Skip to Content

Einladung Zur Goldenen Hochzeit: Ideen Für Die Perfekten Einladungskarten

Einladung Zur Goldenen Hochzeit: Ideen Für Die Perfekten Einladungskarten

Sharing is caring!

Schon 50 Jahre verheiratet, 50 Jahre liebevoller Zweisamkeit – das ist ein wahrer Meilenstein für das Ehepaar und ein Anlass, eine Feier zu veranstalten.

Feiert ihr, eure Eltern oder Großeltern die goldene Hochzeit? Herzlichen Glückwünsch!

Bestimmt seid ihr jetzt auf der Suche nach passenden Einladungskarten. Deshalb helfen wir euch, eure Hochzeitseinladungen stilvoll zu gestalten bzw. selber zu basteln. Dementsprechend sprechen wir über die Gestaltung eurer Karten und den wesentlichen Inhalt.

Wir werden kurz über die Bedeutung der goldenen Hochzeit sprechen und die allerwichtigsten Schritte für eine gelungene Organisation erwähnen.

Heutzutage ist es eher eine Seltenheit, dass man eine Einladung zur goldenen Hochzeit bekommt. Daher werden sich eure Gäste bestimmt besonders über die Einladung freuen und sich geehrt fühlen, so ein besonderes Jubiläum mit euch feiern zu dürfen.

Bedeutung der goldenen Hochzeit

Kuchenjubiläum in 50 am Tisch

Die Goldhochzeit bezeichnet den 50. Hochzeitstag eines Ehepaares.

Gold ist das wertvollste Edelmetall, das schon seit Ewigkeiten die Menschen mit seiner Reinheit fasziniert. Gold korrodiert nicht, es symbolisiert das Licht, Beständigkeit und Weisheit. Außerdem steht Gold für Reichtum. Daher auch der Name Goldhochzeit, denn all das und noch mehr hat ein Brautpaar durch 50 gemeinsame Jahre gewonnen.

Das bedeutet also, dass die Ehe wie Gold glänzt und teuer ist. Eine wahre, respektvolle und liebevolle Ehe rostet nicht und ist voller Weisheiten.

Durch all diese Jahre der Zweisamkeit hat das Brautpaar seine Höhen und Tiefen erlebt. Jemandes guten und schlechten Seiten zu erleben, gemeinsam durch gute und schlechte Tage zu gehen und trotzdem die Ehe sogar 50 Jahre lang zu pflegen, ist heutzutage selten.

Deswegen sollte man diesen großen Tag und diese große Liebe gebührend feiern.

Wie und wann feiert man die goldene Hochzeit?

Ältere Freunde jubeln mit Weingläsern beim Mittagessen zu Hause

Ein halbes Jahrhundert gemeinsam zu verbringen und immer noch eine liebevolle Ehe zu führen, ist ein Grund zu feiern. Jetzt besprechen wir kurz gemeinsam die Schritte zu einer erfolgreichen Feier:

1. Gästeliste

Meistens haben die ganze Familie und Freunde das Vergnügen, ein Teil der goldenen Feier zu sein. Alle werden sich bestimmt freuen und die Einladung schätzen. Wenn ihr die Gästeliste vorbereitet habt, könnt ihr andere Punkte leicht organisieren.

2. Budget

Wie hoch das Budget sein soll, entscheidet derjenige, der die Feier organisiert. Falls ihr eure Feier selbst organisiert, werden bestimmt eure Kinder und eure Familie behilflich sein.

Organisiert ihr aber eine Überraschungsfeier zum Hochzeitsjubiläum, könnt ihr die Kosten mit den Hochzeitsgästen teilen und somit wird es ein Hochzeitsgeschenk für das Jubelpaar.

3. Veranstaltungsort

Alles hängt davon ab, wie lang die Gästeliste ist. Es gibt so viele wunderschöne Möglichkeiten, wo die Hochzeitsfeier stattfinden kann. Im eigenen Garten, im Lieblingsrestaurant, in einem Schloss usw.

Falls ihr auch vorhabt, eure Eheversprechen zu erneuern, organisiert auch rechtzeitig eine freie Trauung.

Wählt rechtzeitig eine Location und reserviert sie für die Hochzeitsfeier.

4. Datum

Ihr müsst nicht unbedingt die goldene Hochzeit am Hochzeitstag feiern. Es kann vorkommen, dass es ausgerechnet ein Arbeitstag ist. Vermeidet aber Werktage, da es für alle einfacher ist, am Wochenende mehr Zeit zu finden, solltet ihr eure Feier am Wochenende veranstalten.

5. Unterhaltung

Wie auf einer Hochzeitsfeier, ist es auch hier schön, einige Unterhaltungsprogramme für eure Gäste vorzubereiten. Es kann eine Live-Band sein, Hochzeitsspiele, Hochzeitsbräuche, ein Gästebuch, Wunschbaum, Wunschbox (die Gäste können hier ihre Glückwunschkarten reintun), Hochzeitsreden usw.

6. Deko

Da es sich um eine goldene Hochzeit handelt, werdet ihr die Deko in goldener Farbe gestalten. Goldene Girlanden, Luftballons, Konfetti, goldene Tischdeko (Kerzenständer, Servietten usw.).

7. Foto oder Video

Denkt daran, an diesem Tag Fotos oder Videos zu machen. Falls sich jemand in eurem Freundeskreis mit Fotografie hobbymäßig beschäftigt, dann ladet ihn oder sie ein, um wunderschöne Erinnerungen von der Feier zu machen

Wenn ihr alle Schritte geplant habt, ist es Zeit, die Einladungen zur goldenen Hochzeit zu besorgen oder auch selbst zu machen.

Einladungen zur goldenen Hochzeit: Die Gestaltung

Das Erste, was eure Gäste bemerken, ist das Aussehen eurer Einladungen. Wählt eine schöne und stilvolle Einladungskarte, die man gerne auch als Erinnerung behält.

1. Kaufen oder basteln?

Umschlag und leeres Papier auf dem Tisch

Oft stellt man sich die Frage, ob es besser ist, elegante Karten online zu bestellen oder selber schöne Einladungskarten zu entwerfen. Wir schlagen euch daher vor, euch für die praktische Option zu entscheiden.

Also, falls eure Gästeliste länger ist, werdet ihr viel Zeit brauchen, um Karten selber zu basteln und zu schreiben. In diesem Fall entscheidet euch für einen Kauf. Falls es sich aber um eine kleine Feier handelt, werdet ihr weniger Zeit und Aufwand brauchen, um die Karten selbst gestalten zu können.

– Die Karten online bestellen:

Dies ist vielleicht die einfachste Methode, um an die Einladungskarten zu kommen. Ihr wählt so den Stil, die Anzahl der Karten und das Design.

Die Karten online zu bestellen, eignet sich am besten für größere Feiern. Denn ihr könnt bequem eure Wunschkarten online bestellen und müsst euch später darum nicht mehr kümmern.

– Die Karten selber basteln:

Ein bisschen Kreativität, ein Textverarbeitungsprogramm und ein bisschen Erfahrung genügt einem, um die Einladungskarten selber zu gestalten. Wenn ihr schon die perfekte Mustereinladung gemacht habt, druckt sie auf einen Karton oder Papier eurer Wahl.

– Die Karten von Hand beschriften:

Falls ihr es klassisch machen möchtet, entwerft eure DIY-Karten selbst und beschriftet sie in Schönschrift und mit Tinte

Da dies entsprechend viel Arbeit ist, empfehlen wir euch, diese Option nur bei einer kleinen Feier.

2. Form auswählen

Kraft-Umschlag mit blauem Band in einer Schleife gebunden

Heutzutage gibt es so viele Formen und Dimensionen von Hochzeitskarten, wie sollte man dabei die richtige auswählen? Ganz einfach: Es kommt darauf an, wie eure Hochzeitsfeier aussehen wird. Nach dem Stil der Feier wählt ihr Form, Farbe und Design.

Wir werden euch hier die bekanntesten Formen nennen:

Klappkarte: Die Klappkarte ist der Klassiker. Daher eignet sie sich eigentlich für jeden Hochzeitsstil. Es hängt nur von den Details auf der Karte ab, ob es eine Vintage-Party oder eher eine klassische Feier ist.

– Blankokarte: Eignet sich für einen eleganten und schlichten Stil der Jubelfeier.

Tube: Diese ist beispielsweise auf maritimen Hochzeiten und Jubelfeiern zu sehen. Sie ähnelt der Flaschenpost.

Wimpelkette: Eher eine pfiffige Karte und eine tolle Idee für das verspielte Jubelpaar.

Wedding-Passport oder Flugticket: Auch eine verspielte und sehr kreative Art und Weise eure Gäste einzuladen.

Pocketform usw.

3. Farben auswählen

Goldener Umschlag

Die Hauptfarbe der goldenen Hochzeit ist natürlich Gold. Mit dieser Farbe sollte man aufpassen und nicht alles mit Gold dekorieren, weil es sonst zu überladen und ein bisschen eintönig wirken kann. Die Schönheit der goldenen Farbe kommt am besten mit Kontrastfarben zum Vorschein.

Einige schöne Kombinationen für Einladungskarten sind:

– Türkis und Gold

– Rotwein und Gold

– Creme und Gold

– sanfte braune Töne und Gold

– Grün und Gold

– Lila und Gold

Kleiner Tipp: Den Einladungstext könnt ihr mit goldener Farbe schreiben.

4. Details

Goldene Umschläge

Die Liebe zum Detail ist das wesentliche, wenn man besondere Einladungskarten haben möchte. Eure Hochzeit-Papeterie sollte dann dieselben Farben und Details haben, sodass alles stilvoll aussieht. Einladungskarten, Dankeskarten, Tischkarten etc. – alles sollte aufeinander abgestimmt und mit denselben Details versehen sein.

Lieblingsdetails für Hochzeit-Papeterie:

– Goldene Rose:

Eine rote Rose ist ein Symbol der Liebe. Da es sich aber um eine Goldhochzeit handelt, ist eine goldene Rose ein passendes Detail, weil auch die Liebe durch die 50 Ehejahre glänzender geworden ist.

– Greenery:

Grüne Farbe harmoniert perfekt mit Gold. Entscheidet euch für einen weißen Hintergrund mit Greenery-Details und goldener Schrift. Dies wird modern und erfrischend aussehen.

– Strasssteinchen oder Perlen

Für einen romantischen Eindruck könnt ihr Strasssteinchen oder auch Perlen kombinieren. Sie verleihen euren Einladungskarten eine neue Dimension.

– Ornament:

Ein Ornament verleiht einer klassischen und einfachen Hochzeitskarte eine Art Eleganz.

– Flockdruck:

Eine Kombination von klassisch und modern. Entscheidet euch für einen cremefarbenen Glanzkarton mit goldener Schrift und Flockdruck als ein hübsches Detail.

– Spitzenband:

Kombiniert die Einladung mit Spitzenband für einen stilvollen und eleganten Eindruck. Wählt eine türkis Karte mit cremefarbenem Spitzenband und einem goldenen Satin-Band.

– Kordel oder Bändchen

Eine Einladung aus Naturkarton, in goldener Schrift und cremefarbenen Kordel verleiht einen Vintage Eindruck.

– Maritime Details

Schöne Blaue und Weiße Streifen, ein goldener Anker und schwarze oder rote Schrift ist sympathisch und eignet sich perfekt für Meeresliebhaber.

– Milchweißes Transparent

Eine Karte mit milchweißem Transparent wirkt sanft und modern.

– Karikaturen:

Für lustige Ehepaare, die auch nach 50 Jahren mit Humor ihren Alltag bereichern, sind Karikaturen der Hingucker. Findet einen Karikatur-Artisten oder Artistin in eurer Umgebung, der oder die euch eine lustige Karikatur als Musterkarte macht.

– Fotos:

Nostalgisch und romantisch: Einladungskarten mit Fotos. Findet ein Lieblingsfoto aus den alten Zeiten. Am schönsten eignet sich dazu das Hochzeitsfoto und es wird das Hauptdetail der Einladungskarte sein.

Um die Karte noch schöner zu gestalten, könnt ihr neben dem alten Foto auch ein aktuelles hinzufügen. So bekommt man ein hübsches früher und heute Bild.

Wenn ihr euch für die perfekten Einladungskarten entschieden habt, wählt dazu noch passende Briefumschläge und dann seid ihr schon fast fertig. Damit auch alles aufeinander abgestimmt ist, wählt passende Menükarten und/oder Danksagungskarten aus.

Einladung zur goldenen Hochzeit: Der Inhalt

Goldener handgemachter Umschlag

Zwar befasst man sich viel mit den Details, um die perfekten Einladungen zu finden bzw. zu entwerfen, aber das Wichtigste in euren Einladungskarten ist der Inhalt.

1. Wesentliche Informationen

Folgende Informationen dürfen nicht auf eurer Einladungskarte fehlen:

Datum und Uhrzeit der Feier
Veranstaltungsort (inkl. Adresse)
Dresscode (Falls ihr möchtet)
Um Zusage wird erbeten (Telefon- oder Handynummer oder E-Mail-Adresse hinterlassen)
Sonstige Informationen:

Die Anfahrtsbeschreibung, falls notwendig
Geschenkwünsche

2. Sprüche für Einladung zur goldenen Hochzeit

Um eure Einladungskarten noch ein bisschen zu personalisieren, schlagen wir vor, mit einem Spruch, Zitat, Gedicht oder einen biblischen Vers auszuwählen und den Einladungstext stilvoll gestalten. Es kann ganz nach eurem Stil sein: romantisch, humorvoll, verliebt, lustig usw.

Die folgenden Zitate, Sprüche und Gedichte kann man auch als Glückwünsche benutzen.

1. Einst hielt ich dich umwunden, mit Jugend-starkem Arm: Die Jugend ist verschwunden, doch schlägt mein Herz noch warm. In meinem Lebensringe bist du der Edelstein, und Alles, was ich singe, sing ich nur dir allein! – F. Bodenstedt

2. Ich habe dich geliebt und liebe dich noch! Und fiele die Welt zusammen, aus ihren Trümmern stiegen doch hervor meiner Liebe Flammen. – H. Heine

3. Das Erste in der Liebe ist der Sinn füreinander und das Höchste ist der Glaube aneinander. – F. Schlegel

4. Dich liebt´ ich immer, dich lieb´ ich noch heut, und werde dich liebe in Ewigkeit. – L. Uhland

5. Ich denke an jede Kleinigkeit zwischen ihr und mir und fühle, dass Kleinigkeiten die Summe des Lebens ausmachen. – C. Dickens

6. Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemanden, um es mit ihm zu teilen. – M. Twain

7. Einen Menschen zu lieben, heißt einwilligen, mit ihm alt zu werden. – A. Camus

8. Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott. Wo du stirbst, da sterbe ich auch, da will ich begraben werden. Der Herr tue mir dies und das, der Tod muss dich und mich scheiden. – Ruth 1,16f.

9. Liebe ist das Einzige, was wächst, indem wir es verschwenden. – R. Huch

10. So nimm denn meine Hände und führe mich, bis an mein selig Ende und ewiglich. Ich mag allein nicht gehen, nicht einen Schritt, wo du wirst gehen und sehen, da nimm mich mit. – J. von Hausmann

Beschnittener Schuss des Händchenhaltens des älteren Paares beim Zusammensitzen zu Hause

11. Vollkommen aber ist meine Freude, wenn ihr euch ganz einig seid, in der einen Liebe miteinander verbunden bleibt und fest zusammenhaltet.
Weder Eigennutz noch Streben nach Ehre sollen euer Handeln bestimmen. Im Gegenteil, seid bescheiden, und achtet den anderen mehr als euch selbst.
Denkt nicht an euren eigenen Vorteil, sondern habt das Wohl der anderen im Auge. Philipper 2,2-4

12. Eine Gute Ehe – wenn es denn solch gibt – benötigt die gewöhnliche Liebe nicht, sie strebt nach Freundschaft hin. Es ist eine süße Lebensgemeinschaft voll Beständigkeit, Vertrauen und einer unendlichen Menge nützlicher und dauerhafter Dienstleistungen und wechselseitiger Verpflichtungen. – M de Montaigne

13. Ehen und Wein haben eines gemeinsam: Die wahre Güte zeigt sich erst nach Jahren. – W. Somerset Maugham

14. Die Ehe ist ein Kunstwerk der Liebe,
Werk des Könnens, an dem beide bauen,
ändern, korrigieren und neu gestalten – ein ganzes Leben hindurch. – von Fritz Leist

15. Liebe hat kein Alter, sie wird ständig neu geboren. – B Pascal

16. Der kluge Ehemann kauft seiner Frau nur das teuerste Porzellan, weil er dann sicher sein darf, dass sie es nicht nach ihm wirft. – G. Locatelli

17. Liebe ist nicht die Fahrt in den sicheren Hafen, sonders raus aufs offene Meer. – Doreen L.

18. Habt Geduld und sucht in Liebe miteinander auszukommen. Bemüht euch darum, die Einheit zu bewahren, die der Geist Gottes euch geschenkt hat. Der Frieden, der von Gott kommt, soll euch alle miteinander verbinden. – Epheser 4,2b-3

19. So ist es ja besser zu zweien als allein: denn sie haben guten Lohn für ihre Mühe. Fällt einer von ihnen, so hilft ihm sein Gesell auf. Weh dem, der allein ist, wenn er fällt! Dann ist kein anderer da, der ihm aufhilft. Auch, wenn zwei beieinander liegen, wärmen sie sich; wie kann ein Einzelner warm werden? Einer mag überwältigt werden, aber zwei können widerstehen, und eine dreifache Schnur reißt nicht leicht entzwei. – Prediger 4,9-12

20. Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor. – T. S. Jouffroy

21. Die Ehe ist eines der schönsten und stärksten Bauwerke auf dieser Welt. Sie überrascht jede Art von Naturgewalt.

22. Liebe besteht nicht nur darin, dass man einander ansieht, sondern, dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt. – A. de Saint-Exupéry

23. Glücklich allein ist die Seele, die liebt. – J.W. von Goethe

24. Ohne Ehe ist der Mensch überall und nirgends Zuhause.

25. Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen. Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen. – J. Joubert

Porträt eines älteren Paares, das lächelt und einander im Park betrachtet.

26. Das große Glück in der Liebe besteht darin, Ruhe in einem anderen Herzen zu finden.

27. Ertragt euch gegenseitig und vergebt einander, wenn einer dem anderen etwas vorzuwerfen hat. Wie der Herr euch vergeben hat, so vergebt auch ihr! Vor allem aber liebt einander, denn die Liebe ist das Band, das alles zusammenhält und vollkommen macht. – Kolosser 3,13-14

28. Ehe ist die Entdeckung, dass Menschen nicht nur teilen müssen, was sie voneinander nicht wissen, sondern auch, was sie von sich selbst nicht wissen.

29. Auch mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen, auch Ströme schwemmen sie nicht weg. – Hohelied 8,7

30. Unsere Liebe darf nicht aus leeren Worten bestehen.
Es muss wirkliche Liebe sein, die sich in Taten zeigt. – 1. Johannesbrief 3,18

31. Nichts ist romantischer, als was wir gewöhnlich Welt und Schicksal nennen. Wir leben in einem kolossalen Roman. – Novalis

32. Frauen vereinfachen unseren Schmerz, verdoppeln unsere Freude und verdreifachen unsere Ausgaben. – J. Saunders

33. Die Ehe ist und bleibt die wichtigste Entdeckungsreise, die der Mensch unternehmen kann. – S. Kierkegaard

34. Ach wie schön, wenn so zwei Menschen walten, miteinander leben und veralten; Jugend, unverloren, wird umschweben die Genossen, die zusammen leben. – J. Paul

35. Gott hat uns nicht das Gefühl der Angst gegeben, der tiefgreifenden Furcht, nein, er hat uns die Möglichkeit gegeben, Kraft zu schöpfen, Liebe zu spüren und Besonnenheit zu zeigen. – 2 Timotheus 1,7

36. Zu einer guten Ehe gehören Liebe und Vertrauen, gegenseitige Ergänzung, weitgehende gegenseitige Rücksichtnahme und vor allem unbedingte Treue. – von Ernst Thälmann

37. Wie zwei Blätter im Wind gingen wir durch das Leben, doch trotz unserer Freiheit, wollten wir nur aneinander kleben. Nun führen wir unsere Reise weiter.

38. Die Liebe ist ein Fest, es muss nicht nur vorbereitet, sondern auch gefeiert werden. – Platon

39. Das gemeinsame Glück zweier Menschen ist nichts anderes als zwei kleine, nebeneinander geritzte Striche in die Unendlichkeit. – R. Musil

40. Die Liebe erscheint als das schnellste, ist jedoch das langsamste aller Gewächse. Weder Mann noch Frau wissen, was vollkommene Liebe ist, ehe sie nicht ein Vierteljahrhundert verheiratet waren. – M. Twain

41. Zufällig naht man sich, man fühlt, man bleibt, und nach und nach wird man verflochten. – J. W. von Goethe

42. In deinen Händen sind meine Zeiten, mein ganzes Leben, alle Tage, Stunden und Augenblicke. – M. Luther

43. Vor 50 Jahren liefern wir im Hafen der Ehe ein,
segeln seit dem durch Regen und Sonnenschein.
Haben viele Wogen zusammen geglättet,
Und uns gegenseitig oft gerettet.
Nun bitten wir euch zum Jubiläum mit an Bord,
Freuen uns über das ein und andere liebe Wort.
Stoßt mit uns an und bringt uns Rosen,
schließlich seid ihr unsere liebsten Matrosen. – Im Hafen der Ehe

44. Seit 50 Jahren teilen wir einfach alles:
Viel Freude und auch Leid,
Krankheit und Gesundheit,
Pech und lauter Glück,
Bett und Frühstück,
Streit und Zank,
das Geld auf der Bank,
Versöhnung und was dazu gehört,
alles, was uns aneinander stört.
Doch wir bereuen keinen einzigen Tag,
das ist es, worin unser Geheimnis lag! – Gute und schlechte Zeiten

45. Zogen Wochen, zogen Stunden
Manchmal allzu rasch dahin
Hat doch, seit wir uns gefunden,
unser Leben einen Sinn
Golden lacht der Abendschein
Über unsrer beider Leben
Und wir können glücklich sein
Euch davon etwas zu geben. – W. Schepp, Goldner Abend

Altes Paar sitzt auf Bank im grünen Park

46. Wenn Sträuchern, Blumen manche Deutung eigen,
Wenn in den Rosen Liebe sich entzündet,
Vergissmeinnicht im Namen schon sich kündet,
Lorbeere Ruhm, Zypressen Trauer zeigen;
Wenn, wo die andern Zeichen alle schweigen,
man doch in Farben zarten Sinn ergründet,
Wenn Stolz und Neid dem Gelben sich verbündet,
Wenn Hoffnung flattert in den grünen Zweigen:
So brach ich wohl mit Grund in meinem Garten
Die Blumen aller Farben, aller Arten
Und bring’ sie dir, zu wildem Strauß gereiht.
Dir ist ja meine Lust, mein Hoffen, Leiden,
mein Lieben, meine Treu’, mein Ruhm, mein Neiden,
dir ist mein Leben, dir mein Tod geweiht. – L. Uhland, Der Blumenstrauß

47. Golden, silbern, eisern, ehern
Nennt die Alter man der Welt,
und zum Mindern von dem höhern
Schreitet fort sie, wird erzählt.
Doch, der Mensch in unsern Tagen
Sieht die Alter sich verkehrt:
Jugend, die schon Sorgen plagen,
zeigt nur eisern ihren Wert.
Erzgewappnet geht das Leben,
Selbst die Liebe wird zum Streit,
und dem stets erneuten Streben
Liegt der Ruhe Glück so weit.
Erst nach durchgekämpften Jahren
Lacht das Schicksal wieder hold,
und mit Silber in den Haaren
Wird die Zeit, die Ehe – Gold. – F. Grillparzer, Zur Goldnen Hochzeit

48. Ein rares Beispiel will ich singen,
Wobei die Welt erstaunen wird.
Dass alle Ehen Zwietracht bringen,
Glaubt jeder, aber jeder irrt.
Ich sah das Muster aller Ehen,
Still, wie die stillste Sommernacht.
O! dass sie keiner möge sehen,
Der mich zum frechen Lügner macht!
Und gleichwohl war die Frau kein Engel
Und der Gemahl kein Heiliger;
Es hatte jedes seine Mängel.
Denn niemand ist von allen leer.
Doch sollte mich ein Spötter fragen,
Wie diese Wunder möglich sind?
Der lasse sich zur Antwort sagen:
Der Mann war taub, die Frau war blind. – G. E. Lessing

49. Das ist die rechte Ehe,
wo zweie sind gemeint,
durch alles Glück und Wehe
Zu pilgern treu vereint:
Der eine Stab des andern
Und liebe Last zugleich,
gemeinsam Rast und Wandern
Und Ziel das Himmelreich. – E. Geibel
Es muss was Wunderbares sein
Ums Lieben zweier Seelen!
Sie schließen ganz einander ein,
sich nie ein Wort verhehlen!
Und Freud und Leid, Glück und Not
So miteinander tragen!
Vom ersten Kuss bis in den Tod
Sich nur von Liebe sagen. – O. Redewitz

Beispiele Einladungskarten Goldene Hochzeit

Hände der nicht wiedererkennbaren älteren Frau, die auf einem hölzernen weißen Schreibtisch schreibt

Und zum Abschluss sprechen wir über Einladungstexte. Damit ihr eine klare Vorstellung davon habt, wie eure Einladungskarte aussehen könnte, haben wir für euch ein paar Mustertexte vorbereitet.

Beispiel Nr. 1

Liebe (Name) und lieber (Name),

vor 50 Jahren haben wir uns das Ja-Wort gegeben. Jetzt nach 50 Jahren ist es mal wieder Zeit zu feiern.

Hiermit laden wir dich zu unserem 50. Hochzeitstag ein.

Wann? Am (Datum eintragen)

Wo? In (Ort eintragen)

– Wir bitten um eure Zusage bis zum (Datum eintragen)

Das goldene Jubelpaar
(Name der Ehefrau) & (Name des Ehemannes)

Beispiel Nr. 2

Die Liebe ist ein Fest, es muss nicht nur vorbereitet, sondern auch gefeiert werden. – Platon

Unsere Liebsten,

Am (Datum) feiern wir unseren runden 50er. Hiermit laden wir euch ein, mit uns diesen großen Tag gebührend zu feiern.

Die Feier beginnt um (Uhrzeit) im (Ort angeben), zieht euch warm an und bringt euer goldenes Lächeln mit.

Wir sehen uns!

Das goldene Jubelpaar
(Name der Ehefrau) & (Name des Ehemannes)

Beispiel Nr. 3

Wir feiern unsere Goldhochzeit. Zu diesem Anlass möchten wir euch von Herzen einladen, dabei zu sein und mit uns zu feiern.

Am (Datum) um (Uhrzeit) versammeln wir uns in (Ort) und feiern, wie vor 50 Jahren.

50 Jahre Liebe zu feiern ist etwas Besonderes, deswegen würden wir uns sehr freuen, diesen besonderen Tag in unserem Leben gemeinsam mit euch zu feiern.

Das goldene Jubelpaar
(Name der Ehefrau) & (Name des Ehemannes)

Fazit

Sommergrillparty mit Freunden

Ein halbes Jahrhundert mit der Lieblingsperson zu verbringen, durch dick und dünn zu gehen, bedeutet wahres Glück.

Deshalb sollte man so einen Meilenstein, wie die goldene Hochzeit auch gebührend feiern.

In 50 Jahren änderte sich Vieles: Ihr habt eine Familie gegründet, neue Menschen kennengelernt, vielleicht manche auch verloren, viele Höhen und Tiefen erlebt.

Aber, das was zählt – ihr beide seid immer noch zusammen und glücklich miteinander.

Obwohl eine Vorbereitung einer so wichtigen Veranstaltung aufwendig sein mag, organisiert sie trotzdem, denn ihr beide habt es verdient, dass eure Lieblingsmenschen eure große Liebe feiern.

Wählt die schönsten Einladungskarten zur goldenen Hochzeit aus und überrascht alle mit eurer Kreativität und Liebe zum Detail.

Und im Endeffekt überrascht alle noch einmal mit eurer Liebe zueinander.

Jetzt heißt es nur noch die Einladungskarten in Briefumschläge einpacken und an Familie und Freunde verschicken.

Einladung Zur Goldenen Hochzeit: Ideen Für Die Perfekten Einladungskarten

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.
Junggesellinnenabschied: Tipps Und Ideen Für Einen Unvergesslichen Jga
← Previous
Hochzeitsrede Brautvater: Ein Segen Für Das Gemeinsame Leben
Next →
shares