Skip to Content

Heiraten in Las Vegas: Tipps, Kosten, Lizenz und Anerkennung

Heiraten in Las Vegas: Tipps, Kosten, Lizenz und Anerkennung

Sharing is caring!

Nach einer feuchtfröhlichen Partynacht zusammen mit einem fast Unbekannten in einer Wedding Chapel zum Altar taumeln, sich die ewige Liebe schwören und am nächsten Tag verkatert aufwachen und sich an fast nichts mehr erinnern – so stellen sich viele das Heiraten in Las Vegas vor.

Doch immer mehr Paare entscheiden sich dafür, sich das Jawort anstatt in Deutschland in Las Vegas zu geben – auch wegen dem gewissen Kult-Status der Hochzeit in Las Vegas.

So liegt in Las Vegas das Heiraten genauso im Trend wie das Zocken in den berüchtigten Casinos der Stadt.

Viele Pärchen gehen davon aus, dass es ausreicht, für sich und die besten Freunde die Flüge zu buchen und ein paar Cocktails zu leeren und kurze Zeit später steht man schon glücklich verheiratet vorm Altar.

Allerdings ist Heiraten in Las Vegas mittlerweile nicht mehr so einfach und stressfrei möglich, wie viele vielleicht vermuten würden.

Kümmert ihr euch im Vorfeld um nichts weiter als die Flüge und das Hotel, dann werdet ihr vor Ort eine bittere Enttäuschung erleben.

Denn ganz ohne Papierkram ist eine rechtmäßige Hochzeit in Las Vegas nicht möglich.

Falls ihr vom Heiraten in Las Vegas träumt, dann müsst ihr euch darauf einstellen, dass dies ohne Bürokratie nicht möglich ist.

Damit eurer Hochzeit dennoch nichts im Weg steht, erfährst du hier alles, was du über die Kosten, die Lizenz wie auch die Anerkennung einer Hochzeit in Las Vegas wissen musst und erhältst zudem Inspirationen für wahrlich ausgefallene Hochzeitslocations.

Für wen ist Heiraten in Las Vegas überhaupt möglich?

Holzbrett mit der Aufschrift Hochzeit

Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Las Vegas müssen Braut und Bräutigam einige Kriterien erfüllen, um vor den Traualtar treten zu dürfen.

So liegt das Mindestalter für Braut und Bräutigam bei 18 Jahren. Außerdem dürfen sie nicht bereits anderweitig verheiratet sein – entweder ihr seid also ledig, verwitwet oder aber rechtskräftig geschieden.

Man darf, um sich in Las Vegas das Eheversprechen geben zu können, nur bis zu einem gewissen Grad miteinander verwandt sein – Ehen zwischen Cousinen und Cousins ersten Grades sind beispielsweise verboten.

Gleichgeschlechtliche Ehen sind in Las Vegas erlaubt.

Seid ihr minderjährig und entweder 16 oder 17 Jahre alt, dann ist eine Las Vegas Hochzeit unter Umständen möglich. Ihr benötigt allerdings die Zustimmung eines Elternteils oder des gesetzlichen Vormundes. A

uch Hochzeiten von unter 16-Jährigen sind theoretisch möglich – dann benötigt man allerdings zusätzlich zu der Zustimmung von Eltern oder Vormund auch noch die Genehmigung des Bezirksgerichts von Nevada.

Erfüllt ihr die Voraussetzungen, könnt ihr die Heiratserlaubnis, Marriage License genannt, beantragen.

Wie bekommen wir die Heiratserlaubnis?

ein aufgeregtes frisch verheiratetes Paar

Um überhaupt heiraten zu dürfen, benötigt ihr eine Marriage License, also Heiratslizenz, zur Hochzeit im Bundesstaat Nevada.

Dazu müsst ihr beide persönlich im Clark County Marriage License Bureau in der Clark Avenue vorsprechen und sie dort beantragen.

Reisepass nicht vergessen! Ansonsten läuft das Beantragen im Marriage Bureau sehr einfach ab, da ihr weder Geburtsurkunden noch andere Dokumente oder Übersetzungen benötigt.

Falls einer von euch geschieden ist, reicht eine wahrheitsgemäße Angabe darüber mit dem entsprechenden Ort und Datum, wo und wann die vorherige Ehe aufgelöst wurde.

Ist jemand verwitwet, muss derjenige den Ort wie auch das Sterbedatum des Partners angeben. Scheidungsurteile oder Sterbeurkunden werden nicht benötigt.

Diese Regelungen gelten für alle Nationalitäten. Seid ihr US-amerikanische Staatsbürger, benötigt ihr zusätzlich noch eure Sozialversicherungsnummern.

Vor Ort benötigt ihr keinen Termin, geöffnet ist die Behörde von acht Uhr morgens bis Mitternacht.

Plant am besten dennoch Wartezeit ein – vor allem an beliebten Hochzeitstagen wie am Valentinstag oder zu Silvester.

Am besten ist es, wenn ihr die Heiratslizenz schon ein bis zwei Tage vor eurer Hochzeit abholt, um nicht unnötig in Stress zu geraten.

Ihr könnt euren Antrag für die Lizenz auch schon im Vorfeld online einreichen, damit ihr vor Ort Zeit sparen könnt.

Bezahlen müsst ihr für die Lizenz um die 77 US-Dollar.

Welche Möglichkeiten gibt es für die Eheschließung?

Der Bräutigam küsst die Braut auf die Stirn (2)

Die Eheschließung kann entweder von einem Standesbeamten, dem Commissioner of Civil Marriages, oder aber von einer staatlich befugten Person vollzogen werden.

Die Hochzeit erfolgt wahlweise in einer der berühmten Hochzeitskapellen oder aber an einem anderen Ort. Auch könnt ihr zwischen zivilen und religiösen Trauungen wählen, welche in Las Vegas die gleiche Rechtskraft haben.

Entscheidet ihr euch für eine Eheschließung durch den Beauftragten für Ziviltrauungen, dann habt ihr eine Trauung, welche vergleichbar mit einer Hochzeit auf dem Standesamt in Deutschland ist. Die Kosten hierfür liegen bei circa 75 Dollar.

Doch reist man extra für die Hochzeit aus Deutschland nach Las Vegas an, dann möchte man vermutlich keine standesamtliche Trauung haben, sondern würde gerne mal eine der berühmten Wedding Chapels von innen sehen.

Die Hochzeit in einer der berühmten Hochzeitskapellen ist sehr romantisch und wird euch sicherlich für immer im Gedächtnis bleiben.

Die Hochzeitskapellen bieten für die Hochzeiten viele verschiedene Hochzeitspakete an, zwischen denen das Brautpaar wählen kann.

Aus diesem Grund lässt sich auch die Frage, wie viel eine Hochzeit in Las Vegas kostet, nicht pauschal beantworten.

Denn die Kosten hängen von den individuellen Wünschen des jeweiligen Paares ab und variieren sehr stark.

So beginnen die Kosten für ein Paket in den Hochzeitskapellen in der Regel bei 50 Dollar, und gehen bis in Bereiche von über 1000 Dollar – klingt nach viel, aber bedenkt, wie viel euch eine Hochzeit inklusive Hochzeitsfeier kosten würde.

Bei günstigen Paketen sind meist lediglich die Zeremonie, das Bereitstellen eines Trauzeugen sowie die Registrierung der Ehe abgedeckt.

Je teurer die Pakete, desto mehr Aufmerksamkeiten sind enthalten oder desto ausgefallener ist die Hochzeit.

Beispiele hierfür sind die Fahrt in einer Limousine, das Abspielen von Musik, aufwändiger Blumenschmuck, das Bereitstellen von Erinnerungsfotos oder einem Erinnerungsfilm über die Zeremonie oder ein Ständchen eines Elvis Imitators – auch die Person, welche die Trauung vollzieht, kann auf Wunsch wie Elvis verkleidet sein.

Auch eine Zeremonie während eines Rundflugs im Helikopter ist möglich.

Nehmt euch also im Vorfeld ausreichend Zeit, um die verschiedenen Pakete zu recherchieren damit ihr, eurem Budget entsprechend, eure persönliche Traumhochzeit in Las Vegas buchen könnt.

Grundsätzlich könnt ihr bei eurer Trauung in einer Hochzeitskapelle zwischen einer traditionellen und einer kirchlich-religiösen Zeremonie wählen.

Auch wenn ihr geschieden oder aus der Kirche ausgetreten seid, könnt ihr in einer der Kapellen in Weiß heiraten – die Hochzeit wird ohne Probleme in Deutschland anerkannt.

Habt ihr euch bereits in Deutschland standesamtlich trauen lassen, dann könnt ihr eure kirchliche Hochzeit ganz einfach in einer der Kapellen in Las Vegas feiern.

Viele bereits verheiratete Paare entscheiden sich auch dazu, einen besonderen Jahrestag zu feiern und im Zuge des immer beliebter werdenden Renewal of Vows einfach ein zweites Mal zu heiraten.

Da man dann vor dem Gesetz bereits verheiratet ist, muss man sich auch nicht um eine Heiratslizenz kümmern – bringt einfach eine Kopie eurer Heiratsurkunde mit und eurem zweiten Jawort steht nichts im Wege.

Wie finden wir die passende Hochzeitskapelle?

wunderschön dekorierte Hochzeit im Freien

Wenn es nun darum geht, eine Hochzeitskapelle zu finden, habt ihr verschiedene Möglichkeiten.

So gibt es einige Hochzeitskapellen, die sehr bekannt sind, wie beispielsweise die Little White Chapel, die Chapel of the Flowers, die A Special Memory Wedding Chapel sowie die The Little Church of the West.

Entscheidet ihr euch für eine Hochzeit in einer bekannten Hochzeitskapelle, dann müsst ihr damit rechnen, dass der Andrang unter Umständen größer sein könnte.

Möchtet ihr nicht unbedingt in einer der bekannten Wedding Chapels heiraten, könnt ihr vor Ort einfach in eurem Hotel oder einer Touristeninformation nachfragen, dort erhaltet ihr immer Auskunft über die verschiedenen Kapellen.

Außerdem könnt ihr ganz einfach online suchen – Google wird euch die Kapellen in der Umgebung anzeigen. Auch in Karten-Apps sind die Wedding Chapels aufgeführt.

Möchtet ihr einfach mit dem Auto drauflosfahren und euch selbstständig auf die Suche nach den Kapellen machen, dann ist auch dies möglich.

Vor allem nördlich des Las Vegas Strip werdet ihr an vielen Wedding Chapels vorbeikommen.

Welche besonderen Hochzeits-Locations gibt es zur Auswahl?

Die USA sind ja bekanntlich das Land der unbegrenzten Möglichkeiten, und so habt ihr auch in Las Vegas die Wahl zwischen vielen verschiedenen verrückten Hochzeitslocations.

Es muss also nicht immer eine der berühmten Wedding Chapels sein, wenn ihr über das nötige Kleingeld verfügt, habt ihr eine große Auswahl an anderen Hochzeitslocations, an denen ihr euch das Jawort geben könnt.

Hochzeit im Helikopter

weißer Hubschrauber im Flug

Zum Beispiel könnt ihr euch über den Wolken das Jawort geben. Hochzeiten im Helikopter sind in Las Vegas keine Seltenheit, und ihr werdet eine unglaubliche Erinnerung mit nach Hause nehmen können.

So könnt ihr im Hubschrauber über den berühmten Strip fliegen und euch von einem Standesbeamten zu Mann und Frau erklären lassen.

In der Regel könnt ihr sogar bis zu fünf Personen im Hubschrauber mitnehmen. Möchtet ihr also, dass eure engsten Freunde oder Familienangehörigen dabei sind, ist auch dies kein Problem.

Und wenn ihr nun denkt, dass ihr euch im Helikopter lediglich kurz das Jawort gebt und dies dann alles an Hochzeitsstimmung war, dann irrt ihr euch.

So sind bei den meisten Agenturen, welche Helikopterflüge anbieten, verschiedene Arrangements mit in den Angeboten enthalten.

Beispielsweise könnt ihr hoch über Las Vegas mit einem Glas Champagner anstoßen und traditionell eure Hochzeitstorte anschneiden.

Hochzeit im Grand Canyon, Red Rock Canyon oder Valley of Fire

Porträt des Grand Canyon

Möchtet ihr in einer wirklich atemberaubenden Kulisse unter freiem Himmel heiraten, dann ist eine Hochzeit im Red Rock Canyon oder im Valley of Fire genau das Richtige für euch.

Bucht ihr bei einem der zahlreichen Veranstalter diese außergewöhnliche Hochzeitslocation, dann werdet ihr in der Regel mit der Limousine hingefahren und erhaltet, je nachdem welches Paket ihr gewählt habt, häufig auch noch Blumenschmuck und Hochzeitstorte.

Alternativ habt ihr auch die Möglichkeit, zum Grand Canyon zu fliegen und euch dort eure ewige Liebe zu versprechen.

Hochzeit im High Roller

high roller in las vegas

Sprengt der Helikopterflug euer Budget zu sehr, habt ihr noch eine weitere Möglichkeit, euch in luftiger Höhe das Jawort zu geben. Denn eine Hochzeit ist auch im Riesenrad “High Roller” möglich.

Die Vorstellung, in einem Riesenrad zu heiraten, ist wirklich sehr romantisch.

Ihr steht in einer der Gondeln des größten Riesenrads der Welt mit einer Wahnsinnsaussicht über Las Vegas, das Rad dreht sich langsam und ihr gebt euch euer Jawort, wenn ihr den höchsten Punkt erreicht habt – Gänsehaut pur!

Ein weiterer Vorteil der Hochzeit im High Roller ist, dass dort mehr als genug Platz für eure Hochzeitsgäste ist. So passen in jede Gondel bis zu 40 Personen.

Hochzeit im Drive Thru

starbucks drive thru

Las Vegas wäre nicht Las Vegas, wenn es nicht noch eine ganz besondere Hochzeitslocation geben würde. So absurd es auch klingt: ihr könnt euch einfach im Drive Thru das Jawort geben.

Möchtet ihr eine echt schräge Hochzeit ohne viel Tamtam haben, dann ist das vielleicht genau das Richtige für euch.

Entscheidet ihr euch für diese außergewöhnliche Hochzeit, dann könnt ihr einfach so im Vorbeifahren heiraten – im Luxusschlitten und mit einem großen “Ja”, welches auf der Motorhaube befestigt ist.

Durch die sogenannte Lovers Lane gelangt ihr zum “Drive Up Window”, an dem ihr euch das Jawort geben könnt.

Heiraten in Las Vegas: Weitere Möglichkeiten

Nur ein Ehepaar wird am See fotografiert

Las Vegas ist wahrlich eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten – auch, was das Heiraten anbelangt. Wenn ihr etwas bezahlen könnt, dann bekommt ihr es in der Regel auch.

So könnt ihr euch im Mafia-Museum oder Mob-Museum, auf dem Turm des Stratosphere Hotels oder aber im berühmten Wachsfiguren-Kabinett von Madame Tussauds trauen.

Eine besonderes außergewöhnliche Hochzeitslocation befindet sich im Mandalay Bay Hotel – dort könnt ihr euch vor einem künstlichen Riff, das Haie bewohnen, das Jawort geben.

Vielleicht habt ihr euch ja auch für eine Hochzeit in Las Vegas entschieden, weil ihr das Glücksspiel liebt und euch gerne die Nächte in Casinos um die Ohren schlagt?

Dann heiratet doch beispielsweise im Bellagio Hotel, in welchem ihr zuerst heiraten und dann im Casino des Hotels eine feuchtfröhliche Party feiern könnt.

Auch eine Hochzeitszeremonie in einer alten Goldmine oder aber mit besonderen Gästen, wie beispielsweise der Gang aus dem “Hangover” Film, sind in Las Vegas kein Ding der Unmöglichkeit.

Gilt die Hochzeit in Las Vegas auch in Deutschland?

Der Bräutigam küsst die Braut zum ersten Mal

Auch eine Hochzeit in Las Vegas sollte man sich im Vorfeld gründlich überlegen, denn nicht alles, was in Las Vegas passiert, bleibt am Ende auch dort.

So ist auch eine Ehe, welche in Las Vegas geschlossen wird, in Deutschland gültig – ihr seid also wirklich verheiratet, mit allen rechtlichen Konsequenzen.

Allerdings wird die Heiratsurkunde, also das Marriage Certificate, die ihr im Anschluss an eure Trauung erhaltet, nicht in Deutschland anerkannt.

Aus diesem Grund benötigt ihr vom Trauschein eine beglaubigte Kopie sowie eine Apostille, mit welcher die Echtheit von der Heiratsurkunde bestätigt wird.

Manche Standesämter fordern zudem, dass die Heiratsdokumente auf Deutsch übersetzt werden.

Kommt ihr aus der Schweiz, dann benötigt ihr keine Apostille. Hier ist eine beglaubigte Kopie des registrierten Trauscheins ausreichend.

Um an die beglaubigte Kopie eures Trauscheins, Certified Copy of Marriage Certificate genannt, zu kommen, müsst ihr bei dem Clark County Government Center, bei dem die Kapelle eure Hochzeit registriert hatte, einen Antrag stellen.

Die Wedding Chapel oder die Organisation, bei der ihr getraut wurdet, registriert eure Hochzeit dort innerhalb von zehn Tagen nach eurer Hochzeit.

Bleibt ihr nicht so lange in Las Vegas, ist das kein Problem, weil ihr die beglaubigte Kopie auch ganz einfach von Deutschland aus beantragen könnt und sie euch per Post zugeschickt wird.

Anschließend muss die Echtheit der Heiratsurkunde durch die Apostille bestätigt werden.

Dazu müsst ihr eure beglaubigte Kopie vom Trauschein an das Nevada Secretary of State schicken. Der Staatssekretär in Carson City wird euch nun die Apostille ausstellen.

Die Ausstellung der Apostille dauert circa zehn bis 14 Tage und kostet 20 US-Dollar. Falls euch das zu lange dauert und ihr sie schneller benötigt, müsst ihr tiefer in die Tasche greifen.

So kostet die Ausstellung innerhalb von 24 Stunden 75 US-Dollar. Soll die Apostille innerhalb von nur einer Stunde ausgestellt werden, dann kostet das ganze 1000 US-Dollar.

Habt ihr eure Urkunde mit der Apostille erhalten, könnt ihr in Deutschland bei eurem zuständigen Standesamt den Antrag auf Nachbeurkundung eurer Ehe stellen.

Im Anschluss könnt ihr eure Ehe auch bei den Behörden, zum Beispiel um die Steuerklasse zu ändern, registrieren lassen.

Dabei wird eure Eheschließung rückwirkend eingetragen – sie gilt ab dem Datum, an dem ihr euch in Las Vegas das Jawort gegeben habt.

Falls euch dies zu viel Arbeit ist und ihr nach eurer Hochzeit die traute Zweisamkeit genießen möchtet, anstatt in Kontakt mit verschiedenen Ämtern zu treten und Papiere zu beantragen, dann könnt ihr beruhigt sein.

Denn viele der Hochzeitskapellen bieten eine vollständige Dokumentenbetreuung an. Für diesen Service müsst ihr allerdings selbstverständlich eine gewisse Gebühr bezahlen.

Doch Achtung: Auch wenn ihr eure Ehe nicht in Deutschland eintragen lasst, ist sie dennoch gültig.

Wart ihr beispielsweise betrunken und bereut die Entscheidung, zu heiraten, dann könnt ihr nicht einfach so tun, als wäre nichts geschehen.

Innerhalb von 24 Stunden habt ihr die Möglichkeit, eure Eheschließung annullieren zu lassen.

Was ist beim Heiraten in Las Vegas sonst noch zu beachten?

Der Bräutigam legt der Braut einen Ehering auf die Hand

In Las Vegas ist es gesetzlich geregelt, dass ihr nicht ohne Trauzeuge heiraten dürft. Dies widerspricht sich mit dem Wunsch vieler Brautpaare, ganz ohne Freunde und Familie in Las Vegas zu heiraten.

Falls auch ihr ohne Begleitung heiraten möchtet, dann braucht ihr nicht zu verzweifeln. So findet ihr sicherlich in Las Vegas spontan jemanden, der gerne die Rolle des Trauzeugen für euch übernehmen möchte.

Die meisten Kapellen stellen allerdings auch von sich aus Trauzeugen zur Verfügung.

Falls ihr gerne anstatt auf Englisch auf Deutsch heiraten möchtet, ist auch dies unter Umständen möglich. So bieten viele Hochzeitskapellen deutschsprachige Trauungen an.

Beachtet allerdings, dass es bei der Eheschließung durch den Beauftragten für Ziviltrauungen nur englischsprachige Eheschließungen gibt.

Der Preis für den Pfarrer ist in keinem der Pakete, welche ihr für eure Hochzeit buchen könnt, enthalten. Stattdessen muss er extra im Zuge einer Spende bezahlt werden.

Diese liegt in eurem eigenen Ermessen und sollte im Bereich zwischen 40 und 100 US-Dollar liegen.

Auch solltet ihr beachten, dass das Fotografieren und Filmen in den Wedding Chapels verboten ist.

Dies hat einen bestimmten Grund: Der Verkauf der Hochzeitsfotos und -videos ist nämlich eine der Haupteinnahmequellen der Hochzeitskapellen.

So entstehen die verschiedenen Paketpreise häufig hauptsächlich durch die verschiedene Anzahl und Größe der Bilder, welche man erhält.

Überlegt euch darum am besten bereits im Vorfeld, wie viele Erinnerungsfotos ihr an eure außergewöhnliche Hochzeit haben möchtet, um sie euren daheimgebliebenen Liebsten zeigen zu können.

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.
Zitate zur Hochzeit: Die 150 schönsten Hochzeitssprüche
← Previous
Die besten Tipps für die perfekte Hochzeitsparty mit Hochzeits-DJ
Next →
shares