Skip to Content

Hochzeitstauben: Romantischer Brauch oder Tierquälerei?

Hochzeitstauben: Romantischer Brauch oder Tierquälerei?

Sharing is caring!

Wir alle kennen bereits diese romantischen Szenen aus Filmen: Das frischvermählte Brautpaar verlässt die Kirche oder das Standesamt und glückliche Gesichter warten auf sie gespannt.

In der nächsten Sekunde kommt ein hübsch angezogener Züchter und reicht dem glücklichen Brautpaar zwei weiße Tauben, die sie nach einem gespannten Countdown in den Himmel fliegen lassen.

Dies ist ein beliebter Hochzeitsbrauch, der eine lange Geschichte und wunderschöne Symbolik hinter sich hat. Aber, es ist nicht alles Gold was glänzt.

Leider versteckt sich hinter diesem symbolhaften Hochzeitsbrauch eigentlich nur Tierleid.

In diesem Artikel werdet ihr mehr darüber erfahren, woher der Brauch Hochzeitstauben stammt, was eigentlich mit den Hochzeitstauben passiert und warum ihr am schönsten Tag im Leben lieber auf sie verzichten solltet.

Außerdem zeigen wir euch schöne Alternativen, damit keine Tiere am schönsten Tag im Leben leiden müssen. 🙂

Was symbolisiert die weiße Taube?

zwei Tauben

Die weiße Taube symbolisiert Liebe, Treue, Unschuld, Fruchtbarkeit und Frieden.

Die weiße Taube ist eines der symbolträchtigsten Tiere und ihre Geschichte führt uns bis in die Antike zurück. Bereits damals wurden weiße Tauben als Göttervögel verehrt.

So ist die Liebesgöttin der griechischen Mythologie – Aphrodite – aus einem Ei geschlüpft, das eine weiße Taube ausbrütete.

Auch später standen die weißen Tauben in enger Verbindung mit der Liebesgöttin.

Aus verschiedenen alten Abbildungen aus der Antike kann man sehen, wie die weißen Tauben den Himmelswagen von Aphrodite ziehen. Dadurch helfen sie ihr, die Liebe zwischen den Menschen zu verbreiten.

Daher stehen weiße Tauben in erster Linie für Liebe und ihre weiße Farbe für Unschuld.

Im Alten Testament entdeckte eine weiße Taube Land, nachdem sie von Noah auf eine Suche geschickt wurde. Sie hat es tatsächlich geschafft und ist mit einem Olivenzweig im Schnabel zurückgekehrt. Dies war eine wichtige Botschaft, die nur eins bedeutete – die lange und erschöpfende Sintflut ist endlich vorbei.

Im Neuen Testament erscheint das Symbol der weißen Taube wieder und dieses Mal kommt sie in Verbindung zu Jesus. Während seiner Taufe öffnete sich der Himmel und er sah den Heiligen Geist in Gestalt einer weißen Taube.

Bis heute bezeichnen die Christen den Heiligen Geist in Form einer weißen Taube.

Die Taube hat auch ihre kriegerischen Verdienste: Damals nutzte man den Orientierungssinn dieser Vögel und benutzte sie als Brieftauben zur Kommunikation.

Trotz ihrer kriegerischen Verdienste wurde die weiße Taube zum offiziellen Friedenssymbol, und zwar durch den Entwurf für den Weltfriedenskongress des spanischen Malers Pablo Picasso.

Warum lässt man Tauben zur Hochzeit fliegen?

Braut und Bräutigam lassen Hochzeitstauben frei

Da die Tauben also eines der beliebtesten Liebessymbole sind, entscheiden sich viele Brautpaare dazu, gleich nach der Trauung ein Taubenpaar oder sogar mehrere weiße Tauben in den Himmel fliegen zu lassen.

Weiße Hochzeitstauben symbolisieren alles, was sich ein glückliches frischvermähltes Brautpaar wünschen kann: Liebe, Treue, Fruchtbarkeit und Frieden.

Alleine das Auflassen der Hochzeitstauben hat seine eigene Bedeutung: So schickt das Brautpaar alle Wünsche für die gemeinsame Zukunft in den Himmel, damit sie auch erfüllt werden.

Der Hochzeitsbrauch gewann seit den Zeiten des Barock immer mehr an Beliebtheit wegen seiner romantischen Symbolik.

Bis heute lässt man Tauben nach der Trauung fliegen, dies dient nicht nur für einen romantischen Augenblick, sondern auch als ein schönes Motiv für die Hochzeitsfotos.

Allerdings versteckt sich dahinter leider wenig Romantik. Aber dazu kommen wir noch.

Wie wird der Hochzeitsbrauch organisiert?

Braut und Bräutigam halten Hochzeitstauben

Es gibt unterschiedliche Arten und Weisen, wie man diesen Hochzeitsbrauch zum schönsten Tag im Leben organisiert. Alles hängt von den Wünschen des Brautpaares ab.

Manche Brautpaare entscheiden sich für Hochzeitstauben, um einen besonderen Augenblick und Motiv an ihrem großen Tag zu haben und sie organisieren diesen Programmpunkt selbst, indem sie Taubenzüchter in ihrer Umgebung kontaktieren.

Oft dienen die Hochzeitstauben als ein Hochzeitsgeschenk bzw. eine Überraschung für das Brautpaar. Meistens organisieren die Trauzeugen diese Überraschung, denn sie helfen bei der Hochzeitsplanung und kennen ungefähr die Wünsche des Brautpaares.

Dieser Hochzeitsbrauch erfolgt gleich nach dem Auszug aus der Kirche oder dem Standesamt. Alle Hochzeitsgäste warten auf das Brautpaar draußen und wenn sie endlich rauskommen, bekommen sie zwei weiße Tauben in die Hände überreicht.

Dazu gibt es mehrere Varianten. Wenn es sich um mehrere Tauben handelt, dann sind die Tauben in einer festlich verzierten Box und warten auf ihren Ausflug.

Wie viel kostet eine weiße Taube zur Hochzeit?

Eheringe mit Taubenfiguren

Abhängig vom Anbieter unterscheiden sich die Preise der Hochzeitstauben.

Heutzutage ist es so, dass man jeden Hochzeitstaubenservice einfach per Mausklick finden und buchen kann. Der Preis hängt meistens von unterschiedlichen Paketen ab, die sie anbieten.

Also grob gesagt, sollte man bei diesem Hochzeitsbrauch mit 80 € bis 365 € Kosten rechnen.

Was passiert mit den Hochzeitstauben?

brautigam und brau halten stauben

Nach dem Freilassen der Tauben beginnt für sie der gefährliche Weg zurück in den Heimatschlag, den viele leider nicht erreichen, weil diese Tauben es nicht gewohnt sind, in freier Natur zu sein und durch ihre weiße Farbe ein schnelles Opfer für andere Tiere sind.

So kommen wir zu den weniger romantischen Tatsachen, die sich hinter diesem beliebten Hochzeitsbrauch verstecken. Es gibt einige Dinge, die mit diesem Hochzeitsbrauch nicht stimmen.

Nach dem Tierschutzgesetz ist es verboten, Tiere für Profit auszunutzen und seit Jahren kämpft die PETA dagegen.

Vögel symbolisieren Freiheit.

Mit diesem Satz beginnen wir mit dem ersten Absurd, den wir mit diesem Brauch machen. Die wunderschönen Tauben werden aus ihrem Heimatschlag genommen und man transportiert sie an unbekannte Orte.

Auf diesem Weg bis zum Augenblick des Loslassens müssen die Tauben in kleinen Boxen oder Käfigen eingeschlossen sein.

Was für Tiere noch ziemlich traumatisch sein kann: auf jeder Hochzeitsfeier wird es laut, die Hochzeitsgäste jubeln, die Hochzeitsglocken läuten, hier und da organisiert man auch ein Feuerwerk oder brennendes Herz und die sogenannten Hochzeitstauben werden in fremde Hände genommen.

Auch das Auslassen der Tauben stellt nicht nur großen Stress, sondern auch eine große Gefahr dar. Auf die Hochzeitstauben wartet oft ein langer Weg bis zum Heimatschlag und auf diesem Flug sind sie großen Gefahren ausgesetzt.

Da die Tauben ihr ganzes Leben im Taubenschlag verbringen, lernen sie nicht selbst ihre Nahrung zu finden, weil sie dort regelmäßig vom Tierzüchter versorgt sind. Deswegen passiert es oft, dass sie bei der Rückkehr an Hunger sterben.

Selbst die Trennung vom Taubenschlag kann ziemlich stressig für ein so kleines Herz sein.

Da die Hochzeitstauben wegen ihrer weißen Farbe in der Natur auffallen, werden sie von Greifvögeln angegriffen und leider können diese zarten Tiere nichts gegen die wilden hungrigen Vögel oder andere Tiere ausrichten.

Hochzeitstauben werden ausschließlich wegen ihrer wunderschönen weißen Farbe gezüchtet. Leider bedenken die Züchter dabei nicht, dass sich der Orientierungssinn durch diese Zuchtform wenig oder gar nicht ausprägt.

Das Hochzeitstauben-Business hat sich in letzten Jahren stark verbreitet und dabei handelt es sich ausschließlich um Profit. Damit der Tierzüchter an einem Ende sparen und trotzdem viel verdienen kann, züchtet er die sogenannten Pfautauben.

Diese Sorte hat einen noch weniger entwickelten Orientierungssinn als weiße Brieftauben oder Stadttauben und nur wenige kehren zum Heimatschlag zurück. In den meisten Fällen verhungern sie oder werden Futter für Greifvögel.

Dazu kann es auch vorkommen, dass sie in Bächen oder Flüssen ertrinken, indem sie versuchen, etwas zu trinken oder sie werden zum Opfer von fahrenden Autos oder Stromleitungen usw.

Das Tierleid hat auch weitere Formen, wie zum Beispiel die Trennung der Taubenpaare.

In der einzigartigen Welt der Tauben verbirgt sich auch die wahre Liebe – wie bei Menschen. Wenn sich zwei Tauben finden, bleiben sie zusammen.

Wenn man also zwei Tauben voneinander trennt, kann es großen Schmerz und Stress für beide auslösen. Ist es dann nicht ein schlechtes Omen, ein liebendes Taubenpaar auseinanderzubringen?

Was sind die schmerzlosen Alternativen?

Braut und Bräutigam beobachten Seifenblasen

Wir sagen nicht, dass du ein schlechter Mensch bist, weil du für deinen großen Tag zwei wunderschöne weiße Tauben in den Freiflug setzen möchtest.

Viele wissen nur nicht, was mit den armen Tieren eigentlich passiert. Wir hoffen, dass wir deine Augen öffnen konnten und dass du lieber auf die Hochzeitstaube verzichten möchtest.

Und mach dir keine Sorgen, denn immerhin gibt es so viele wunderschöne Möglichkeiten, durch die du diesen Hochzeitsbrauch ersetzen kannst.

Seifenblasen

Mit Seifenblasen kann man zur Hochzeit vieles anfangen.

Sie sind eine große Freude für Kinder wie auch Erwachsene. Sie werden nicht nur eine romantische Atmosphäre während des Auszugs hervorrufen, sondern sie werden auch ein wunderschönes Motiv auf den Hochzeitsfotos oder im romantischen Hochzeitsfilm sein.

Wolken aus Schaum

Wunderschöne Schaumwolken werden bestimmt für den gewünschten Wow-Effekt sorgen. Mit einer Wolkenmaschine werden Schaumwolken in einer von euch gewünschten Form gemacht.

Diese kleinen Schaumwolken fliegen bis zu 30 Minuten und lösen sich in der Luft aus, so wird auch der Natur nicht geschadet, denn man benutzt umweltfreundliche Seifenlaugen.

Hochzeitsbaum mit Wunschkarten

Da es sich hier allgemein um Wünsche für die gemeinsame Zukunft handelt, könnt ihr auch diese Alternative benutzen, anstatt Hochzeitstauben zu organisieren.

Verteilt an alle Hochzeitsgäste einen Zettel und Stifte, den sie während der Hochzeitsfeier mit liebevollen Wünschen beschriften können.

Anschließend hängen alle ihre Wünsche auf einen Deko-Zweig oder Baum auf. Nach der Feier verstaut man üblicherweise diese Zettelchen in eine Schatztruhe, die man für immer als Erinnerung behalten kann.

Schwimmende Blumen

Falls ihr eine Strandhochzeit am Meer, See oder einen Fluss feiert, entscheidet euch für Blumen.

Jeder Hochzeitsgast bekommt eine Blüte und in Gedanken sagen sie ihre Wünsche für das Hochzeitspaar. Danach lassen alle ihre Blüten ins Wasser.

Dieser Anblick wirkt nicht nur romantisch, sondern er ruft wegen seiner Farben eine positive Atmosphäre hervor.

Hochzeitskerze

Die beliebte Hochzeitskerze unterscheidet sich zwar deutlich von den Hochzeitstauben, allerdings ist der Sinn, der sich dahinter versteckt, derselbe.

Das Anzünden der Kerze und ihr kleines Licht sorgen laut alter Tradition dafür, dass alle Wünsche und Gebete für die gemeinsame Zukunft des frischvermählten Brautpaares in den Himmel steigen.

Wie kann ich helfen?

brau und brautigam halten stauben

Eigentlich können wir vieles zum Tierschutz beitragen. PETA hat dafür gesorgt, uns zu zeigen, wie wir mit kleinen Schritten für eine große Veränderung sorgen können.

– Entscheide dich für eine tierleidfreie Hochzeit

– Verzichte auf Hochzeitstauben oder sonstige Tiere

– Informiere deine Familienmitglieder, Freunde und Bekannte über die Tatsachen, die sich hinter diesem scheinbar romantischen Hochzeitsbrauch verstecken, damit sie auch in der Zukunft auf ihn verzichten

– Falls du auf der Straße oder auch in der Natur auf hilfsbedürftige Tauben stoßen solltest, bringe diese zum nächsten Tierarzt oder Tierschutzverein

Fazit

Selbst diesen Artikel zu lesen, ist bereits ein kleiner Schritt für eine große Veränderung. Dein schönster Tag sollte durch romantische, liebevolle und unvergessliche Augenblicke geprägt sein und dahinter darf sich kein Tierleid verstecken.

Sei so lieb und verzichte auf Hochzeitstauben, entscheide dich für eine der schönen und harmlosen Alternativen, die dem schönsten Tag bestimmt das gewisse Etwas verleihen wird.

Danke, dass du es dir anders überlegt hast. <3

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.

Liebevolle Hochzeitsgrüße für das Brautpaar und die Gäste
← Previous
255 Sprüche fürs Herz: Motivierend, aufmunternd, liebevoll und zum Nachdenken
Next →
shares