Rosa, Orange usw.

Dabei darf man auch nicht verschiedene Muster vergessen, die einem lässigen Anzug das gewisse Etwas verleihen. So kann dein Anzug zum Beispiel gepunktet, gestreift oder auch kariert sein.

✓ Passende Accessoires zum Outfit finden

Das, was dir nicht fehlen darf, sind passende Accessoires, die deinem Outfit eine persönliche Note verleihen.

Nachdem du den richtigen Hochzeitsanzug gefunden hast, ist es Zeit, über die Details nachzudenken. Vergiss dabei Folgendes nicht: Weniger ist mehr!

Es gibt viele unterschiedliche Accessoires, mit denen du dein Outfit aufpeppen und ergänzen kannst.

Ein legerer Hochzeitsanzug verlangt an sich keine Krawatte. Da viele Männer nicht die größten Fans von Krawatten sind, ist dies ein klarer Vorteil. 😉

So kannst du dich zum Beispiel für eine schicke Fliege entscheiden (farbig, gestreift, rustikal, mit Polka Dots, Karo usw.).

Auf Vintage Hochzeiten sind Hosenträger ein unausweichliches Detail und sie sehen immer toll aus. Das, was sie besonders ausmacht, sind passende Farben und ungewöhnliche Muster.

Obwohl sich Socken nicht so interessant anhören, sind sie ein wichtiges Accessoire, das entweder den gesamten Look ergänzen oder aber auch total ruinieren kann.

Gepunktete, gestreifte oder farbige Socken kommen definitiv infrage, lass dich aber zuvor beim Herrenausstatter beraten.
Falls du denkst, dass Manschettenknöpfe nur für elegante Herrenanzüge geeignet sind, hast du nie die richtigen gefunden. 😉

Zu einem lässigen Outfit passen übrigens auch Manschettenknöpfe, die eher eine außergewöhnliche Form haben und zu deinem Stil passen.

Bräutigam Hochzeitszubehör

✓ Gepflegt und ordentlich sein!

Wie zuvor erwähnt, bei einem lässigen Outfit muss man auf einige Dinge achten, damit man nicht das Ziel aus dem Blick verliert und am Ende nur schlampig aussieht.

Um diesen Fall zu vermeiden, brauchst du nicht vieles:

– Beachte die Passform

– Beachte die Kleidergröße

– Lass deine Haare beim Profi stylen

– Rasiere den Bart oder lass ihn stylen

– Pflege deine Hände und Nägel

– Putze deine Schuhe am großen Tag

– Ziehe passende Socken an

– Gönn dir eine heiße Dusche vor dem Stylen

– Ein nicht zu aufdringliches Deo und dein Lieblingsparfüm sind ein Muss

– Verzichte auf eine Trinkerei am Abend vor der Hochzeit. Der Anblick auf einen verkaterten Bräutigam ist alles andere als attraktiv.

– Lass vor der Hochzeit keine Experimente am Kopf zu. Wir empfehlen dir, eine Woche vor dem großen Tag zum Friseur zu gehen, damit er deine Haare ordentlich herausputzen kann. So wirst du sie am Tag der Hochzeit nur noch stylen lassen müssen.

✓ Der Trauzeuge

Die Trauzeugen sind neben Braut und Bräutigam die wichtigsten Personen am Tag der Hochzeit und sie stehen im Mittelpunkt des Geschehens. Auch dieses Gesamtbild muss stimmen.

Nachdem du dein passendes Outfit ausgesucht hast, hat der Trauzeuge die Aufgabe, für sich selbst einen legeren Anzug zu finden.

Geht gemeinsam zur Anprobe und schaut zu, dass eure Outfits harmonieren.

✓ Sei du selbst!

Zu guter Letzt heißt es nur noch, dass du deinem Stil treu bleiben solltest. Es ist dein großer Tag und du musst dich in deiner Haut wie auch in deinem Outfit wohlfühlen, damit du deinen großen Tag genießen und auf der Hochzeitsfeier entspannen kannst. 😀

Bräutigam Outfit lässig: Inspirationen

Ok, die Regeln hast du jetzt. Das, was dir nur noch fehlt, sind Ideen, die dich für dein lässiges Hochzeitsoutfit inspirieren werden.

Planst du mit deiner zukünftigen Ehefrau eine romantische und legere Strandhochzeit, dann musst du folgende Dinge beachten:

– Um einen Hitzeschlag zu vermeiden, wähle leichte Materialien, die deine Haut atmen lassen.

– Entscheide dich für lange Ärmel, die du leicht hochkrempeln kannst. So schützt du dich vor einem Sonnenbrand.

Hier sind zwei unterschiedliche Outfits, die für Strand- bzw. Sommerhochzeit hervorragend geeignet sind.

Auf dem ersten Bild ist eine sexy und lässige Kombination, die an sich keine weiteren Accessoires verlangt. Allerdings kannst du sie auch ein bisschen aufpeppen: Armband, Uhr, Halskette, schwarze Ohrringe o. Ä.

Bräutigam am Strand

Die folgende Kombination für eine Strandhochzeit ist romantisch und praktisch. Helle Farben schützen dich vor der Hitze und außerdem siehst du darin als Bräutigam super aus.

Braut und Bräutigam am Strand

Auf den ersten Blick sieht dieser Typ wegen des lässigen Sakkos und Rollkragenpullis nicht gerade wie ein typischer Bräutigam aus, nicht wahr?

Aber wenn man schon eine Waldhochzeit plant, sollte man nicht auf rutschige Lackschuhe setzen und den ganzen Tag im Wald in einem Smoking verbringen. 😉

Die sportliche Eleganz ist einfach nur attraktiv, eignet sich für einen richtigen Bräutigam, der auf der Suche nach etwas Bequemen ist.

Braut und Bräutigam laufen

Hier dazu noch eine tolle Idee, falls du doch lieber ein Hemd anziehen möchtest. Dieser Look wirkt leger und bequem ‒ perfekt für die Hochzeit in der Natur.

Der schicke Hut verleiht dem Outfit einen besonderen Touch.

Braut und Bräutigam mit Stiefeln

Wir lieben Vintage Hochzeiten! Mit passenden Accessoires und Farben erweckt man ganz leicht den Charme der alten Zeiten.

Kannst du dir einen Bräutigam in Jeans Hosen vorstellen? Hier ein tolles Beispiel, wie man gleichzeitig lässig und schick aussehen kann ‒ falls das die hübsche Braut zulässt. 😉

Diese Kombination eignet sich prima für eine Vintage Hochzeit mit rustikalem Touch. Die Mütze, Fliege und Hosenträger sind genau die idealen Details, die für dieses Motto passend sind.

Brautpaar auf einem Bauernhof

Romantisch, sexy und ‒ lässig ist diese Kombination. Braune Hose mit den passenden Hosenträgern sehen einfach prima aus und das weiße Hemd verleiht der Kombination einen schönen Kontrast.

Dieses Outfit kann man mit einem schicken Karo Blazer oder auch mit Schmuck aufpeppen. Es ist einfach Vintage pur. 🙂

Braut und Bräutigam posieren für ein Vintage-Fotoshooting

Verspielt aber Vintage! Schwarze Hosen und hellblaues Hemd peppst du einfach mit einer beigen Fliege und Hut auf.

Braut und Bräutigam posieren mit einem Fahrrad

Möchtest du trotzdem lieber in einem schicken aber lässigen Anzug den großen Tag verbringen, ist das kein Problem, denn auch dafür haben wir tolle Ideen.

Es gibt eine riesengroße Auswahl an schicken Anzügen, in denen du deinen großen Tag mit sehr viel Stil genießen wirst.

Kombiniere einfach verschiedene Muster und Farben. Dafür muss man nicht unbedingt mutig, sondern eher nur ein bisschen kreativ sein.

Hier ein tolles Exemplar: Karierte Weste mit Blazer und einfarbige Hosen sind die ideale Kombination für den legeren Bräutigam. Dazu kannst du noch eine hübsche Krawatte oder Fliege mit Einstecktuch kombinieren, um deinem Look Kontrast zu verleihen.

Braut und Bräutigam pflanzen eine Pflanze

Auch Slim Fit ist für eine Hochzeit prima geeignet. Damit du aber nicht “alltäglich” auf deiner Hochzeitsfeier aussiehst, wähle dazu ein schickes Sakko mit authentischem Muster oder prachtvollen Farben.

So wirst du bestimmt zum Hingucker.

Schwarz-Weiß-Foto eines Hochzeitspaares

Ein aufgeknöpftes Hemd und Bordeaux Hosen sind nicht der klassische Bräutigam Look ‒ und deswegen gefällt es uns so sehr.

Diese Kombination mit schicken Accessoires ist einfach lässig, authentisch und sexy.

Mann in formeller Kleidung

Kann man gleichzeitig klassisch und lässig sein? Wieso denn nicht?!

Entscheide dich für den Klassiker und kombiniere ihn mit einer gestreiften Weste. Um den legeren Look hervorzurufen, kannst du auf Krawatte oder Fliege verzichten.

Wähle dazu noch passende Accessoires, die dir eigen sind und Voilà!, dein Look ist prima für deine Hochzeit geeignet.

Mann im Anzug hält ein Glas

Fazit

Lieber Bräutigam, wir hoffen, dass wir dich für dein Outfit inspiriert haben. Deine Aufgabe ist es nur noch, Herrenausstatter zu besuchen, verschiedene Farben, Muster und Kombinationen auszuprobieren und dein perfektes Outfit zu finden.

Lass dich auf diesem Weg auch beraten, denn du musst nicht nur hervorragend aussehen, sondern musst du dich auch genauso fühlen.

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.

Der perfekte Hochzeitssaal, wo der Rest eures Lebens beginnt
← Previous
Im Handumdrehen zur Getränkekarte für eure Hochzeit
Next →
shares