Skip to Content

Die schönsten biblischen und irischen Segenswünsche zur Hochzeit

Die schönsten biblischen und irischen Segenswünsche zur Hochzeit

Sharing is caring!

Gute Wünsche sind immer tolle Lebensbegleiter und eignen sich für viele verschiedene Situationen. Ganz egal ob als Ermutigung für Aufbrechende, Feiernde oder Trauernde oder aber als Segensformel auf Hochzeiten – biblische oder irische Segenswünsche sind immer angebracht.

Denn “segnen” bedeutet, dass man seinem Gegenüber Gutes wünscht und dies auch ausspricht. Eine Segenshandlung besteht grundsätzlich aus dem Zuspruch kombiniert mit einem Segenszeichen oder einer Segnungsgeste. Ein Segenswunsch hingegen ist ein Zuspruch, welcher ohne die Segnungsgeste erfolgt.

So erfolgen Segenshandlungen dann auch in der Regel in der Kirche bei wichtigen Momenten im Leben, wie eben beispielsweise bei einer krichlichen Trauung. Doch auch innerhalb der Familie oder unter Freunden kann man in besonderen Situationen, wie der Hochzeitsfeier, Segenswünsche aussprechen.

Denn mit Segenswünschen wünscht man in der Regel unter anderem ein gelingendes Leben, was vor allem für das frisch vermählte Ehepaar sehr passend ist.

Doch auch für die Konfirmation, die Kommunion, zur Firmung oder zur Taufe sind die Segenssprüche gut geeignet. Schreibe sie dazu zum Beispiel als Glückwünsche auf Grußkarten.

Die Lebensweisheiten, Segenswünsche und Bibelverse kannst du aber auch lieben Menschen als Neujahrswünsche übermitteln, sodass sie dem neuen Jahr mit Zuversicht entgegenblicken. Auch in Geschenkbücher kannst du einen Segensspruch eintragen – ganz egal ob Bibelvers oder irischer Segen, Segenswünsche sind immer eine tolle Geschenkidee und die Empfänger werden sich sicher sehr über die Weisheiten und guten Wünsche freuen.

Darum findest du im Folgenden die schönsten biblischen und irischen Segenswünsche, welche auf der Hochzeit und vielen anderen Gelegenheiten zum Einsatz kommen können. Gerne kannst du die Segenswünsche ein wenig umdichten, sodass sie beispielsweise das Brautpaar als Gemeinschaft ansprechen.

Kurze irische Segenswünsche

Das Brautpaar umarmt sich in der Kirche

Mit irischen Segenswünschen aus dem mystischen, sagenumwobenen Irland kannst du dem Brautpaar eine ganz besondere Freude machen. Ein irischer Segenswunsch aus Irland zeigt zudem, dass du dir besonders viel Mühe damit gegeben hast, etwas Passendes für die Feiernden zu finden.

Mögen aus jedem Samen, den du säst,
wunderschöne Blumen werden,
auf dass sich die Farben der Blüten
in deinen Augen spiegeln und sie dir
ein Lächeln auf dein Gesicht zaubern.

Mögest du gesegnet sein,
mit Wärme in deinem Zuhause,
Liebe in deinem Herzen,
Frieden in deiner Seele
und Freude in deinem Leben.

Im Herzen der Zeit wohnt die ewige Sehnsucht nach der Gegenwart Gottes.
Mögest du in deinem Leben etwas davon spüren.

Wenn du strauchelst,
weil dir die Arbeit zu schwer wird,
möge die Erde tanzen,
um dir das Gleichgewicht wiederzugeben.

Möge Gott in der Nacht zu deiner Rechten wachen.
Er verlasse dich nicht.
Möge Gottes Macht dir gegen die Dunkelheit Licht schicken,
das dich hell umgibt.

Wo immer das Glück sich aufhält,
hoffe, nie weit weg davon zu sein.

Der Herr schenke dir sein Licht der Erkenntnis,
damit du auf deinen Wegen nicht irrst,
sondern wohlbehalten nach Hause findest.

glückliche Jungvermählten vor dem Altar in der Kirche

Mögest du leben,
so lange du willst
und es wollen,
so lange du lebst.

Möge die Freude eines fröhlichen Herzens
und alles Glück der Kleeblätter
das ganze Jahr über mit dir sein.

Gott sei über dir, wie der weite Himmel.
Er segne und behüte dich von nun an bis in Ewigkeit.

Möge Gott auch das Kleinste deiner Gebete erhören.

Frieden möge euch umgeben wie ein kostbarer Ring.
Er möge euch umfassen vom Anfang bis zum Ende –
und für das Trennende bleibe keine Lücke.

Mögen auf dem Weg deines Lebens immer wieder Zeichen erscheinen,
die dir sagen, wohin du unterwegs bist.
Mögest du die Kraft haben, die Richtung zu ändern,
wenn du den alten Weg nicht mehr gehen kannst.

So wie die Sonne jeden Morgen aufgeht über der Welt
und dich begleitet durch den Tag,
so möge Gottes Segen aufgehen über dir
und dich behüten und begleiten allezeit.

Möge dein Tag durch viele kleine Dinge groß werden.

Möge Gottes Sohn deinen Weg ebnen,
Anfang und Ende all deines Bemühens sein.

Hochzeit in der Kirche Jungvermählten mit Kerzen in den Händen

Gott segne euer Haus.
Er schenke euch Geduld und Kraft,
die tägliche Arbeit zu verrichten.

Möge das Dach deines Hauses nie einfallen
und mögen alle, die darunter wohnen, nie in Streit verfallen.

Mögest du immer einen Freund an deiner Seite haben,
der dir Vertrauen gibt,
wenn es dir an Licht und Kraft gebricht.

Ich wünsche dir

die zärtliche Ungeduld des Frühlings,
das milde Wachstum des Sommers,
die stille Reife des Herbstes und
die Weisheit des erhabenen Winters.

Mögen sich deine Wünsche erfüllen – bis auf einen,
so dass du immer etwas hast, wonach du streben kannst.

Gesegnet sei das neue Jahr,
gesegnet Jesu Namen,
gesegnet dieser Gnadentag,
denn Gott will sich erbarmen.

Mögest du
die schönsten Momente
deines Lebens stets
in deinem Herzen
in Dankbarkeit
bewahren.

schöne Jungvermählten in der Stadt zu Fuß

Dein Herz sei voll Zuversicht,
dass nach jedem Gewitter
ein Regenbogen am Himmel steht.

Mögest du immer einen Blick
haben für die Sonne,
die durch dein Fenster fällt;
und nicht für den Staub,
der auf ihnen liegt.

Wie Wolken,
die sich am Himmel türmen,
möge dein Vertrauen in die
Schöpfung wachsen.

Daraus möge sich das Gelingen
für alle deine Pläne und
für alle deine Wege
ergießen.

Mögest du die Kraft haben,
die Richtung zu ändern,
wenn du die alte Straße
nicht mehr gehen kannst.

Nimm dir Zeit,
um zu lieben,
das ist die wahre
Lebensfreude.

Mögest du dir die Zeit nehmen,
die stillen Wunder zu feiern,
die in der lauten Welt
keine Bewunderer haben.

Möge Gott die Quelle deiner Wohltaten,
die du anderen erweist, nie versiegen lassen.

Hochzeitszeremonie eine schöne Braut beobachtet den Bräutigam

Möge Gott auf dem Weg,
den du vor dir hast, vor dir hergehen.
Das ist mein Wunsch für deine Lebensreise.
Mögest du die hellen Fußstapfen des Glücks finden.

Nimm’ dir Zeit,
um froh zu sein;
es ist die Musik
der Seele.

Möge nach jedem Gewitter
ein Regenbogen
über deinem Haus stehen.

Möge Klarheit sich spiegeln
auf dem Grunde deines Herzens.

Rein sei deine Seele
wie ein See in der Stille
des Gebirges.

Ich wünsche dir
einen Morgen voller Erwartung,
einen Mittag voller Taten,
einen Abend voller Erfüllung
und eine Nacht voller Dank.

Durch Freud oder Leid – möge dich Gottes Sohn allezeit geleiten.

Mögest du jeden Tag spüren,
dass auch die finsterste Stunde
einen göttlichen Schimmer besitzt.

Mögest du schon am Morgen
der Hilfe des Himmels gewiss sein,
und über den Tag in der Sicherheit
leben, den rechten Weg zu gehen.

Draußen im Park umarmt sich ein lächelndes Liebespaar und schaut nach vorne

Mögest du in deinem Herzen
alle wunderbaren Erinnerungen
deines Lebens bewahren.

Das ist mein Wunsch
für deine Lebensreise.

Deine Zeit möge behütet sein,
deine Schritte vom Himmel gesegnet.
Der Frieden, den das himmlische Kind
für uns in diese Welt brachte,
sei auf allen Wegen dein Gefährte.

Mögest du immer Arbeit haben,
für deine Hände etwas zu tun,
aber möge der Sonntag
der Ankerplatz für deine Seele sein.

Möge Gott dir von der Quelle,
die nie versiegt, zu trinken geben.

Gesegnet sei der Lauf deines Lebens!

Möge die Liebe Gottes wie eine Kerze
in deinem Herzen brennen –
leuchtend und wärmend!

Ich wünsche dir die Kraft,
neue Wege guten Mutes
voranzuschreiten.

Mögen die Grenzen,
an die du stößt, einen Weg
für deine Träume
offen lassen.

glückliche Jungvermählten, die am Strand umarmen

Möge sich deine Arbeit in Segen verwandeln,
jeder Segen aber in eine Stufe
auf der Treppe ins Paradies.

Mögest du nur all das
in dein Herz aufnehmen,
was dir deinen Anteil
an der ewigen Seligkeit schenkt.

Mögest du
die kleinen Wegweiser des Tages
nie übersehen.

Gehe deinen Weg ruhig
inmitten von Lärm und Hast,
und wisse, welchen Frieden
die Stille schenken mag.

Mögest du in den meisten Augenblicken deines Lebens
auf den Spuren des Glücks wandern.

Möge die Sonne dein Gemüt erhellen, der Regen deine Stimmung aber nicht verdunkeln.

Mögen Frieden
in deinem Zuhause,
Zufriedenheit und Glück
in deinem Herzen sein.

Mögest du ein Lied in deinem Herzen haben,
ein Lächeln auf deinen Lippen tragen und
nichts als Freude in deinen Händen halten.

Mögest du hundert Frühlinge erleben, aber nur einen Herbst.

Kirchenhochzeit Jungvermählten Händchen haltend

Mögen dich die Strahlen der Sonne
daran erinnern, dass du neben ihr
noch einen anderen Begleiter hast:
einen Engel auf all deinen Wegen,
der dich zu jeder Zeit beschützt.

Möge der neue Tag
dir den Blick für die Schönheit
der Welt schärfen.

Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben,
Vollmond in einer dunklen Nacht
und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause.

Glücklich sein ist
wie eine köstliche Süßspeise.
Möge dir das Leben mehr geben,
als du je aufessen kannst.

Möge das Auge deiner Seele
alles Oberflächliche durchdringen
und die wahre Gegenwart der Dinge
wahrnehmen in allem,
was dir begegnet.

Mögen deine Taschen schwer sein von guten Gaben, dein Herz aber sei leicht, wenn du sie verteilst.

Das Grün der Wiesen
erfreue deine Augen,
das Blau des Himmels
überstrahle deinen Kummer,
die Sanftheit der Nacht mache
alle dunklen Gedanken unsichtbar.

Gott sei um dich
wie ein schönes Tuch
und eine wärmende Alpakadecke,
wenn Kälte dich blass macht
und Lieblosigkeit dich frieren lässt.

Lange irische Segenswünsche

eine schöne kirchliche Hochzeitszeremonie

Irische Segenswünsche stammen insbesondere aus dem sagenumwobenen Irland. Doch auch aus dem nordischen Raum, also Schweden, Norwegen, Island, Finnland und Dänemark kommen einige der irischen Segenswünsche.

Früher erfolgte die Überlieferung hauptsächlich mündlich, die Segenswünsche wurden in der Regel nicht aufgeschrieben. Im Lauf der Zeit vermischte sich die keltische Spiritualität vom irischen Volk mit der aus Klöstern stammenden frühchristlichen Tradition. Durch wandernde Mönche wurden die irischen Segenswünsche verbreitet.

Ich wünsche dir
die Fröhlichkeit eines Vogels
im Ebereschenbaum am Morgen,
die Lebensfreude eines Fohlens
auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes
auf der Weide am Abend.

Lebe in Frieden mit Gott,
wie du ihn jetzt für dich begreifst.

Und was auch immer
deine Mühen und Träume sind
in der lärmenden Verwirrung des Lebens –
halte Frieden mit deiner eigenen Seele.

Möge die Straße uns zusammenführen
und der Wind in deinem Rücken sein;
sanft falle Regen auf deine Felder
und warm auf dein Gesicht der Sonnenschein.

Führe die Straße, die du gehst
immer nur zu deinem Ziel bergab;
hab, wenn es kühl wird, warme Gedanken
und den vollen Mond in dunkler Nacht.

Mögen deine Gaben wachsen
mit den Jahren, die Gott dir schenkt.
Mögen sie die Herzen derer, die du liebst,
mit Freude erfüllen.

Und in jeder Stunde
der Freude und des Leides
möge Gott mit dir sein, dich segnen;
du aber bleibe in seiner Nähe.

Bei der Hochzeitszeremonie halten die Jungvermählten die Hände vor dem Priester

Gott schenke dir immer
einen Sonnenstrahl, der dich wärmt,
eine Portion Glück, das dich umgibt,
einen Engel, der dich beschützt,
Lachen und Fröhlichkeit, treue Freunde,
und wenn du betest, einen Himmel,
der dich erhört.

Mögen Liebe und Lachen deine Tage erhellen
und deinen Herd und dein Heim erwärmen.
Mögest du auf deinen Wegen
gute und treue Freunde haben,
mögen Frieden und Freude deine Welt segnen
und mögen alle Jahreszeiten des Lebens
dir und deinen Lieben das Beste geben.

Die Liebe entzünde
dein Herz mit Flammen.
Sie erwärme dein Haus,
sie erwärme die Herzen
derer, die du magst.

Deine Liebe erhelle
auch den Weg derer,
die vom Dunkel
überrascht sind.

Segen sei mit dir,
der Segen strahlenden Lichtes.

Licht um dich her
und innen in deinem Herzen.
Sonnenschein leuchte dir
und erwärme dein Herz,
bis es zu blühen beginnt
wie ein großes Torffeuer,
und der Fremde tritt näher,
um sich daran zu wärmen.

Das Brautpaar umarmt sich auf den Stufen der Kirche

Aus deinen Augen strahle
gesegnetes Licht, wie zwei Kerzen
in den Fenstern eines Hauses,
die den Wanderer locken,
Schutz zu suchen dort drinnen
vor der stürmischen Nacht.

Wen du auch triffst,
wenn du über die Straße gehst,
ein freundlicher Blick von dir
möge ihn treffen.

Gott gebe dir

für jeden Sturm einen Regenbogen,
für jede Träne ein Lachen,
für jede Sorge eine Aussicht,
und eine Hilfe in jeder Schwierigkeit,
für jedes Problem,
das das Leben schickt,
einen Freund, es zu teilen,
für jeden Seufzer ein schönes Lied
und eine Antwort auf jedes Gebet.

Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm dir Zeit zum Lachen,
das ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Freundlichsein,
das ist das Tor zum Glück.

Mögest du Ruhe finden,
wenn der Tag sich neigt und
deine Gedanken noch einmal
die Orte aufsuchen,
an denen du heute
Gutes erfahren hast.
Auf dass die Erinnerung
dich wärmt und gute Träume
deinen Schlaf begleiten.

Dein Schutzengel sei vor dir,
um dir den rechten Weg zu weisen.

Dein Schutzengel sei neben dir,
um dich in die Arme zu schließen
und dich zu schützen.

Das Brautpaar sitzt mit einem Blumenstrauß und umarmt sich

Dein Schutzengel sei hinter dir,
um dich zu bewahren
vor Not und Gefahr.

Dein Schutzengel sei unter dir
um dich aufzufangen, wenn du fällst,
damit dir kein Leid geschieht.

Dein Schutzengel sei bei dir,
um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.

Deine Hände mögen immer ihr Werk finden,
und immer eine Münze in der Tasche,
wenn du sie brauchst.

Das Licht der Sonne
scheine auf dein Fenstersims.
Dein Herz sei voll Zuversicht,
dass nach jedem Gewitter
ein Regenbogen am Himmel steht.

Der Tag begegne dir freundlich,
die Nacht sei dir wohlgesonnen.
Die starke Hand eines Freundes
möge dich stets halten,
und Gott möge dein Herz erfüllen
mit Freude und glücklichem Sinn.

Möge Gott auf dem Weg, den du vor dir hast, vor dir hergehen. Mögest du die hellen Fußstapfen des Glücks finden und ihnen auf dem ganzen Weg folgen. Das ist mein Wunsch für deine Lebensreise.

Mögen Zeichen an der Straße
deines Lebens sein,
die dir sagen, wohin du
auf dem Wege bist.

Der glückliche Bräutigam hält die Braut in seinen Armen

Mögest du die Kraft haben,
die Richtung zu ändern,
wenn du die alte Straße
nicht mehr gehen kannst.

Gott sei vor dir,
um dir den Weg
der Befreiung zu zeigen.

Gott sei hinter dir,
um dir den Rücken zu stärken
für den aufrechten Gang.

Gott sei neben dir,
eine gute Freundin
und ein guter Freund
an deiner Seite.

Gott sei um dich
wie ein schönes Tuch
und eine wärmende Alpaka-Decke,
wenn Kälte dich blass macht
und Lieblosigkeit dich frieren lässt.

Gott sei in dir
und weite dein Herz,
zu lieben und
für das Leben zu kämpfen.

Mögen die Regentropfen sanft auf dein Haupt fallen.
Möge der weiche Wind deinen Geist beleben.
Möge der sanfte Sonnenschein dein Herz erleuchten.
Mögen die Lasten des Tages leicht auf dir liegen.
Und möge unser Gott dich hüllen in den Mantel seiner Liebe.

Möge die Straße dir entgegeneilen,
möge der Wind immer in deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf deine Felder fallen.
Und bis wir uns wiedersehen,
halte Gott dich im Frieden seiner Hand.

Braut und Bräutigam halten sich während der kirchlichen Hochzeitszeremonie gegenseitig die Hände

Gott sei vor dir.
Gott sei vor dir, wenn du den Weg nicht weißt.
Gott sei neben dir, wenn du unsicher bist.
Gott sei über dir, wenn du Schutz brauchst.
Gott sei in dir, wenn du dich fürchtest.
Gott sei um dich wie ein Mantel, der dich wärmt und umhüllt.

Der Herr sei vor dir, um dir den rechten Weg zu zeigen.
Der Herr sei neben dir, um dich in die Arme zu schließen
und dich zu schützen.
Der Herr sei hinter dir, um dich zu bewahren
vor der Heimtücke böser Menschen.
Der Herr sei unter dir, um dich aufzufangen,
wenn du fällst.
Der Herr sei in dir, um dich zu trösten,
wenn du traurig bist.
Der Herr sei um dich herum, um dich zu verteidigen,
wenn andere über dich herfallen.
Der Herr sei über dir, um dich zu segnen.
So segne dich der gütige Gott.

Nimm dir Zeit zum Träumen,
das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm dir Zeit zum Nachdenken,
das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm dir Zeit zum Leben,
das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm dir Zeit zum Freundlich sein,
Gott sei neben dir, wenn du unsicher bist.
das ist das Tor zum Glück.

Mögen alle deine Himmel blau sein,
mögen alle deine Träume wahr werden,
mögen alle deine Freunde wahrhaft wahre Freunde
und alle deine Freuden vollkommen sein,
mögen Glück und Lachen alle deine Tage ausfüllen –
heute und immerzu ja,
mögen sich alle deine Träume erfüllen.

Segenswunsch aus Kanada

Auf dem Hochzeitsaltar küssen sich die Jungvermählten

Der Segen des Gottes von Sarah und Abraham,
der Segen des Sohnes von Maria geboren,
der Segen des Heiligen Geistes, der über uns wacht,
wie eine Mutter über ihre Kinder,
sei mit dir.

Segenswunsch aus Afrika

Der Herr segne dich.
Er erfülle deine Füße mit Tanz und deine Arme mit Kraft.
Er erfülle dein Herz mit Zärtlichkeit und deine Augen mit Lachen.
Er erfülle deine Ohren mit Musik und deine Nase mit Wohlgerüchen.
Er erfülle deinen Mund mit Jubel und dein Herz mit Freude.
Er schenke dir immer neu die Gnade der Wüste:
Stille, frisches Wasser und neue Hoffnung.
Er gebe uns allen immer neu die Kraft, der Hoffnung ein Gesicht zu geben.
Es segne dich der Herr.

Biblische Segenswünsche

Der Priester heiratet das Brautpaar

Auch in der Bibel findet man einige Segenswünsche. Diese befinden sich im Alten Testament insbesondere in den Psalmen. Im Neuen Testament sind schöne Segenswünsche vor allem in den Paulusbriefen zu finden.

Gott spricht: Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein.
(nach 1. Mose 12,2)

Gesegnet seien alle, die ihr Vertrauen auf Gott setzen.
(Psalm 2,12c)

Seid gesegnet von Gott, der Himmel und Erde gemacht hat.
(Psalm 115,15)

Habt Salz bei euch und habt Frieden untereinander!
(Markus 9,50b)

Gott segnet, die ihm Ehre erweisen,
die Kleinen und die Großen.
(Psalm 115,13)

Wer da sät im Segen, wird auch im Segen ernten.
(2. Korinther 9,6b)

Es sollen wohl Berge weichen und Hügel hinfallen,
aber meine Gnade soll nicht von dir weichen,
und der Bund meines Friedens soll nicht hinfallen.
(Jesaja 54,10)

Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft,
bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus.
(Philipper 4,7)

Der Gott der Hoffnung aber erfülle euch
mit aller Freude und Frieden im Glauben,
dass ihr immer reicher werdet an Hoffnung
durch die Kraft des Heiligen Geistes.
(Römer 15,13)

Der Herr schützt dich vor allem Unheil, er bewahrt dein Leben. Er gibt auf dich Acht, wenn du aus dem Hause gehst und wenn du wieder heimkehrst. Jetzt und für immer steht er dir bei!

(Ps 121,7-8)

Der Herr segne dich und behüte dich.
Der Herr lasse sein Angesicht über dir leuchten und sei dir gnädig.
Der Herr erhebe sein Angesicht auf dich und schenke dir Frieden.
(4. Mose 6,24-26)

Andere Segenswünsche

Der Bräutigam küsst zärtlich die Braut

Wenn der Tag vergeht und die Nacht anbricht,
scheine dir das Licht, das ewig besteht.
(Chr. Agnethler)

Ich wünsche euch, dass ihr immer sagen könnt:

Da ist einer, der mich versteht. Da ist einer, der mir zuhört. Da ist einer, der mich kennt. Da ist einer, der an mich glaubt. Da ist einer, der für mich da ist. Da ist einer, der zu mir gehört.

(M. Steininger)

Gott begleite dich auf deiner Straße und auf jeden Weg, den du gehst.

(Hermann Multhaupt)

Möge jeder Tag dir strahlende, glückliche Stunden bringen, die das ganze Jahr bei dir bleiben.

(Hermann Multhaupt)

Gott sei bei dir wie die Luft, die du atmest. Gott sei bei dir wie das Brot, das dich stärkt. Gott sei bei dir wie das Wasser, das dich erfrischt. Gott sei bei dir wie das Haus, das dich schützt. Gott sei bei dir wie die Sonne, die den Tag hell macht.

(Nach einem Gebet von Rainer Haak)

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.

Aufgaben als Trauzeuge - alles über den Ablauf, die besten Tipps und Ideen
← Previous
Hochzeitstorte: Die Geschichte und Hochzeitsbräuche
Next →
shares