Skip to Content

Liebevolle Hochzeitssegen: biblische, irische und moderne Sprüche

Liebevolle Hochzeitssegen: biblische, irische und moderne Sprüche

Sharing is caring!

Von allen Hochzeitsgeschenken, die das zukünftige Brautpaar am großen Tag bekommen wird, sind deine liebevollen Worte an sie die wertvollsten Erinnerungen. Es gibt so viele Dinge, die man dem zukünftigen Brautpaar wünschen kann.

Genau wie der Brautvater einen Segen für das gemeinsame Leben geben kann, so kannst du auch als Bruder, Schwester, Verwandter, bester Freund oder beste Freundin, oder auch Trauzeuge oder Trauzeugin einen Segen für die glückliche Ehe geben.

Ein Segen bezeichnet in vielen Religionen ein Gebet, wodurch die Personen einen Anteil göttlicher Kraft oder Gnade bekommen. Auch wenn das Brautpaar nicht religiös ist, kann man ihnen mit einem besonderen Hochzeitssegen zu ihrer Hochzeit gratulieren.

Viele Brautpaare pflegen es, alle ihre Glückwunschkarten aufzubewaren und immer wieder öffnen sie ihre Hochzeitsbox und lesen die liebevollen Worte ihrer Lieblingspersonen. Deswegen helfen wir dir, einen der schönsten Hochzeitssegen auszuwählen und deine Glückwunschkarte besonders liebevoll zu gestalten, um dem Hochzeitspaar eine Freude zu bereiten.

Wo kann man Segenswünsche einfügen?

Die Mutter der Braut küsst sie auf die Stirn

Es gibt so viele wunderschöne Möglichkeiten, wie du deinen Segen dem zukünftigen Brautpaar übermitteln kannst. Wir haben ein paar Ideen für dich:

• Glückwunschkarte

Glückwunschkarten sind der Klassiker und eignen sich prima für jede so wichtige Veranstaltung. Entscheide dich für einen der schönsten Segenswünschen und schreibe ihn in deine Karte. Wir empfehlen dir, deine Glückwunschkarte auch zu personalisieren: Neben dem Segen kannst du Glückwünsche an das Brautpaar schreiben. Hier ein Musterbeispiel:

Meine liebste (Name der Braut) und mein liebster (Name des Bräutigams)!

Ich freue mich vom ganzen Herzen, hier zu sein und eure Liebe feiern zu können. 

Seid mutig und stark!
Habt keine Angst, und lasst euch nicht von ihnen einschüchtern!
Der Herr, euer Gott, geht mit euch.
Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! –  5. Buch Mose 31:6

Ich liebe euch beide, eure/euer X! 

• Hochzeitsrede

Eine Hochzeitsrede ist allein von sich aus ein sehr emotionaler und liebevoller Augenblick der Hochzeitsfeier, vor allem, weil die Menschen, die dem Brautpaar besonders wichtig sind, die Hochzeitsreden vorbereiten und vorlesen.

In eine Hochzeitsrede einen der Segenssprüche einzufügen, ist eine perfekte Idee. Du kannst entweder deine Rede mit einem Segen beginnen oder beenden. Finde den perfekten Hochzeitssegen für die frisch Vermählten und segne ihr gemeinsames Leben.

• Fürbitten

Die Fürbitten sind eine der beliebtesten Hochzeitsbräuche auf kirchlichen Trauungen. Durch die Fürbitten bekommt das zukünftige Brautpaar einen besonderen Segen von ihrer Familie und Freunden. Mit den Fürbitten drückt man Hoffnung, Glück und Liebe aus, sie können auch eine persönliche Note beinhalten.

• Hochzeitskerze

Die Hochzeitskerze ist auch ein sehr wunderschönes und bedeutungsvolles Geschenk. Sie wird auch in die Zeremonie der kirchlichen Trauung miteingebaut.

Man kann die Kerze mit einem deiner gewünschten Sprüche eingravieren lassen, oder du kannst während der Trauung an einem bestimmten Punkt den Text für den Segen der Hochzeitskerze und der Ehe vorlesen.

In diesem Aufsatz findest du auch die schönsten Texte für die Hochzeitskerze.

• Kunstdruck

Die beliebtesten Hochzeitsgeschenke sind jene, die liebevoll und bedeutungsvoll vorbereitet werden. Rahme deinen Segenswunsch ein, und zwar mit Kunstdruck. Erkundige dich bei einem lokalen Anbieter und überrasche das zukünftige Brautpaar mit deinem kreativen Geschenk.

Biblische Segenswünsche

zwei Eheringe an einer Bibel

Die beliebtesten von allen sind Sprüche und Verse aus der Bibel:

1. Der Herr segne dich und behüte dich;
der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig;
der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. – 4. Buch Mose 6:24–26

2. Dein Leben lang wird niemand dich besiegen können.
Denn ich bin bei dir, so wie ich bei Mose gewesen bin.
Ich lasse dich nicht im Stich, nie wende ich mich von dir ab. – Buch Josua 1:5

3. Und nun geht nach Hause, esst und trinkt! Bereitet euch ein Festmahl zu und feiert!
Gebt auch denen etwas, die sich ein solches Mahl nicht leisten können!
Dieser Tag gehört unserem Gott.
Lasst den Mut nicht sinken, denn die Freude am Herrn gibt euch Kraft! – Buch Nehemia 8:10

4. Mein Gott, nun rufe ich dich an. Ich bin sicher, du antwortest mir.
Lass mich bei dir ein offenes Ohr finden und höre mein Gebet!
Bewahre mich, wie man seinen Augapfel behütet!
Verstecke mich, wie ein Vogel seine Jungen. – Buch der Psalmen 17:6-8

5. Der Herr ist mein Licht, er rettet mich.
Vor wem sollte ich mich noch fürchten?
Bei ihm bin ich geborgen wie in einer Burg.
Vor wem sollte ich noch zittern und zagen? – Buch der Psalmen 27:1

6. Schenke mir Geborgenheit,
wie ein Haus, in das ich jederzeit kommen kann!
Du hast doch beschlossen, mich zu retten!
Ja, du bietest mir Schutz, du bist meine Burg. – Buch der Psalmen 71:3

7. Beim Herrn bin ich geborgen! Ja, bei Gott, dem Höchsten, hast du Heimat gefunden.
Denn Gott hat seine Engel ausgesandt, damit sie dich schützen, wohin du auch gehst.
Sie werden dich auf Händen tragen, und du wirst dich nicht einmal an einem Stein verletzen! – Buch der Psalmen 91:9–12

8. Der Herr wird nicht zulassen, dass du fällst;
er, dein Beschützer, schläft nicht. Buch der Psalmen 121:3–4

9. Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir;
hab keine Angst, denn ich bin dein Gott!
Ich mache dich stark, ich helfe dir,
mit meiner siegreichen Hand beschütze ich dich! – Buch Jesaja 41:10

10. Berge mögen einstürzen und Hügel wanken,
aber meine Liebe zu dir wird nie erschüttert,
und mein Friedensbund mit dir wird niemals wanken.
Das verspreche ich, der Herr, der dich liebt! – Buch Jesaja 54:10

zwei Eheringe auf einem Text aus der Bibel

11. Ich wünsche euch Gnade und Frieden von Gott,
unserem Vater, und unserem Herrn Jesus Christus! – Brief des Paulus an die Römer 1, 7b

12. Ich, der Hohe und Erhabene,
der ewige und heilige Gott,
wohne in der Höhe, im Heiligtum.
Doch ich wohne auch bei denen, die traurig und bedrückt sind.
Ich gebe ihnen neuen Mut und erfülle sie wieder mit Hoffnung.
Denn ich will nicht immerdar hadern und nicht ewiglich zürnen;
sonst würde ihr Geist vor mir verschmachten
und dem Lebensodem, den ich geschaffen habe. – Buch Jesaja 57:15–16

13. Aber jetzt sagt der Herr, der euch geschaffen hat, ihr Nachkommen Jakobs,
der euch zu seinem Volk gemacht hat:
Hab keine Angst, Israel, denn ich habe dich erlöst!
Ich habe dich bei deinem Namen gerufen, du gehörst zu mir.
Wenn du durch tiefes Wasser oder reißende Ströme gehen musst
– ich bin bei dir, du wirst nicht ertrinken.
Und wenn du ins Feuer gerätst, bleibst du unversehrt.
Keine Flamme wird dich verbrennen. – Buch Jesaja 43:1–2

14. Der Herr schützt dich vor allem Unheil, er bewahrt dein Leben.
Er gibt auf dich acht, wenn du aus dem Hause gehst und wenn du wieder heimkehrst.
Jetzt und für immer steht er dir bei! – Buch der Psalmen 121:7–8

15. Der Herr denkt an uns und wird uns segnen.
Sein Segen gilt ganz Israel. Sein Segen gilt den Priestern.
Sein Segen gilt allen, die ihn achten,
ganz gleich, ob unbedeutend oder einflussreich!
Der Herr gebe euch viele Kinder, euch und euren Nachkommen!
Auf euch ruht der Segen des Herrn, der Himmel und Erde geschaffen hat. – Buch der Psalmen 115:12–15

16. Herr, wende dich uns wieder zu!
Wie lange soll dein Zorn noch dauern?
Hab Erbarmen mit uns, wir gehören doch zu dir!
Herr, schenke uns deine Liebe jeden Morgen neu!
Dann können wir singen und uns freuen, solange wir leben!
Herr, unser Gott! Zeige uns deine Güte!
Lass unsere Mühe nicht vergeblich sein!
Ja, lass unsere Arbeit Früchte tragen! –  Buch der Psalmen 90:13–17

17. Er hat mir neue Kraft geschenkt und mich beschützt.
Ich habe ihm vertraut und er hat mir geholfen. – Buch der Psalmen 28:7

18. Der Herr antworte dir, wenn du in großer Not bist,
der Gott Jakobs schütze dich!
Aus seinem Heiligtum auf dem Berg Zion komme er dir zu Hilfe!
Er gebe dir, was du von Herzen wünschst,
was du dir vorgenommen hast, lasse er gelingen!
Der Herr erfülle alle deine Bitten! – Buch der Psalmen 20:2–6

19. Doch alle, die dir vertrauen,
werden sich freuen und dich loben, denn bei dir sind sie geborgen.
Wer dich liebt, wird jubeln vor Freude.
Wer dir treu bleibt, den beschenkst du mit Frieden und Glück,
den umgibst du mit deiner schützenden Liebe. – Buch der Psalmen 5:12–13

20. Ja, ich sage es noch einmal:
Sei mutig und entschlossen!
Lass dich nicht einschüchtern und hab keine Angst!
Denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst. – Buch Josua 1:9

Eheringe auf einem goldenen Teller in der Kirche

21. Seid mutig und stark!
Habt keine Angst, und lasst euch nicht von ihnen einschüchtern!
Der Herr, euer Gott, geht mit euch.
Er hält immer zu euch und lässt euch nicht im Stich! –  5. Buch Mose 31:6

22. Gesegnet ist der Mann, der sich auf den Herrn verlässt
und dessen Zuversicht der Herr ist.
Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt,
der seine Wurzeln zum Bach hinstreckt.
Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht,
sondern seine Blätter bleiben grün; und er sorgt sich nicht,
wenn ein dürres Jahr kommt,
sondern bringt ohne Aufhören Früchte. – Jeremia 17:7-8

23. Der Herr segne dich und behüte dich;
der Herr lasse sein Angesicht leuchten über dir und sei dir gnädig;
der Herr hebe sein Angesicht über dich und gebe dir Frieden. – 4 Mose 6:24-26

24. Er gebe dir, was dein Herz begehrt,
und erfülle alles, was du dir vornimmst! – Psalm 20:5

25. Befiehl dem Herrn deine Werke,
so wird dein Vorhaben gelingen. – Sprüche 16:3

26. Denn ich weiß wohl, was ich für Gedanken über euch habe, spricht der Herr: Gedanken des Friedens und nicht des Leides, dass ich euch gebe das Ende, des ihr wartet. – Jeremia 29:11

27. Mein Gott aber wird all eurem Mangel abhelfen nach seinem Reichtum in Herrlichkeit in Christus Jesus. – Philipper 4:19

28. Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist.
Wohl dem, der auf ihn trauet! – Psalm 34:9

29. Dies ist’s, was ich dir heute gebiete: dass du den Herrn, deinen Gott, liebst und wandelst in seinen Wegen und seine Gebote, Gesetze und Rechte hältst, so wirst du leben und dich mehren, und der Herr, dein Gott, wird dich segnen in dem Lande, in das du ziehst, es einzunehmen. – 5 Mose 30:16

30. Der Herr ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führet mich zum frischen Wasser. – Psalm 23:1-2

Priester segne die Braut

31. Wie groß ist deine Güte, Herr,
die du bewahrt hast denen, die dich fürchten,
und erweisest vor den Menschen denen, die auf dich trauen! Psalm 31:20

32. Aber ich sage euch, die ihr zuhört: Liebt eure Feinde; tut wohl denen, die euch hassen; segnet, die euch verfluchen; bittet für die, die euch beleidigen. Lukas 6:27-28

33. Die Gnade des Herrn Jesus Christus sei mit eurem Geist! – Philemon 1:25

34. Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort, sondern segnet vielmehr, weil ihr dazu berufen seid, auf dass ihr Segen erbt. – 1 Petrus 3:9

35. Wenn du nun der Stimme des Herrn, deines Gottes, gehorchen wirst, dass du hältst und tust alle seine Gebote, die ich dir heute gebiete, so wird dich der Herr, dein Gott, zum höchsten über alle Völker auf Erden machen. – 5 Mose 28:1

36. Bringt aber die Zehnten in voller Höhe in mein Vorratshaus, auf dass in meinem Hause Speise sei, und prüft mich hiermit, spricht der Herr Zebaoth, ob ich euch dann nicht des Himmels Fenster auftun werde und Segen herabschütten die Fülle. – Maleachi 3:10

37. Selig sind, die Frieden stiften;
denn sie werden Gottes Kinder heißen. – Matthäus 5:9

38. Da sprach sein Herr zu ihm: Recht so, du guter und treuer Knecht, du bist über wenigem treu gewesen, ich will dich über viel setzen; geh hinein zu deines Herrn Freude! – Matthäus 25:21

39. Segen ruht auf dem Haupt des Gerechten;
aber der Mund, der Frevler, deckt Gewalttat. – Sprüche 10:6

40. Wenn ihr’s nicht hören noch zu Herzen nehmen werdet, dass ihr meinen Namen die Ehre gebt, spricht der Herr Zebaoth, so werde ich den Fluch unter euch schicken und euren Segen verfluchen; ja, ich habe ihn verflucht, weil ihr’s nicht wollt zu Herzen nehmen. – Maleachi 2:2

Der Priester gibt den schönen Jungvermählten einen Segen

41. Wer aber sich vertieft in das vollkommene Gesetz der Freiheit und dabei beharrt und ist nicht ein vergesslicher Hörer, sondern ein Täter, der wird selig sein in seinem Tun. – Jakobus 1:25

42. Höre, mein Sohn, und nimm an meine Rede,
so werden deine Jahre viel werden. – Sprüche 4:10

43. Jesus sprach: Wahrlich, ich sage euch: Es ist niemand, der Haus oder Brüder oder Schwestern oder Mutter oder Vater oder Kinder oder Äcker verlässt um meinetwillen und um des Evangeliums willen, der nicht hundertfach empfange: jetzt in dieser Zeit Häuser, Brüder, Schwestern und Mütter, Kinder und Äcker mitten unter Verfolgungen – und in der kommenden Welt das ewige Leben. – Markus 10:25-30

44. O Herr, hilf!
O Herr, lass wohl gelingen!
Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn!
Wir segnen euch vom Haus des Herrn. – Psalm 118:25-26

45. Und Gott segnete sie und sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und mehret euch und füllet die Erde und machet sie euch untertan und herrschet über die Fische im Meer und über die Vögel unter dem Himmel und über alles Getier, das auf Erden kriecht. – 1 Mose 1:28

46. Sondern bessert euer Leben und euer Tun, dass ihr recht handelt einer gegen den andern und gegen Fremdlinge, Waisen und Witwen keine Gewalt übt und nicht unschuldiges Blut vergießt an diesem Ort und nicht andern Göttern nachlauft zu eurem eigenen Schaden, so will ich euch immer und ewiglich wohnen lassen an diesem Ort, in dem Lande, das ich euren Vätern gegeben habe. – Jeremia 7:5-7

47. Für euch zuerst hat Gott seinen Knecht erweckt und hat ihn gesandt, euch zu segnen, dass sich ein jeder abwende von seinen bösen Taten. – Apostelgeschichte 3:26

48. Siehe, selig ist der Mensch, den Gott zurechtweist;
darum widersetze dich der Zucht des Allmächtigen nicht. – Hiob 5:17

49. Der Herr behüte dich vor allem Übel,
er behüte deine Seele.
Der Herr behüte deinen Ausgang
und Eingang von nun an bis in Ewigkeit! – Psalm 121:7-8

50. Alles, was ihr tut, das tut von Herzen als dem Herrn und nicht den Menschen, denn ihr wisst, dass ihr von dem Herrn als Lohn das Erbe empfangen werdet. Dient dem Herrn Christus! – Kolosser 3:23-24

Fürbitten

glückliches Brautpaar bei der Hochzeitszeremonie

Die Fürbitten sind wie gesagt, ein beliebter Teil der Trauung. Du kannst sie natürlich auch für deine Glückwunschkarte nutzen:

1. Wir bitten für (Name der Braut) und (Name der Bräutigams), damit sie nicht nur heute, sondern auch im Alltag spüren, dass viele mittragen und mit ihnen nach vertrauensvollen Schritten suchen.

2. Lasst uns bitten, dass (Name der Braut) und (Name der Bräutigams) glücklich bleiben wie am heutigen Tag, dass ihre Liebe von Tag zu Tag gestärkt wird, dass sie lernen zusammen zu fühlen, zu denken und zu leben. Mögen sie sich täglich neu verlieben und nicht in der Alltäglichkeit erstarren.

3. Für (Name der Braut) und (Name der Bräutigams), die sich eben durch das “Ja“ vor Gott und dieser Gemeinschaft einander anvertraut haben: Mögen sie in der Treue feststehen, in der Liebe füreinander da sein, miteinander Freude und Glück erfahren und so zum Salz der Erde werden und zum Licht der Welt.

4. Wir bitten, dass die Ehe dieser zwei glücklich und voller Liebe sein wird. Stärke und führe das Brautpaar in guten wie auch in schlechten Zeiten.

5. So wie keine Rose ohne Dornen ist, ist keine Beziehung ohne Schwierigkeiten. Wir bitten für (Name der Braut) und (Name des Bräutigams), dass sie aus Steinen, die am Weg liegen, neue Brücken bauen und einander Blumen vom Wegrand als Zeichen ihrer Zuneigung und Versöhnung schenken.

6. Eine Rose braucht viel Zeit und Geduld zum Wachsen und Aufblühen. So ist es auch mit der Liebe. Wir bitten für (Name der Braut) und (Name des Bräutigams), dass ihre Liebe an jedem Tag neu aufblüht und wächst und dass sie ihre Liebe stets zu schätzen wissen und nicht als selbstverständlich sehen.

7. Lass die beiden miteinander Freude und Glück erfahren, das Leben an ihre Kinder weitergeben und anderen Menschen Hoffnung und Hilfe schenken.

8. Für diese Eheleute, dass sie glücklich werden in ihrer Ehe; dass ihr gemeinsames Leben voll Freude sei; dass ihre Liebe wachse und reife durch die Jahre ihres Lebens und dass sie auch in Stunden der Einsamkeit und Enttäuschung füreinander da sind und immer wieder neu zueinander finden. Lasst uns beten.

9. Herr, wir danken, dass Du das Herz von (Braut) und (Bräutigam) mit gegenseitiger Liebe erfüllst. Herr, wir bitten Dich, lass sie nie an ihrer Liebe zweifeln und halte sie fern von Menschen, die an ihrer Liebe zweifeln oder diese aus Missgunst zerstören mögen.

10. Wir bitten, dass (Braut) und (Bräutigam) sich ihrer Liebe füreinander täglich bewusst sind und diese Liebe auch in schweren Zeiten eine Quelle der Kraft für sie bedeutet.

schöne Jungvermählten bei einer kirchlichen Hochzeit

11. Herr, kümmere Dich um dieses junge Paar, nimm ihnen die Sorgen und Ängste, die eine Ehe mit sich bringt und lass sie deine Liebe und Großmütigkeit erfahren.

12. Lasst uns bitten, dass (Braut) und (Bräutigam) glücklich bleiben, wie am heutigen Tag, dass ihre Liebe von Tag zu Tag gestärkt wird, dass sie lernen zusammen zu fühlen, zu denken und zu leben. Mögen sie sich täglich neu verlieben und nicht in der Alltäglichkeit erstarren.

13. Herr, mache das Heim von (Braut) und (Bräutigam) zu einem Ort, an dem andere willkommen sind, zu einem Ort des Friedens und des gegenseitigen Verzeihens.

14. Herr, wir bitten darum, dass die Ehe von (Braut) und (Bräutigam) voller Glück, Liebe und Zufriedenheit sein wird. Stärke und führe das Brautpaar in guten wie auch in schlechten Zeiten.

15. Gott, wir bitten darum, schenke (Braut) und (Bräutigam) ein offenes Herz für einander, damit sie auch anderen Menschen Liebe und Hoffnung spenden können.

16. Gott, wir bitten Dich (Braut) und (Bräutigam) auf ihrem Weg zu begleiten und deine Hand schützend über sie zu halten.

17. Wir bitten Dich, halte Deine Hand über (Braut) und (Bräutigam) und gib ihnen Deinen Segen.

18. Lass die beiden miteinander Freude und Glück erfahren, das Leben an ihre Kinder weitergeben und anderen Menschen Hoffnung und Hilfe schenken.

19. Eine Liebesbeziehung ist wie eine wunderschöne sensible Blume. Sie braucht ständig Pflege. Gib (Braut) und (Bräutigam) die Kraft, ihre Liebe jeden Tag neu zu pflegen.

20. Für (Braut) und (Bräutigam), dass Gott ihnen in Stunden der Einsamkeit die Kraft gebe, füreinander da zu sein.

Irischer Hochzeitssegen

Ein Claddagh Ring of Irish ein traditioneller Ring für Liebe und wahre Liebe

Die beliebtesten Segenswünsche für die Hochzeit, Geburtstag, Taufe und vieles mehr kommen aus Irland.

1. Drei Dinge mögen euren Lebensweg begleiten:
Glaube, Hoffnung und Nächstenliebe.
Geduld aber möge die vierte Tugend sein,
die ihr an euch selbst erproben könnt.

2. Gottes Segen sei mit euch,
der Segen des strahlenden Lichts.
Sonnenschein leuchte und erwärme eure Herzen,
bis sie zu glühen beginnen und
die anderen kommen,
sich an ihnen zu wärmen.

3. Mögen deine Schritte von Gott gesegnet sein,
ganz gleich, welchen Weg du gehst.

4. Möge der Herr auf euren Wegen
Zeichen des Neuanfangs setzen:
Neue Wege eröffnen,
alte Wege in neuem Licht euch zeigen.
Er führe euch sanft und öffne eure Augen.

5. Meine guten Wünsche für euch
habe ich an den Himmel geschrieben.
Möget ihr eine lange Leiter finden,
um zu sehen, wie viele Stufen das Glück hat.

6. Ich wünsche euch,
dass jede beschenkte Gottesgabe
in euch wachse
und sie euch helfe,
die Herzen jener froh zu machen,
die ihr liebt.

7. Möge Gott dir Glück verleihen und einen
guten Mann deinen Weg kreuzen lassen,
und wenn er nicht gut ist,
möge der Hochzeits-Whiskey
bei seiner Totenwache getrunken werden.

8. Gott erhalte euch glücklich und gesund
und gebe euren Nachbarn
Liebe und Frieden,
und wenn die Zeit auf Erden
zum Ende kommt,
bringe Gott euch in das
königliche Haus des Himmels.

9. Möge die Straße Dir entgegeneilen,
möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich im Frieden seiner Hand.

die Eltern des Brautpaares stoßen an

10. In Eurer Ehe möge es keinen Tag geben, an dem ihr sagen müsst:
damals haben wir uns geliebt, heute ist die Liebe gestorben.
Keinen Tag, an dem Ihr sagt:
wir haben keine Freunde, die uns verstehen,
die mit uns sprechen, die uns zuhören,
die uns helfen, die mit uns leiden, die sich mit uns freuen.
Keinen Tag an dem Ihr sagt: Ich bin allein, du bist mir fremd!
Ihr möget einander Gutes tun, einander trösten und verzeihen.
Eure Liebe bleibe fantasievoll und lebendig,
und eure Sehnsüchte mögen sich erfüllen.
Die Tür Eurer Wohnung möge offen sein für Menschen,
die Euch wichtig sind und denen Ihr wichtig seid.
Den Rat geben und denen Ihr raten könnt.
Eure Ehe bleibe spannend und Ihr möget alle Spannungen aushalten.
Eure Ehe bleibe glücklich, indem Ihr Eurer Treue traut,
Euch in der Treue Gottes aufgehoben wisst.
Dann wird für Euch und für andere
Eure Ehe ein Zeichen der Hoffnung und des Mutes.
Gottes Liebe möge in Eurer Liebe greifbar und spürbar werden, denn Gott will in uns sichtbar werden.

11. Mögest du immer einen Freund an deiner Seite haben,
der dir Vertrauen gibt, wenn es dir an Licht und Kraft gebricht.

12. Möge heute der erste Tag der besten Jahre eures Lebens sein!

13. Möget ihr jeden Morgen wieder gut mit euch zusammenleben. Möget ihr den Tag niemals als Last empfinden. Möget ihr niemals einen schlechten Tag sehen, und wenn, dann nur durch eine beschlagene Brille.

14. Möge nach jedem Gewitter ein Regenbogen über eurem Haus stehen.

15. Möget ihr im Leben immer drei Willkommen finden: in einem Garten im Sommer, beim Herdfeuer im Winter und im Herzen eurer Freunde ein Leben lang.

16. Mögen die Grenzen, an die ihr stößt, einen Weg für eure Träume offen lassen.

17. Mögen Zeichen an der Straße eures Lebens sein, die euch sagen, wohin ihr auf dem Wege seid.
Möget ihr die Kraft haben, die Richtung zu ändern, wenn ihr die alte Straße nicht mehr gehen könnt.

18. Möge Klarheit sich spiegeln auf dem Grunde eures Herzens. Rein sei eure Seele wie ein See in der Stille des Gebirges.

19. Ich wünsche euch die zärtliche Ungeduld des Frühlings, das milde Wachstum des Sommers, die stille Reife des Herbstes und die Weisheit des erhabenen Winters.

20. Geht euren Weg ruhig, inmitten von Eile und Hast, und wisst, welchen Frieden die Stille schenken mag.

Patin bei der Hochzeit segnet das Brautpaar

21. Möget ihr immer einen Blick für das Sonnenlicht haben, das sich in euren Fenstern spiegelt, und nicht für den Staub, der auf den Scheiben liegt.

22. Das Licht des Himmels leuchte über allen Dingen,
die ihr nun gemeinsam tun werdet.

23. Möge das leuchtende Feuer in euren Herzen auch in der finstersten Nacht nicht verlöschen.

24. Mögen aus jedem Samen, den ihr säst,
wunderschöne Blumen werden,
auf dass sich die Farben der Blüten
in euren Augen spiegeln und sie euch
ein Lächeln auf eure Gesichter zaubern.

25. Möge Gott auf dem Weg, den ihr vor euch habt, vor euch hergehen. Möget ihr die hellen Fußstapfen des Glücks finden und ihnen auf dem ganzen Weg folgen. Das ist mein Wunsch für eure Lebensreise.

26. Möge Gott euch segnen, ihr zwei,
die ihr vor ihm eins geworden seid.
Möge er euch begleiten auf eurem neuen
gemeinsamen Lebensweg.
Möge er euch stets genug an Gütern, Glück
und Zufriedenheit schenken, dass ihr gut leben
und mit anderen teilen könnt.
Möge er stets bei euch sein, wenn euer Weg
durch die Finsternis das Leben geht.
Möge er euch beschützen und bewahren.
Und möget ihr ihn selber als Hüter
eures Lebens erfahren und preisen.

27. Mögen Zeichen an der Straße
eures Lebens sein,
die euch sagen, wohin ihr
auf dem Wege seid.
Möget ihr die Kraft haben,
die Richtung zu ändern,
wenn ihr die alte Straße
nicht mehr gehen könnt.

28. Nimmt euch Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimmt euch Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimmt euch Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimmt euch Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimmt euch Zeit zum Freundlich sein,
das ist das Tor zum Glück.

29. Gott gebe euch:
Für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lachen,
für jede Sorge eine Aussicht,
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit,
für jedes Problem,
das das Leben schickt,
einen Freund, es zu teilen,
für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf jedes Gebet.

30. Möge die Liebe Gottes wie eine Kerze
in euren Herzen brennen –
leuchtend und wärmend!

eine schöne Braut mit Brautjungfern

31. Wie Wolken,
die sich am Himmel türmen,
möge euer Vertrauen in die
Schöpfung wachsen.
Daraus möge sich das Gelingen
für alle eure Pläne und
für alle eure Wege ergießen.

32. Ich wünsche euch,
dass jede geschenkte Gottesgabe
in euch wachse
und sie euch helfe,
die Herzen jener froh zu machen,
die ihr liebt.

33. Möge der Weg euch zusammenführen,
der Sturm euch nicht entzweien,
und Sonne wärme eure Herzen.
Der Regen sei ein Segen für euch und die Welt.
Seine Frische möge euch Glück bescheren.

34. Möge der Herr auf euren Wegen Zeichen des Neuanfangs setzen:
Neue Wege eröffnen,
alte Wege in neuem Licht euch zeigen.
Er führe euch sanft und öffne eure Augen.

35. Gottes Segen sei mit euch,
der Segen des strahlenden Lichts.
Sonnenschein leuchte und erwärme eure Herzen,
bis sie zu glühen beginnen
und die anderen kommen,
sich an ihnen zu wärmen.

36. Meine guten Wünsche für euch habe ich an den Himmel geschrieben.
Möget ihr eine lange Leiter finden,
um zu sehen, wie viele Stufen das Glück hat.

37. Der Herr, der die Tiefen der Meere kennt,
führe euch durch den Sturm
zum sicheren Hafen.
er segne die Steuerleute,
Anker und Ruder, Segel und Mast.
Er gebe Ihnen die Weisheit
den Wind zu durchschauen,
und lasse euch in Frieden heimkehren.

38. Möge Gott euch nur aufbürden,
was ihr tragen könnt.
Zufriedenheit und Frieden lenke euren Schritt.
Möge der Segen, der über euch ausgegossen ist,
immer mehr wachsen.

39. Nicht nur der Hochzeitstag möge euch glücklich machen.
Kein Tag soll euch traurig sehen.
Möget ihr immer stark sein,
um die dunklen Wolken zu vertreiben
und dem Licht Einlass zu gewähren,
damit es eure Herzen berührt.

40. Möget ihr nicht erfahren, was Unglück ist,
wohl aber, was Segen bedeutet.
Möge es euch nicht gelingen, euch Feinde zu machen,
doch gute Freunde zu gewinnen.
Ganz gleich, ob ihr arm oder reich seid,
möget ihr von heute an nur glücklich sein.

Segenswünsche aus aller Welt

Hände, die Segenwasser in Brautbänder gießen, thailändische Hochzeit

1. Segenswunsch der Cherokee
Gott im Himmel, wir bitten dich:
Schütze alle diejenigen, die wir lieben.
Wir ehren alles, was du geschaffen hast,
und versprechen einander Hand und Herz.
Wir ehren Mutter Erde und bitten darum,
dass unsere Ehe so reich und fruchtbar sein möge wie die Jahreszeiten.
Wie ehren das Feuer und bitten darum,
dass unsere Verbindung voller Wärme sein und die Flamme der Liebe hell in unseren Herzen leuchten möge.
Wie ehren den Wind und bitten darum,
dass wir ruhig und sicher durch das Leben segeln mögen.
Wir ehren das Wasser und bitten darum,
dass es unsere Beziehung reinigen und nähren möge, so dass wir niemals nach Liebe dürsten müssen.
Gemeinsam mit allen Kräften des Universums beten wir für Harmonie und wahres Glück.
Mögen wir für immer jung miteinander bleiben!

2. Eskimo-Brautlied
Du bist mein Ehemann
Meine Beine, sie tragen mich zu dir
Meine Füße, sie tanzen für dich
Mein Herz, es schlägt für dich
Meine Augen, sie sehen dich
Meine Gedanken, die fliegen zu dir
Und ich liebe, weil es dich gibt

3. Hawaiianisches Hochzeitsgebet
Herr, lass uns niemals die ersten zarten Gefühle vergessen,
die der Anfang unserer Liebe waren.
Schenke uns eine Liebe,
die mit jedem Jahr stärker wird.
Führe uns so,
dass wir gemeinsam jeder Herausforderung gewachsen sind.
Sorge dafür,
dass unsere Herzen einander für immer treu bleiben mögen.
Herr, darum bitten wir dich.

4. Hawaiianisches Hochzeitgebet

Schöne hawaiianische Hochzeit
Gott, wir legen unser Leben in deine Hände.
Hilf uns, immer an den Moment zu denken, an dem wir uns zum ersten Mal begegnet sind.
Lass uns die tiefe Liebe bewahren, die seit diesem Tag zwischen uns gewachsen ist.
Lass diese Liebe unser gemeinsames Leben durchdringen, im Kleinen und im Großen, sodass uns nicht mehr trennen kann.
Wir bitten dich um Worte, die freundlich sind und liebevoll.
Wir bitten dich um Herzen, die nach Vergebung suchen und diese auch gewähren können.
Gott, wir legen unser Leben in deine Hände.

5. Hochzeitssegen der Apachen
Ab heute werdet ihr keinen Regen mehr spüren,
denn ihr seid einander Schutz und Zuflucht.
Ab heute werdet ihr keine Kälte mehr spüren,
denn ihr gebt einander Wärme und Geborgenheit.
Ab heute werdet ihr keine Einsamkeit mehr spüren,
denn ihr werdet einander Kameraden sein.
Ihr seid zwei Personen, doch werdet ein Leben miteinander teilen.
Lebt sie gut, die Tage eures Zusammenseins.
Möget ihr ein langes und erfülltes Leben auf dieser Erde führen!

6. Hochzeitssegen der Apachen
Lasst uns dankbar sein
Lasst uns dankbar sein,
dass wir sehen, hören, fühlen und verstehen können.
Lasst uns dankbar sein
für das wunderbare Geschenk des Lebens.
Lasst uns besonders dankbar sein
für die Liebe, die uns verbindet
und die allen unseren Tagen
Würde, Sinn, Wert und Freude gibt.
Dieser Tag ist wahrhaftig ein Tag,
den der Herr gemacht hat,
wir wollen uns an ihm freuen und frohen Herzens sein
und unsere zahlreichen Segnungen zählen!

7. Hochzeitssegen aus England
In eurer Ehe soll es keinen Tag geben
Da ihr sagen müsst:
Damals haben wir uns geliebt,
heute ist die Liebe gestorben.
Kein Tag, an dem ihr sagt: Wir haben keine Freunde.
Kein Tag, an dem ihr sagt: Ich bin so allein, du bist mir so fremd.

Ihr möget einander trösten und verzeihen.
Ihr sollt Pläne schmieden,
und Sehnsüchte mögen sich erfüllen.

Die Tür eurer Wohnung möge offen sein
für Menschen, die euch wichtig sind
und denen ihr wichtig seid.

Eure Ehe bleibe spannend,
und ihr möget alle Spannungen aushalten.
Euere Ehe bleibe glücklich, indem ihr eurer Treue traut,
euch in der Treue Gottes aufgehoben wisst.

Gottes Liebe möge in eurer Liebe
Greifbar und spürbar werden.

Amen

Moderne und klassische Segenswünsche

Eine glückliche rothaarige Braut liest einen Brief

Falls du eher auf moderne Varianten von Wünschen stehst, haben wir auch hierfür ein paar Texte vorbereitet:

1. Gott sei mit seiner Lebensfreude bei euch, wenn Ihr gleich singt und lacht, esst und trinkt, tanzt und das Ja-Wort feiert.

2. Gott sei mit seiner Stärke bei euch, wenn der Alltag euch wieder ruft, wenn Ihr Verantwortung tragen müsst und Aufgaben euch fordern.

3. Gott sei mit seiner Liebe bei euch, wenn ihr euren Weg in die Zukunft geht; er trage euch durch euer Leben.

4. Er gebe euch Mut und Fantasie, damit Ihr die Liebe immer wieder neu findet und sie euch lebendig hält – täglich neu.

5. Gott sei mit seiner Fantasie bei euch, wenn Ihr ausgetretene Pfade verlasst, Ziele sucht und zu neuen Ufern aufbrecht.

6. Gott sei mit seiner Sanftmut bei euch, wenn Ihr erschöpft ins Bett fallt, Ruhe und Entspannung sucht und Kraft für den neuen Tag.

7. Mögen euch die Worte nie versagen, wenn Ihr euch etwas Liebes sagen wollt. Mögen eure Arme nicht erlahmen, wenn Ihr die Hand zur Versöhnung ausstreckt. Mögen eure Füße nie müde werden, wenn Ihr Eure Ziele anstrebt. Mögen euch Flügel eines Engels wachsen, wenn Ihr Eure Träume verwirklichen wollt. – Frank Maibaum

8. Viel Schönes soll euch die Zukunft bringen: Liebe und Glück vor allen Dingen. Wir wünschen euch beiden, kurz gesprochen, lebenslänglich Flitterwochen. Zwei Menschen sind erst dann zufrieden, wenn sie gemeinsam Pläne schmieden: Mög’ alles Planen wohl gelingen und lauter Glück und Freude bringen.

9. Ihr seid ein Traumpaar, das sich gefunden hat und miteinander glücklich werden will! Dazu wünschen wir Euch Liebe, Treue, Zusammenhalt, Vertrauen, Respekt, Lachen, Freude, Kinder, Gesundheit und vor allem Gottes Segen! Möge er Eure Ehe beschützen! Das wünschen wir Euch aus tiefstem Herzen!

10. Die Ehe, zum Mindesten das Glück derselben, beruht nicht auf der Ergänzung, sondern auf dem gegenseitigen Verständnis. Mann und Frau müssen nicht Gegensätze, sondern Abstufungen, ihre Temperamente müssen verwandt, ihre Ideale dieselben sein. – Theodor Fontane

11. Auch allen künftigen Stunden, nicht heut dem Tag allein, soll dieser Segensspruch von uns geweihet sein. Ihr seid nun eins, ihr beide, und wir sind mit euch eins. Trinkt auf der Freude Dauer ein Glas des echten Weins! Und bleibt zu allen Zeiten einander zugekehrt, durch Streit und Zwietracht werde nie euer Band gestört. – Johann Wolfgang von Goethe

12. Wenn auf eurem gemeinsamen Lebensweg die Sonne ein wenig wärmer leuchtet, der Wind ein wenig sanfter bläst, die Blumen ein wenig bunter blühen, die Nacht ein wenig heller scheint, dann hat sich mein Wunsch für euch erfüllt!

13. Einen Menschen wissen, der dich ganz versteht, der in Bitternissen immer zu dir steht, der auch deine Schwächen liebt, weil du bist sein; dann mag alles brechen, du bist nie allein. – Marie von Ebner-Eschenbach

14. In der Liebe versinken und verlieren sich
alle Widersprüche des Lebens.
Nur in der Liebe sind
Einheit und Zweiheit nicht in Widerstreit. – Rabindranath Tagore

15. Seid glücklich hier und dort; seid selig denn gepreist,
ihr die man heute Braut und Bräutigam euch heißt!
Seid morgen Mann und Frau, seid Eltern übers Jahr,
so habt ihr denn erlangt, was zu erlangen war! – Friedrich Logau

Segnung der Hochzeitskerze

Die Jungvermählten auf der Hochzeit stehen mit Kerzen in den Händen

Wie versprochen, zum Abschluss folgen noch die schönsten Texte zur Segnung der Hochzeitskerze:

1. Im Licht der Kerze wollen wir uns sagen:
Ich möchte Dich lieben, ohne dich einzuschränken,

dich wertschätzen, ohne dich zu bewerten,
dich ernst nehmen, ohne dich auf etwas festzulegen,

zu dir kommen, ohne mich dir aufzudrängen,
dich einladen, ohne Forderungen an dich zu stellen,

dir etwas zu schenken, ohne Erwartungen daran zu knüpfen,
dir meine Gefühle mitteilen, ohne dich für sie verantwortlich zu machen,

dich informieren, ohne dich zu belehren,
dir helfen, ohne dich verändern zu wollen,

von dir Abschied zu nehmen, ohne Wesentliches versäumt zu haben,
mich über dich freuen, so wie du bist.

2. So ging ich die Straße des Lebens entlang
und ich sah die Farben der Welt und hörte ihre Lieder
ich ging auf dieser Straße
und irgendwann einmal sah ich ein wenig abseits ein Licht
ich ging zu diesem Licht und das Licht ging zu mir
und je näher wir uns kamen, desto heller leuchtete ich selbst
denn das Licht das ich sah
warst du und ich war das Licht, das du sahst
…jetzt, da mich dein Licht umgibt
jetzt erst weiß ich, wie schön ein Lied sein kann und wie bunt die Welt.

3. Die Hochzeitskerze spricht.

Lasst an Eurem Hochzeitstag eine Kerze brennen. Sie ist ein leuchtendes Symbol.
Sie soll Euch noch nach Jahren an das erinnern, was Ihr versprochen habt!
Die Hochzeitskerze flüstert Euch dies ins Ohr: Ich habe es gesehen,
meine kleine Flamme war dabei als ihr die Hände ineinander gelegt und Euer Herz verschenkt habt.
Ich bin mehr als bloß eine Kerze.
Ich bin ein stummer Zeuge im Haus eurer Liebe
Und wohne weiter bei euch.
An Tagen, da die Sonne scheint, braucht ihr mich nicht anzuzünden.
Aber wenn Ihr vor Freude außer Euch seid, wenn ein Kind unterwegs ist
oder ein anderer schöner Stern am Horizont Eures Lebens erscheint,
dann zündet mich an. Zündet mich an,
wenn es dunkel wird,
wenn in euer Leben Sturm einbricht.
Wenn der erste Streit da ist,
wenn ihr lautlos unter etwas leidet,
dann zündet mich an. Zündet mich an,
wenn der erste Schritt getan werden muss,
aber ihr wisst nicht wie,
wenn eine Aussprache notwendig wird, aber Ihr findet keine Worte,
wenn Ihr euch umarmen möchtet, aber die Arme sind wie gelähmt,
dann zündet mich an.
Mein kleines Licht ist für euch ein deutliches Zeichen.
Es spricht seine eigene Sprache, die jeder versteht.
Ich bin eure Hochzeitskerze.
Ich habe euch gern.
Lasst mich brennen, solange es nötig ist,
bis ihr mich dann gemeinsam, Wange an Wange
ausblasen könnt.
Dann sage ich dankbar: Bis zum nächsten Mal!

Das Brautpaar zündet eine Kerze an

4. Das Licht auf eurer Kerze…
es soll euch erinnern, an eure bisherige Zeit.
An all das, was ihr gemeinsam schon erreicht und erlebt habt.
Es soll euch an die schönen Dinge erinnern,
genauso wie auch an das, was weniger schön war.
Auch dies ist ein Bestandteil eures Lebens.
Das Licht auf eurer Kerze…
es soll aber auch ein Begleiter für die Zukunft sein.
In ihrem Schein steckt Gott;
seine Liebe und sein Segen.
Seht diese Kerze als die Verbindung zu Gott,
und die Verbindung zu euch beiden.
Zündet sie nicht nur an,
wenn euer Jahrestag ist,
lasst ihr Licht lieber leuchten,
wenn ihr euch nah seid.
Wenn ihr die Liebe zueinander spürt,
und ihr glücklich seid, einander zu haben.
Wenn euch Momente widerfahren,
die so voller Stärke, Glauben, Hoffnung und voller Leben sind.
Aber auch in schweren Zeiten,
in denen der Missmut wächst,
und ihr den Weg zueinander nicht richtig findet.
Wenn ihr nicht mehr weiter wisst,
und alles zerfallen seht.
Dann entzündet sie und das Licht wird euch durch die Dunkelheit leiten.
Vertraut auf das Licht der Kerze.
Es wird Euch zu Gott führen und zueinander.

5. Das Licht dieser Hochzeitskerze sei euer Wegbegleiter.
Zündet sie an, wenn ihr eure Freude miteinander teilen wollt.
Sie sei euch ein Begleiter bei all euren Familienfesten und stärke euren Zusammenhalt.
Sie begleite euch, wenn ihr euch allein fühlt, mutlos und verzweifelt seid.
Ihr Licht erinnere euch daran, dass, wenn die Nacht am dunkelsten, der Tag am nächsten ist.
Wenn das Feuer eurer Liebe zu verlöschen droht – dann zündet diese Kerze an.
Liebe ist mehr als ein Wort, mehr als ein Gefühl, sie ist auch ein Willensakt.
Sie fordert unsere Zeit und unsere ganze Aufmerksamkeit.
Das Licht dieser Kerze begleite euch,
damit ihr auf eurem Weg
gemeinsam und doch jeder für sich
jubelnd ans Ziel gelangt.
Ruhig brennt auf meinem Tische
eine Kerze in der Nacht
und sie hat mit ihrem Leuchten
alles Dunkel hell gemacht.
Still verzehrt sie sich im Dienste
macht das Dunkel uns zu Licht
Doch um Ihre Wertes Fülle
weiß die kleine Kerze nicht.
Still begleitet sie den Menschen
durch die Tiefe mancher Nacht
und hat treu mit ihm zusammen
manche Einsamkeit durchwacht.
Ist´s nicht auch das Ziel des Menschen
sich verzehrend aufzuglüh´n
um dem Freund in seinen Nöten
helfend, leuchtend beizustehn?

6. Ich wende mich an das Brautpaar heute,
an die zwei verliebten Leute und will einen Rat euch geben,
wie das nun einmal so ist im Leben.
Habt ihr im Leben einmal Streit,
so haltet diese zwei Kerzen bereit,
denn sie können euch wieder die Liebe geben,
wie das nun einmal so ist im Leben.
Wer von euch einen Streit entfacht,
den anderen einmal traurig macht,
der zünd die erste Kerze an,
denn sie sagt verzeih und warte dann.
Die Flamme soll brennen wie ein Fanal,
soll rufen “Ich liebe dich, verdammt noch mal”
und ob Du Frau bist oder Mann,
geh hin und zünd die andere an.
Und wenn dann beide Kerzen brennen,
die Trauer- sich ändern in Freudentränen,
seid ihr der Liebe wiedergegeben,
wie das nun einmal so ist im Leben.
Ich wünsch euch, ihr braucht nie die Kerzen verwenden
und möge nie eure Liebe enden,
darauf sollt ihr euch das Wort geben,
wie das nun einmal so ist im Leben.

Nachthochzeitszeremoniedekoration mit Kerzen und Blumen auf Hintergrund

7. Liebe „Name der Braut“, lieber „Name des Bräutigams“,
diese Kerze ist unser Geschenk an Euch.
Entzündet sie mit dem Licht, das Gott Euch schenkt, damit es Euch leuchtet auf Eurem gemeinsamen Weg.
Sie soll ein Zeichen sein für das helle Strahlen in Euren Augen an dem Tag, an dem Ihr die Liebe für einander entdeckt habt.
Sie soll eine Erinnerung sein an alle frohen Stunden, die Ihr miteinander erleben durftet.
Sie soll Euch ein Licht sein, wenn Ihr zusammen Wege gehen müsst,
die unsicher sind und schwer, mit mancher Dunkelheit die Euch bedrängt.
Sie soll Euch Orientierung sein, wenn Ihr Richtung sucht für Euer Leben, um jeden Tag zu wachsen in der Liebe und Treue,
die Ihr einander versprochen habt am Tag Eurer Hochzeit.

Wie diese Kerze seid Ihr ein Geschenk für einander und Eure Liebe ist ein Geschenk für uns.
Die Kerze leuchte Euch ruhig in der Hektik,
sie leuchte Euch warm, wenn es kalt ist,
sie leuchte Euch hell, wenn Ihr Euch nach Licht sehnt, sie leuchte Euch still, wenn Ihr dem Geheimnis lauscht, dass Gott mit Euch ist in Eurem Leben, jeden Tag.

Das Brautpaar geht nun zur Osterkerze, entzündet die Hochzeitskerze dort und bringt sie gemeinsam zum Altar. Die Taufpaten können beim Entzünden der Kerze helfen. – Martin Löwenstein

8. Herr, lass dein Licht leuchten über unseren Wegen, dass wir Gemeinschaft suchen und wahren wie einen Schatz;
dass uns das Miteinander mehr wert ist als der Sieg übereinander;
dass uns die Augen aufgehen füreinander und einer dem anderen das Leben gönnt.
Herr, lass dein Licht leuchten über unseren Wegen, dass wir deinem Wort trauen und deinem Gutsein, wenn das Dunkel über uns kommt.
Lass uns deine Nähe spüren, dass uns die Geduld nicht vergeht, wenn die Erfüllung ausbleibt und das Leben verrinnt.
Schenk uns den langen Atem der Liebe, wenn der Zweifel uns umtreibt.
Lass uns nicht ins Leere warten.
Komm uns entgegen, nimm dich um uns an.
Herr, lass dein Licht leuchten über unseren Wegen:
Nimm uns an der Hand, wenn es gilt, aufzubrechen aus selbst gemachten Sicherheiten, den Glauben zu erwandern.
Sag uns dein Wort, lass uns deine Stimme erkennen im Gewirr der vielen, die uns die Ohren füllen.
Bleib uns nicht fern, dass wir, deiner Nähe gewiss, das Glück des wahren Menschseins haben.

9. Das Licht auf eurer Kerze, für das was einmal war,
für das was ihr erlebtet, gemeinsam Jahr für Jahr.
Das Licht auf eurer Kerze, für das was grade ist,

für das Jetzt und Heute, dass man es nicht vergisst.
Das Licht auf eurer Kerze, für das was einmal wird,
für Wünsche und auch Träume, die eure Zukunft birgt.
Das Licht auf eurer Kerze, für Gott der bei euch sei,
sein Segen, seine Liebe, sie seien stets dabei.
Das Licht auf eurer Kerze, es brenne hell und rein
es soll euch stets erinnern, und euch ein Zeichen sein.
Entzündet dieses Licht hier, wenn euch der Streit entzweit,
es soll dem anderen sagen, es tut mir wirklich leid.
Entzündet dieses Licht hier, wenn schwer das Leben drückt.
es soll euch auch dann leiten, wenn etwas nicht so glückt.
Entzündet dieses Licht hier, wenn schwer euch wird das Herz,
das Licht soll euch dann Leuchten, und mindern euren Schmerz.
Entzündet dieses Licht hier, wenn groß ist eure Freud,
in glücklichen Momenten, so wie auch jetzt und heut.  – Sigrid Kiesenhofer

Fazit

Gäste werfen Konfetti auf das Brautpaar

Wir hoffen, dass wir dir genügend Möglichkeiten hinterlassen haben, damit du dich ohne Schwierigkeiten für einen passenden Hochzeitssegen entscheiden kannst. Um dir dabei auch zu helfen, haben wir zum Schluss einen Tipp für dich:

Finde die richtigen Worte mit deinem Herzen. 

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.
Lustige Hochzeitssprüche und Zitate für das Brautpaar
← Previous
Verlobungsring Finger: Welche Hand ist die richtige?
Next →
shares