Skip to Content

190 ausgefallene, authentische, lustige und coole Hochzeitssprüche

190 ausgefallene, authentische, lustige und coole Hochzeitssprüche

Sharing is caring!

Eine gute Ehe sollte man mit sehr viel Humor anfangen und du kannst dem Hochzeitspaar mit nur einem coolen oder lustigen Hochzeitsspruch damit auch helfen.

Lustige und coole Hochzeitssprüche eignen sich prima für diejenigen Brautpaare, die guten und gesunden Humor verstehen.

Mache dem zukünftigen Brautpaar mit einem lustigen oder coolen Hochzeitsspruch eine große Freude, damit auch ihre gemeinsame Zukunft mit Humor anfängt.

Hier findest du Ideen für persönliche Glückwünsche, die du mit einem dieser Hochzeitsprüche ergänzen kannst.

In einem Meer von lustigen Hochzeitssprüchen und Gedichten findest du übrigens auch schöne Hochzeitssprüche, die einfach auch zu solch wichtigen Tagen dazugehören.

PS: Diese Hochzeitswünsche eignen sich prima für klassische Glückwunschkarten, eine Nachricht per WhatsApp, eine Botschaft im Gästebuch oder sogar auch für die Hochzeitseinladungen. Und hey, lustige Trausprüche sind ebenfalls erlaubt. 😉

Viel Glück mit der Auswahl. 😉

Persönliche Glückwünsche

Grußkartenmodell mit Nelkenblumen

Fangen wir dann mit den persönlichen Hochzeitsglückwünschen an. Hier muss man aufpassen, dass man die Grenzen des Humors respektiert, damit man nicht die Glückwunschkarte mit einem Augenzwinkern überreichen muss.

Wir wollen doch nicht, dass wir mit unseren Worten das glückliche Brautpaar verletzen. Deswegen zeigen wir dir anhand von ein paar Beispielen, wie deine persönlichen Hochzeitsglückwünsche aussehen könnten.

Mustertext Nr. 1

Mein liebes Brautpaar,
heute beginnt der Rest eures Lebens. Deswegen feiert man ja auch eine Hochzeitsfeier, denn das ist die letzte Chance, so richtig zu feiern. Denn ihr wisst ja wie es in der Ehe so ist… Schaut nur mich an…
Kleiner Scherz! Ich hoffe dennoch, dass eure Ehe so cool und ausgelassen genau wie eure Hochzeitsfeier wird. Nur so werdet ihr es überleben. 😉
Alles Gute ihr Lieben!

Mustertext Nr. 2

Meine Liebsten,
heute ist ein wichtiger und großer Tag – eure Hochzeit! Ich kann euch nicht versprechen, dass ab heute alles smooth sein wird. Ganz im Gegenteil – erst ab heute beginnen all die Hindernisse, die jedes zukünftige Brautpaar erwarten.
Ich wünsche euch deswegen ein Herz aus Gold, Nerven aus Stahl und Gedächtnis wie ein Goldfisch (tja, damit ihr die Fehler des anderen auch vergessen könnt).
Herzlichen Glückwunsch! <3

Mustertext Nr. 3

Liebe (Braut) und lieber (Bräutigam),
zuerst möchte ich sagen: ich liebe euch zwei, von ganzem Herzen!
Seit dem Anfang eurer Beziehung habe ich mich immer eingemischt, weil ihr das coolste Pärchen überhaupt ward und ich war immer so gerne das fünfte Rad am Wagen.
Aus eurer Beziehung konnte man auch vieles lernen: ihr seid spontan, humorvoll, respektiert einander und hört zu. Und ich bin davon überzeugt, dass dies wirklich gute Grundsteine für eine Ehe sind.
Macht nur weiter so. Macht weiter mit eurer Liebesgeschichte und so werdet ihr in eurer Ehe viele Wunder erleben. <3
Ich wünsche euch alles undenkbar Gute.

Lustige und coole Hochzeitssprüche und Zitate

Gäste werfen Konfetti über Braut und Bräutigam bei der Hochzeit

Endlich kommen wir zum coolen Teil! Hier befinden sich coole und lustige Hochzeitssprüche über die Ehe, Liebe, das gemeinsame Leben uvm.

Falls du dich jetzt nicht für einen entscheiden kannst, kannst du ja auch einfach jedes Jahr zum Hochzeitstag an das Brautpaar lustige Sprüche schicken. Das wäre doch cool. 😉

1. Wahre Liebe ist, wenn man sich mit 80 noch gegenseitig Klapse auf den Hintern gibt. Egal, wo der dann hängt!

2. Die Liebe ist wie die Zahl Pi – natürlich, irrational und sehr, sehr wichtig.

3. Ehe ist das öffentliche Bekenntnis einer streng privaten Absicht.

4. Flitterwochen: Tage, die nur aus Nächten bestehen.

5. Die LIEBE ist ein großartiges Schönheitselixier. – Louisa May Alcott

6. Eine gute Ehe ist, wenn beide die Hosen anhaben. Eine sehr gute Ehe ist, wenn keiner von beiden eine Hose anhat.

7. Wenn die Chemie stimmt, stimmt auch die Reaktion.

8. Vergnügt, verwirrt, verzaubert, verträumt, verfangen, vergeben, verlobt, verbunden, verheiratet.

9. Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert. – Friedrich Nietzsche

10. Die Ehe ist wie ein Telefon: Wenn man nicht richtig gewählt hat, ist man falsch verbunden. – Doris Day

11. Wenn man sich gegenseitig immer wieder zum Lachen bringt, ist eigentlich schon alles gesagt.

12. Nicht die Schönheit entscheidet, wen wir lieben. Die Liebe entscheidet, wen wir schön finden.

13. Liebe ist die gemeinsame Freude an der wechselseitigen Unvollkommenheit.

14. Das „Für immer“ besteht aus vielen „Jetzt“. – Emily Dickinson

15. Man sollte niemanden heiraten, den man nicht vorher im Stau getestet hat.

16. Das, was wir aus Liebe tun, tun wir im höchsten Maße freiwillig. – Thomas von Aquin

17. Die fünf besten Worte in einer erfolgreichen Ehe: „Ja Schatz, du hast Recht.“

18. Es geht nicht darum, dass der Deckel genau passt, es geht darum, dass er die Hitze aushält.

19. Die glücklichsten Paare haben nicht den gleichen Charakter, Sie haben nur das größte Verständnis füreinander!

20. Liebe ist, wenn du aussiehst wie ein Sack Kartoffeln und angesehen wirst wie heiße Pommes.

Braut mit Hochzeitsstrauß aus weißen und rosa Rosen

21. Was ist Liebe? Liebe ist, wenn man – Ach was! Liebe ist Liebe! – Erich Mühsam

22. Die Liebe zu dir ist ein Auszug aus allen Leidenschaften auf einmal. – Jean Paul

23. Liebe ist die einzige Sklaverei, die als Vergnügen empfunden wird. – George Bernard Shaw

24. Ein Ehepaar sind zwei Menschen, die sich für das Finale qualifiziert haben. – Normann Bowles

25. Liebe ist, wenn dich früh morgens jemand anlächelt, obwohl du aussiehst wie ein Waschbär auf Drogen.

26. Gemeinsamkeiten machen eine Beziehung angenehm, interessant wird sie jedoch erst durch die kleinen Verschiedenheiten. – Konfuzius

27. Liebe macht sehend, Leidenschaft blind. – deutsches Sprichwort

28. Die Ehe ist die Vereinigung zweier göttlicher Funken, auf dass ein dritter auf Erden geboren werde. – Khalil Gibran

29. In der Ehe muss man einen unaufhörlichen Kampf gegen ein Ungeheuer führen, das alles verschlingt: die Gewohnheit. – Honoré de Balzac

30. Ehe ist gegenseitige Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einvernehmen. – Oscar Wilde

31. Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern. – Konfuzius

32. Die Ehe ist ein Versuch, zu zweit wenigstens halb so glücklich zu werden, wie man allein gewesen ist. – Oscar Wilde

33. In der Ehe kann man die Sorgen teilen, die man allein gar nicht hätte. – volkstümlich

34. Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, und wie wäre der möglich ohne Liebe? – Johann Wolfgang von Goethe

35. Wer seiner Frau alles erzählt, ist erst jung verheiratet. – aus Schottland

36. Hochzeitsreise – der erste Versuch, der Eherealität zu entgehen. – August Strindberg

37. Die Liebe ist das Gewürz des Lebens, sie kann es versüßen, aber auch versalzen. – Konfuzius

38. Ein lediger Mensch lebt nur halb. – Wolfgang Amadeus Mozart

39. Bevor du heiratest, halte beide Augen offen, doch hinterher drücke eines zu. – aus Jamaica

40. Einer allein ist nicht mal gut im Paradies. – italienisches Sprichwort

Schöne Braut und Bräutigam spazieren am Strand

41. Heiraten heißt, seine Rechte halbieren und seine Pflichten verdoppeln. – Arthur Schopenhauer

42. Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus. – Clemens Brentano

44. Liebe ist eine Dummheit, die zu zweit begangen wird. – Napoleon I. Bonaparte

45. Wer den Mund hält, wenn er merkt, dass er unrecht hat, ist weise. Wer den Mund hält, obwohl er Recht hat, ist verheiratet. – George Bernard Shaw

46. Eine gute Ehe wäre jene zwischen einer blinden Frau und einem tauben Mann. – Montaigne

47. Die Frau weint vor der Hochzeit, der Mann danach. – polnisches Volksgut

48. Die zweite Ehe ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung. – Samuel Johnson

49. Man verliebt sich nur in den Schein, man liebt aber die Wahrheit. – Immanuel Kant

50. Eine Komödie, die mit der Hochzeit endet, ist der Anfang einer Tragödie. – George Bernard Shaw

51. In alle Frauen verliebt zu sein, ist nicht so gefährlich, als in eine allein. – Madame de Montmarin

52. In einer erfolgreichen Ehe muss man sich immer wieder neu verlieben, doch immer in die gleiche Person.

53. Eine Ehe ist niemals perfekt, sie ist vielmehr das konstante Bemühen beider Partner, sie so erfolgreich wie möglich zu machen.

54. Liebe ist wie epidemische Krankheiten, je mehr man sie fürchtet, umso mehr setzt man sich ihr aus. – Nicolas Chamfort

55. Eine elegante Frau ist immer verliebt – in sich selbst. – François de La Rochefoucauld

56. Eine gute Ehe ist wie Mathematik. Deinen Sorgen werden durch zwei geteilt und die Freuden des Lebens multipliziert.

57. Viele Paare nutzen die Ehe, um sich bis an das Ende ihrer Tage gegenseitig auf die Nerven zu gehen.

58. Heute wisst Ihr, dass Ihr füreinander geschaffen seid und Euren Weg Hand in Hand zurücklegen wollt. Das Geheimnis besteht darin, Euch auch in schlechten Zeiten daran zu erinnern.

59. Ein guter Ehemann braucht nicht viel zu sprechen. Es gibt vielmehr drei wichtige Wörter, die in seinem Wortschatz nie fehlen dürfen: ja, mein Schatz.

60. Die Ehe besteht aus verschiedenen Etappen. Allmählich verwandelt sich die romantische Verliebtheit in ein Miteinander, das auf Respekt und Vertrauen basiert. Der Funke der Leidenschaft macht dabei den Unterschied zu einer guten Freundschaft.

Junges Paar in der Liebe Braut und Bräutigam

61. An den heutigen Tag werdet Ihr noch oft zurückdenken. Besonders dann, wenn der Haussegen schief hängt und Ihr Euch fragt, warum Ihr Euch freiwillig in Ketten gelegt habt.

62. Wer eine unglückliche Liebe in Alkohol ertränken möchte, handelt töricht. Denn Alkohol konserviert. – Max Dauthendey

63. Eine Ehe ist die offizielle Lizenz, die Arbeitskraft des angetrauten Mannes auszubeuten.

64. Wenn deine Geliebte im Bett statt einem verführerischen Negligee und Parfüm Lockenwickler und Gesichtsmaske trägt, weißt du, dass du nun verheiratet bist.

65. Es ist besser, unglücklich verliebt zu sein als unglücklich verheiratet. Manchem gelingt sogar beides. – Guy de Maupassant

66. Menschen verhalten sich mit der Ehe ähnlich, wie Vögel mit einem Käfig. Wer draußen ist, möchte hinein in die Sicherheit und wer darin ist, möchte hinaus in die Freiheit.

67. Wer verliebt ist, fragt nicht nach dem Sinn des Lebens.

68. Der Mann ist April, wenn er verliebt, und Dezember, wenn er verheiratet ist. – Aus Schottland

69. Die Ehe ist ein endloser Kompromiss, den zwei Menschen eingehen, die trotz ihrer Unterschiede einen gemeinsamen Weg finden wollen.

70. Hochzeiten sind nur was für Mutige, darum heißt es ja: wir trauen uns.

71. Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben. – Claudia Cardinale

72. Ehe ist gegenseitige Freiheitsberaubung in beiderseitigem Einvernehmen. – Oscar Wilde

73. Ein Mann ist unvollständig ohne eine Ehefrau. Nach der Heirat ist er fertig. Fix und fertig.

74. Ehe ist das öffentliche Bekenntnis einer streng privaten Absicht.

75. Für jeden Mann ist es leicht, eine glückliche Ehe zu führen. Er braucht sich dabei nur an eine unumstößliche Regel zu halten: Die Frau hat immer recht.

76. Es gehört eine Portion Mut dazu, eine Ehe zu schließen. Man begibt sich auch einen speziellen Hinderniskurs, den es jeden Tag auf ein Neues zu bewältigen gilt. Nur wer genügend Ausdauer hat, ist dabei erfolgreich.

77. Eine Ehe ist glücklich, wenn man die Fehler des Partners sieht und in trotzdem liebt und das gleiche auch von ihm erwarten kann. Niemand ist perfekt, doch gerade die Imperfektionen machen den Partner liebenswert.

78. Die Ehe ist die juristische Seite der Liebe. Sie ist ein wenig wie eine Firmengründung, bei der jeder Partner gewisse Aufgaben und Verpflichtungen übernimmt. Einzigartig wird sie jedoch durch die Leidenschaft, die beide Partner fest zusammen schmiedet.

79. Bräute tragen Weiß, als Zeichen der Freude. Warum tragen Männer eigentlich einen schwarzen Anzug?

80. Ein Kuss ist die schönste Art, gemeinsam den Mund zu halten.

glückliches Paar tanzt in der Innenstadt

81. Flitterwochen sind eine Probezeit, in der keine Reklamationen mehr angenommen werden.

82. Ehe ist, wenn man sich total verliebt. Und zwar sich darin zu verlieben, den anderen zu ärgern.

83. Wer keinen Humor hat, sollte eigentlich nicht heiraten. – Eduard Mörike

84. Der kluge Ehemann kauft seiner Frau nur das teuerste Porzellan, weil er dann sicher sein darf, dass sie es nicht nach ihm wirft. – Gino Locatelli

85. Das Geheimnis einer guten Ehe besteht darin, um Verzeihung zu bitten, wenn man sich geirrt hat und den Mund zu halten, wenn man recht hat.

86. Die Liebe ist das Licht des Lebens, in der Ehe kommt die Stromrechnung.

87. Der Topf hat endlich den richtigen Deckel gefunden!

88. Heirate auf jeden Fall! Wenn du eine gute Frau bekommst, wirst du glücklich. Wenn du eine schlechte Frau bekommst, wirst du Philosoph. – Sokrates

89. Die Kirche weiß, warum sie ihre Priester vor der Ehe schützt.

90. Das Gefühl braucht Opposition. Wenn man schon aus Liebe heiratet, sollten wenigstens die Eltern dagegen sein. – Hermann Bahr

91. Die meisten Polterabende finden nicht vor der Hochzeit, sondern während der Ehe statt.

92. Wer eine gute, verständige und schöne Frau sucht, sucht nicht eine, sondern drei. – Oscar Wilde

93. Eine Frau ohne Mann ist wie ein Fisch ohne Fahrrad. – Graffito

94. Heirate oder heirate nicht, du wirst beides bereuen. – Sokrates

95. In der Ehe muss man manchmal miteinander streiten, nur so erfährt man etwas voneinander. – Johann Wolfgang von Goethe

96. Das Joch der Ehe ist so schwer, dass man zwei Personen braucht, um es zu tragen – manchmal drei. – Alexandre Dumas

97. Männer heiraten, weil sie müde sind, Frauen, weil sie neugierig sind. Beide werden enttäuscht. – Oscar Wilde

98. Man muss nicht unbedingt auf der gleichen Wellenlänge sein, wenn man heiratet, aber man sollte schon die Welle des anderen reiten können.

99. Liebe ist wie ein Vollbad: Einlassen ist das Wichtigste. Wenn man es dann schön warm hält, kann man es aushalten bis man schrumpelig ist.

100. Das gefährlichste Jahr in der Ehe ist das Erste. Dann kommt das Zweite, das Dritte, das Vierte, das Fünfte

101. Wer sich traut, traut sich.

102. Bei einer Liebeserklärung kann eine Frau doppelt so schnell hören, wie ein Mann zu sprechen imstande ist.

103. Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat. – Alfred Hitchcock

Schöne Hochzeitssprüche

Braut und Bräutigam kuscheln im Schatten eines fliegenden Schleiers

Falls du dich für lustige persönliche Hochzeitswünsche entscheidest, kannst du dazu auch schöne Hochzeitssprüche kombinieren, damit du eine tolle Mischung aus romantisch und lustig hast.

1. Wahre Liebe fordert nicht, wahre Liebe gibt. Sie ist ein Entgegenkommen, ein Geben, aber auch ein Annehmen. Wahre Liebe ergreift nicht Besitz, sondern gibt Freiheit. – Marie von Ebner-Eschenbach

2. Das Glück einer Liebe, besonders einer wahren, vollkommenen Liebe, die frei von beunruhigenden Erwartungen ist, stellt ein Geheimnis dar, ein Geheimnis, das nur zwei Menschen gehört. – Alexander Herzen

3. Liebe ist, sich umeinander kümmern, egal ob bei Regen oder Sonne.
4. Ich trage dein Herz, ich trage es in meinem Herzen. – E. E. Cummings

5. Berge mögen von ihrer Stelle weichen und Hügel wanken, aber meine Liebe zu dir kann durch nichts erschüttert werden. Jesaja 54,10

6. Jeder sieht ein Stückchen Welt, gemeinsam sehen wir die ganze.

7. Liebe ist ein privates Weltereignis.

8. Jetzt wächst zusammen, was zusammen gehört. – Willy Brandt

9. Die Kunst zu lieben besteht vor allem darin, sich nahe zu sein, ohne sich zu nahe zu treten, sich täglich zu sehen, ohne alltäglich zu werden, eins zu werden und doch zwei zu bleiben. – Jochen Mariss

10. Ich sehe dich an und bin Zuhause.
11. Das schönste Geschenk des Lebens ist, wenn eine große Liebe wahr wird.

12. Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren der Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir gehen. – Albert Schweitzer

13. Wo Liebe ist, wird das Unmögliche möglich. – Buddha

14. Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten. – Bertolt Brecht

15. Ich liebe dich nicht nur, weil du bist wie du bist, sondern auch, weil ich bin wie ich bin, wenn ich bei dir bin. – Paulo Coehlo

16. Liebe hält die Zeit an und lässt die Ewigkeit beginnen. – Chuck Spezzano

17. Denn wo ich dein bin, bin ich ganz erst mein. – Michelangelo

18. Die Liebe gibt nichts als sich selbst und nimmt nichts als von sich selbst, die Liebe besitzt nicht, noch will sie Besitz sein. Denn die Liebe ist der Liebe genug. – Khalil Gibran

19. Momente, die unser Herz berühren, gehen niemals verloren.

20. Zu leben, ohne zu lieben, ist kein richtiges Leben. Nimm dem Leben die Liebe, und du nimmst ihm sein Vergnügen.

Fröhliche und romantische Szene eines frisch verheirateten jungen Hochzeitspaares

21. Wo es Liebe regnet, wünscht niemand einen Schirm.

22. Unser Leben kann nicht immer voller Freude, aber immer voller Liebe sein. – Thomas von Aquin

23. Ein Tropfen Liebe ist mehr als ein Ozean Verstand. – Blaise Pascal

24. Liebe kennt keine Hindernisse. Sie nimmt Hürden, springt über Zäune und durchdringt Wände, um schließlich voller Hoffnung vor ihrem Ziel zu stehen. – Maya Angelau

25. Um den vollen Wert des Glücks zu erfahren, brauchen wir jemand, um es mit ihm zu teilen. – Mark Twain

26. Jemanden lieben heißt, als einziger ein für die anderen unsichtbares Wunder sehen. – Francois Mauriac

27. Liebe ist Verantwortung eines Ich für ein Du. – Martin Buber

28. Ich deins, Du meins, Wir eins.

29. Ich kenne den Weg nicht, aber ich weiß, dass du das Ziel bist.

30. Je glücklicher wir einen anderen machen, umso glücklicher werden wir selbst. – Ludwig Feuerbach

31. Denn nur der ist reich, der geliebt wird und lieben darf. – Adalbert Stifter

32. Eure Liebe ist wie ein Märchen. Ihr passt zusammen wie das “Es war einmal …” und das “Sie lebten glücklich bis an ihr Lebensende …”.

33. Ich liebe dich zu sagen dauert Sekunden. Es dir zu erklären – Stunden. Es dir zu beweisen? Den Rest meines Lebens.

34. Du bist für mich Nähe ohne Enge, Geben ohne Erwartung, Zärtlichkeit ohne Absicht, Liebe ohne Forderung, Zauber ohne Ende.

35. Du brauchst nur zu lieben, und alles ist Freude. – Leo Tolstoi

36. Liebe ist ein Spiel, welches zwei spielen können und jeder gewinnt. – Eva Gabor

37. Oftmals reicht ein einziger Mensch, um die Welt zum Leuchten zu bringen.

38. Und auch, wenn ich mal nicht da bin und auch wenn nicht alles einfach ist, sollst du wissen, dass du meine Heimat bist. – Julia Engelmann

39. Wenn der Mensch verliebt ist, zeigt er sich so, wie er immer sein sollte.

40. Echte Liebesgeschichten gehen nie zu Ende. – Marie von Ebner-Eschenbach

Hochzeitsstrauß in den Händen der Braut

41. Die Ehe ist eines der schönsten und stärksten Bauwerke auf dieser Welt. Sie übersteht jede Art von Naturgewalt.

42. Wahre Liebe geht aus der Harmonie der Gedanken und dem Gegensatz der Charaktere hervor. – Theodore Simon Jouffroy

43. Nichts ist erquickender, als von unseren Wünschen zu reden, wenn sie schon in Erfüllung gehen.

44. Es gibt einen Tag, da geht man Seite an Seite der Zukunft entgegen und ein einfaches „Ja“ verschönert das ganze Leben.

45. Du bist mein Lieblingswort in meinem Lieblingssatz, du bist der Lieblingsort in meiner Lieblingsstadt. Und deine Sonne scheint so oft auf meinen Mond. Ja, du bist mein Beweis, dass sich das Leben lohnt. – Julia Engelmann

46. Glücklich allein ist die Seele, die liebt. – Johann Wolfgang von Goethe

47. Eine Hochzeit ist eine Landung, die wie ein Start aussieht. – Paul Hubschmid

48. Die Vernunft kann nur reden. Es ist die Liebe, die singt. – Joseph de Maistre

49. Wir blicken zurück und sagen Danke. Wir blicken nach vorne und sagen Ja.

50. Liebe heißt: Das Glück des anderen suchen – Johannes Bosco

Witzige Hochzeitsgedichte

hübscher Bräutigam küsst attraktive Braut in die Stirn am Strand

Deinen Glückwünschen kannst du auch ein lustiges Hochzeitsgedicht hinzufügen, denn ein lustiges Gedicht kommt immer sehr sympathisch an.

1. Lacht bis euch die Luft wegbleibt,
haltet euch an der Hand,
verliebt euch jeden Tag neu,
seid euch treu,
lasst es knistern für die Ewigkeit
und hört auf gar keinen Fall auf zu knutschen!

2. Hat versalzen Dir die Suppe
Deine Frau, bezähm die Wut,
sag ihr lächelnd: „Süße Puppe,
alles was Du kochst, ist gut. – Heinrich Heine
3. Der eine tut’s um die Dukaten,
der zweite um ein hübsch Gesicht,
der dritte darf nicht länger warten,
der vierte, weil Mama so spricht.
Der fünfte will sich einmal setzen,
der sechste ist nicht gern allein,
der siebte hofft, sich zu ergötzen,
der achte möcht auch einmal frein,
beim neunten sind es Mitleidstriebe,
doch ihr – ihr heiratet sicher nur aus Liebe. – Wilhelm Busch

4. Ein kurzes Wort, bedeutungsschwer
Man sagt sich ja und hinterher
Ist vieles nicht mehr wie gewohnt
Wenn´s gut läuft, hat es sich gelohnt. – Horst Winkler

5. Sie hat nichts und du desgleichen;
Dennoch wollt ihr, wie ich sehe,
Zu dem Bund der heilgen Ehe
Euch bereits die Hände reichen.
Kinder, seid ihr denn bei Sinnen?
Überlegt euch das Kapitel!
Ohne die gehörgen Mittel
Soll man keinen Krieg beginnen. – Wilhelm Busch

Sehr schöne Hochzeit tolles Paar

6. Die Gläser klirren, die Glocken läuten
der Festsaal ist schon voll mit Leuten.
Ihr reicht euch heute hier die Hand
zum Ehebund, das ist bekannt.
Das feiern wir mit großem Glück,
beneiden euch ein kleines Stück
und wünschen euch für eure Ehe,
dass ihr euch niemals scheidet, wehe!

7. Ratsam ist und bleibt es immer für ein junges Frauenzimmer,
einen Mann sich zu erwählen und womöglich sich vermählen.
Erstens: will es so der Brauch.
Zweitens: will man´s selber auch.
Drittens: man bedarf der Leitung und der männlichen Begleitung; weil bekanntlich manche Sachen,
welche große Freude machen,
Mädchen nicht allein verstehen;
Als da ist: ins Wirtshaus gehen.
– Freilich oft, wenn man auch möchte,
findet sich nicht gleich der Rechte;
und derweil man so allein, sucht man sonst,
sich zu zerstreu´n. – Wilhelm Busch

8. Manche stolpern in die Ehe
And´re wählen mit Bedacht
Doch entscheidend ist es immer
Dass man sie recht glücklich macht. – Horst Winkler

9. Jetzt beginnt die Ehe richtig,
doch zum wirklich glücklich sein,
freut euch eures Seins
und nehmt nicht alles allzu wichtig.

10. O wie lieblich, o wie schicklich, Sozusagen herzerquicklich, Ist es doch für eine Gegend, Wenn zwei Leute, die vermögend, Außerdem mit sich zufrieden, Aber von Geschlecht verschieden, Wenn nun diese, sag ich, ihre Dazu nötigen Papiere Sowie auch die Haushaltssachen Endlich mal in Ordnung machen Und in Ehren und beizeiten Hin zum Standesamte schreiten, Wie es denen, welche lieben, Vom Gesetze vorgeschrieben; Dann ruft jeder freudiglich: Gott sei Dank, sie haben sich! «

Sinnliches Portrait eines jungen Paares

11. Jetzt ist Schluss mit Junggeselle, und mit Junggesellin auch, geheiratet wird auf die Schnelle, denn es wächst ein Babybauch. Mir scheint, von der Familienplanung gehört habt Ihr beiden niemals, habt von Verhütung überhaupt keine Ahnung, herzlichen Glückwunsch von mir, jedenfalls.

12. Ab heute teilt Ihr Freud und Leid,
selbst, wenn Ihr einmal zerstritten seid.
Am Horizont die Sonne scheint,
die Oma in Ihr Tempo weint,
Opa seine Pfeife zückt,
die Hochzeit macht uns alle verrückt.
Das passiert, wenn zwei sich trauen und anderen den Tag versauen.

13. Ich kenne Euch seit vielen Jahren,
als wir noch alle jünger waren.
Den Kopf voller Träume von Freiheit und Glück,
doch was auch geschieht, es gibt kein Zurück.
Amor hat Euch tief getroffen
und es bleibt nur noch zu hoffen,
dass sein Pfeil auch stecken bleibt
und Euch nicht zur Weißglut treibt.

14. Die wilde Zeit ist vorbei,
nun ist keiner von Euch mehr frei.
Habt Ihr den Schritt auch gut durchdacht,
denn eines sei euch gesagt:
Vor der Ehe gibt es Rosen,
in der Ehe volle Hosen
nach der Ehe, ich sprechs nicht aus,
denn dann wirft sie Dich schnell raus.
Damit es gar nicht so weit kommt,
sagt ich Dir heute und prompt:
Lieb sie stets und schenk Ihr Rosen,
dann bügelt sie auch deine Hosen.
Passt gut auf, ich sag es Dir,
dann verlierst Du sie nimmermehr.

15. Mag dich deine Schwiegermutter
Dann ist alles schön in Butter
Mäkelt sie an dir herum
Bleib so lang wie möglich stumm – Horst Winkler

Hochzeitshände eines Brautpaares

16. Schließt du als Frau den Ehebund,
dann merke dir im Stillen:
Zum letzten Mal tat heute kund
der Mann den eignen Willen.
Von Stunde an regiert die Frau
und hat die Hosen an.
Und nun erzieht sie sich genau so,
wie sie will, den Mann.

17. Goldene Ringe und Abendkleider, Anzüge und Hungerleider, ein Büffet und viele Torten, auch Rebensaft in verschiedenen Sorten. Das Brautpaar sich zum Walzer dreht, ein jeder sich sehr gut versteht. Bei Euch wird alles anders sein, bestimmt nicht spießig und sicher nicht fein. Es wird gute Stimmung geben und Gäste, die Ihr Glas erheben, Geschenke, die Euch glücklich machen und weitere verrückte Sachen. Insgesamt ein toller Tag, den keiner je vergessen mag.

18. Tatsächlich ist es kaum zu fassen,
wie gut die zwei zusammenpassen.
Sie sind, das ist uns allen klar,
fürwahr ein ideales Paar.
Drum jubeln wir aus vollen Kehlen:
Welch Glück, dass sie sich heut vermählen.

19. Ich wünsch Euch starke Nerven,
wenn es bei Euch einmal kracht,
und bin ganz gespannt,
was der andere dann macht.
Rennt sie gleich zur Freundin
und weint sich bei ihr aus?
Stürmt er in die nächste Kneipe
und verlässt zwei Tage das Haus?
Wie dem auch sei,
die Konflikte müsst Ihr lösen,
für alle Zeiten Euch lieben
– in guten wie in bösen.
Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit und alles Gute Euch zwei,
die Zeiten der Freiheit sind mit einem Schlage vorbei.

20. In der Ehe gibt’s ein Barometer,
das euch zeigt das täglich Wetter,
und damit ihr es sollt kennen,
werd’ ich euch die Skala nennen:
Kriegt das Weibchen neue Kleider,
ist der Himmel klar und heiter.
Lässt der Mann sich nicht bewegen,
mit der Frau zum Tanz zu gehn,
gibt’s gewalt’gen Tränenregen
und die Sonn’ lässt sich nicht sehn.
Geht der Mann allein zum Bier,
steht der Sturmwind vor der Tür,
will er sich die Kehle feuchten,
gibt es starkes Wetterleuchten.
Wenn Freunde ihn besuchen wollen,
hört man dumpfes Donnergrollen.
Damit sich zeigt der Sonnenschein,
und die Luft sei klar und rein,
lasst uns jetzt die Gläser heben:
Hoch soll unser Brautpaar leben!

Braut und Bräutigam halten sich an den Händen in Herzform

21. Brennt die Liebe lodernd heiß
Kühlt kein Trank sie mit viel Eis
Kalt zu baden hilft nicht mehr
Nicht einmal die Feuerwehr

Will die Flamme nicht verlöschen
Gibt´s kein großes Kopfzerbrechen
Was man da noch machen kann
Denn man steckt sich Ringe an – Horst Winkler

22. Alle Freiheit ist nun fort,
sagt man, mit diesem einem Wort!
Doch das lasst Euch nicht erzählen,
Ihr hattet die Freiheit doch, zu wählen!
Ihr könnt dem einen, den Ihr wollt fürs Leben,
das JA-Wort hier und heut zu geben –
und da die Liebe ja nur zählt,
glaubt mir, Ihr habt gut gewählt!

23. Ein junges Pärchen tritt galant, heute in den Ehestand. Nun wollen wir alle wissen, wie sich die beiden küssen. Spitzt die Lippen und gebet acht, so wird küssen leicht gemacht. Wie wünschen Euch für Eure lange Reise, durchs Leben alles Gute und seit immer weise. Streitereien gehören dazu, Hauptsache Ihr gebt hinterher wieder Ruh. Durch gute und durch schlechten Zeiten sollt Ihr immer Seite an Seite schreiten.

24. Die Bienlein Honig ha’n, damit sie uns ergötzen,
ein Stachel sie auch ha’n, damit sie uns verletzen;
darum das Bienlein ist ein sauersüßes Tier,
wer sich vorm Stachel fürcht, kein Honig find er hier.
Ein solches Bienlein ist der heilig Stand der Ehe,
da find sich Honigfreud, da find sich Sorg und Wehe:
Dies Bienlein sauersüß von Freud und Sorg gemacht,
Herr Bräutigam und Braut, dies sag ich euch, habt acht!

25. Kommt die Braut mit weißem Schleier
Wird romantisch diese Feier
Und mit jedem Meter Tüll
Steigert sich das Hochgefühl – Horst Winkler

26. Denn wo das Strenge mit dem Zarten, wo Starkes sich und Mildes paarten, da gibt es einen guten Klang. Drum prüfe, wer sich ewig bindet, ob sich das Herz zum Herzen findet. Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang. – Friedrich von Schiller
27. Wertes Paar! das ganze Leben
Sei bei euch ein steter Krieg,
So dass Beiden sei gegeben
Gleiche Beut und gleicher Sieg.
Kämpft mit Liebe gegen Liebe,
Und mit Treu kämpft gegen Treu;
Dass euch Zwiespalt nie betrübe,
Niemals auch der Kauf bereu. – Friedrich von Logau

28. Gott mög’ euch beiden, so wie heut,
in eurem ganzen Leben,
Gesundheit, Fried’ und Einigkeit,
und Wein und Braten geben;
in Glück und Unglück frohen Mut,
und immer volle Fässer!
Denn volle Fässer sind sehr gut;
Zufriedenheit ist besser! – Johann Heinrich Voß

29. Die Liebe war nicht geringe,
Sie wurden ordentlich blass;
Sie sagten sich tausend Dinge
Und wussten immer noch was.
Sie mussten sich lange quälen,
Doch schließlich kam’s dazu,
Dass sie sich konnten vermählen.
Jetzt haben die Seelen Ruh.
Bei eines Strumpfes Bereitung
Sitzt sie im Morgenhabit;
Er liest in der Kölnischen Zeitung
Und teilt ihr das Nötige mit. – Wilhelm Busch

30. Ich hab’ ein kleines Wetterhaus,
da geht ein Ehepaar ein und aus.
Doch sieht man beide nie zu zwei’n,
ein jeder geht für sich allein.
Bei schönem Wetter kommt sie raus
aus ihrem kleinen Wetterhaus.
Das ärgert ihn, drum bleibt er drin.
Wenn’s regnet, geht sie wieder rin.
Erst wenn sie drin ist, kommt er raus
aus seinem kleinen Wetterhaus.
Das ärgert sie – drum bleibt sie drin.
Wenn’s schön wird – geht er wieder rin.
Erst wenn er drin ist – kommt sie raus
aus ihrem kleinen Wetterhaus.
Das ärgert ihn – er kommt in Wut.
Sie geht rein – wenn es regnen tut.
Erst wenn sie drin ist – kommt er raus
aus seinem kleinen Wetterhaus.
Das ärgert sie – sie ist ergrimmt.
Er geht rein, wenn das Sönnchen kimmt.
So geht es nun tagein, tagaus,
sie raus – er rein – er rein – sie raus.
Einmal kommt er – einmal kommt sie,
das nennt man Eheharmonie.
Somit wär’ die Geschichte aus
vom Ehepaar im Wetterhaus. – Fred Endrikat

Bräutigam und Braut kuscheln auf einem Dach im Sonnenuntergangssonnenlicht

31. Wenn heute keine Hochzeit wär’, dann gäb’ es nichts zu prosten, und ich hätt’ nicht die große Ehr’ mit Euch gehörig anzustoßen. Wenn heute keine Hochzeit wär’, käme das Kind trotzdem zur Welt, in sechs Monaten ungefähr der Erdenbürger Einzug hält.

32. Du wirst im Ehestand viel erfahren,
was dir ein halbes Rätsel war,
bald wirst du aus Erfahrung wissen,
wie Eva einst hat handeln müssen,
dass sie hernach den Kain gebahr.
Doch Schwester, diese Ehstandspflichten
Wirst du von Herzen gern verrichten,
denn glaube mir, sie sind nicht schwer;
doch jede Sache hat zwo Seiten;
der Ehestand bringt zwar viele Freuden,
allein auch Kummer bringet er.
Drum wenn dein Mann dir finstre Mienen,
die du nicht glaubest zu verdienen,
in seiner üblen Laune macht:
So denke, das ist Männergrille,
und sag: Herr, es gescheh dein Wille
bei Tag- und meiner bei der Nacht. – Wolfgang Amadeus Mozart

33. Wenn du liebst musst du berühren
die Geliebte muss dich spüren
denn sonst wirkt die Liebe nicht
Dann vibrieren Rezeptoren
wie Gesang in deinen Ohren
und es klingt wie ein Gedicht
Die taktilen Sinneszeichen
dürfen niemals von dir weichen
wenn du die Geliebte spürst
…über ihren Körper fließt du
neuronal und nervlich gießt du
wenn du sie ins Glück entführst
Und der Extase göttlich Schwur
bedarf taktiler Sinne nur
so ist die Liebe fast vollkommen
Und haucht sie dir ein seelig ” ja ”
ist nichts mehr so wie es mal war
dann hast du sie zur Frau genommen – Siegfried Peche

34. Ihr habt Glück – so will uns scheinen,
doch wir Singles alle weinen –
vor dem Altar nun angekommen,
habt die zwei Besten Ihr vom Heiratsmarkt genommen!
Wir wünschen Euch Glück fürs ganze Leben –
während wir uns mit den Zweitbesten zufrieden geben!

35. Selbst die glücklichste der Ehen,
Tochter, hat ihr Ungemach;
selbst die besten Männer gehen
öfters ihren Launen nach.
Wer sich von dem goldenen Ringe
goldene Tage nur verspricht,
oh, der kennt den Lauf der Dinge
und das Herz des Menschen nicht. – Friedrich Wilhelm Glotter

wunderschönes Hochzeitspaar umarmt

36. Dreifach herrscht der Frauen Mund.
Lächelnd lockt das Mädchen aus der Weite;
In dem Kuss gebieten Bräute;
Ew’ger Zank macht die Gemahlin kund.
Keine Artigkeit versagen
Männer, wenn er freundlich grüßt;
Keine Bitte abzuschlagen
Gibt es, wenn er bräutlich küsst;
Keine List, kein fester Wille
Macht den Zankbewegten stille.
Möge dir das Eheleben
Fröhlicher als mir entschweben.
Sieh die Freundliche zu Haus,
Nicht bei Ball und Hochzeitschmaus.
Die noch küsst, die brauche nicht zum Rat,
Die schon zankt, – flieh ihr Xanthippenbad. – Johann Gottfried Röller

37. Nicht also kürren und schorren die Ratzen,
nicht also schreien und gmauzen die Katzen,
nicht also pfeifen und zischen die Schlangen,
nicht also rauschen und prasseln die Flammen,
nicht also scheppern und kleppern die Rötschen,
nicht also plurren und schnurren die Prötschen,
nicht also wüten und heulen die Hund,
nicht also brüllet der Löwen ihr Schlund,
nicht also hauset und brauset das Meer,
nicht also stürmet ein kriegrisches Heer,
Nicht also reißet und tobet der Wind,
nicht also jammert ein schreiendes Kind:
wie zwei wankende, zankende, reißende,
beißende, weinende, greinende, mockende,
bockende, trutzige, schmutzige Eheleut. – Abraham a Santa Clara

38. Treibe nie das Sexuelle hastig oder auf die Schnelle. Denn wer sich in Eile paart, hat zwar etwas Zeit gespart, doch die Frage ist sodann: Was fängt mit der Zeit man an? Sinnend sieht man hoch zur Decke oder in die Fensterecke, langweilt sich und denkt dabei: “Das ging aber schnell vorbei!”

39. Charles Darwin nahm ein großes Stück Papier,
malte darauf eine Senkrechte und eine Waagerechte.
Links notierte er “Heiraten”, rechts notierte er “Nicht heiraten”. Unter den Vorteilen notierte er
“Trautes Heim, Reiz des weiblichen Plauderns, gut versorgt sein.
” Unter “Nicht heiraten! schrieb er “Zeitverlust, viele Störungen,
Zwang zum Geldverdienen.”
Darunter zog er einen Saldo und schrieb: “Es gibt viele glückliche Sklaven.”
Und Charles Darwin heiratete.

Fazit

Bräutigam küsst die Hand der Braut

Egal, ob du die richtigen Worte bzw. die richtig witzigen Worte für Hochzeitskarten, das Gästebuch, Einladungskarten, ein Hochzeitsgeschenk oder Geldgeschenk suchst, du findest hier bestimmt genau das, was du schreiben möchtest.

Die besten Hochzeitsgeschenke sind die Worte unserer Hochzeitsgäste – sie dürfen also auch lustige, ausgefallene oder coole Hochzeitssprüche oder Gedichte sein, denn diese behält das zukünftige Brautpaar bestimmt in langer Erinnerung.

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.

Lustige Glückwünsche zur Hochzeit inkl. Mustertexte, Sprüche und Gedichte
← Previous
230 romantische, lustige und schöne Gedichte und Liebessprüche für sie
Next →
shares