Skip to Content

Arabische Hochzeit: Traditionen und Bräuche einer orientalischen Feier

Arabische Hochzeit: Traditionen und Bräuche einer orientalischen Feier

Sharing is caring!

Unsere wunderschöne Welt ist reich an unterschiedlichen und atemberaubenden Kulturen. Jedes Volk bzw. jede Kultur hat verschiedene Traditionen und Bräuche. Da wir immer neugierig sind, was für Hochzeitstraditionen andere Kulturen haben, haben wir uns entschieden, etwas mehr über die arabische Hochzeit zu erfahren und darüber zu berichten.

Wenn die Rede von einer arabischen Hochzeit ist, stellt man sich gleich lebendige Farben, orientalische Melodien, Düfte von unterschiedlichen Gewürzen und ein Märchen wie aus 1001 Nacht vor.

Obwohl sich im Laufe der Zeit Vieles veränderte, pflegen es die meisten arabischen Menschen, ihre Hochzeitstraditionen und Hochzeitsbräuche zu praktizieren. Welche die beliebtesten sind und was für eine Bedeutung sich hinter jeder versteckt, erfährst du in diesem Artikel.

Auch wenn unterschiedliche arabische Regionen wie z.B. Marokko, Dubai und Co. unterschiedliche Hochzeitsbräuche haben, finden sich auf arabischen Hochzeiten auch viele Gemeinsamkeiten.

Arabische Hochzeit: Verlobung

Muslimische Braut mit Schmuck in einem Kopftuch-Hijab

Traditionell ist die Verlobung der erste Schritt. Es handelt sich um eine wichtige Feier, auf der sich die engsten Familienangehörigen und Freunde versammeln.

Die Aufgabe des Bräutigams ist, die Brauteltern um die Hand ihrer Tochter zu bitten. Um der zukünftigen Ehe einen Segen zu geben, wird aus der ersten Sure des Koran bzw. aus der Al-Fatiha vorgelesen.

Da im Islam Alkohol streng verboten ist, wird nicht mit einem Gläschen Sekt angestoßen, sondern die Gäste trinken Sharbat.

Sharbat ist ein Getränk, hergestellt aus Früchten oder Blütenblättern. Es handelt sich um ein Sirup, das mit Wasser verdünnt werden kann, es hängt natürlich von den unterschiedlichen Vorlieben ab.

Oft wird Sharbat auch beim Ramadan nach dem Fasten getrunken, weil es voller Vitamine und Zucker ist.

Gratulationen zur Verlobung:

• Herzlichen Glückwunsch zu eurer Verlobung!
هنيئا على الخطوبة!

• Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Mögt ihr gemeinsam glücklich werden.
ألف مبروك على الخطوبة. أرجو لكما أنْ تعيشا أجمل لحظات السعادة معا.

• Herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Habt ihr schon entschieden, wann die Hochzeit stattfinden wird?
ألف مبروك على خطوبتكما. هل قررتما موعد الزفاف؟

Arabische Hochzeit: Henna Nacht

Zeichnung von Henna

Viele kennen Henna und die hübsche Kunst aus dem Sommerurlaub. Allerdings wissen nicht viele, was sich für Bedeutungen dahinter verbergen.

Der Henna Abend ist ein sehr wichtiger Programmpunkt der Hochzeitszeremonie. Am Abend vor dem großen Tag versammeln sich die weiblichen Verwandten und Freundinnen der Braut, um ihren neuen Lebensabschnitt zu feiern.

Eine Henna-Künstlerin (eine Verwandte, Freundin oder Dienstleisterin) bemalt die Hände und Füße der Braut mit traditionellen Mustern.

Auf der Haut sieht das Henna wunderschön aus und man könnte sagen, dass es als Schmuck für den großen Tag dient. Allerdings bedeuten die Tattoos viel mehr.

Laut arabischen Hochzeitsbräuchen bringen diese Malereien Glück und Fruchtbarkeit in die zukünftige Ehe.

Arabische Hochzeit: Zeremonie

arabisches Hochzeitspaar

Der große Tag fängt mit der Morgengabe bzw. Mahr an. Umgeben von den engsten Familienangehörigen übergibt der Bräutigam seiner Braut Geschenke.

Die Morgengabe hat ihren Ursprung aus dem islamischen Familienrecht und diente früher der finanziellen Absicherung für die zukünftige Ehefrau, im Falle, dass dem Ehemann etwas zustoßen sollte. Meistens waren das Geldgeschenke, wertvoller Schmuck oder Ähnliches.

Und wenn sie euch gern etwas davon erlassen, so könnt ihr dies unbedenklich zum Wohlsein verbrauchen. (Koran: Sure 4; Vers 4)

Heutzutage ist die Morgengabe immer noch ein Teil des iranischen Familienrechts und dient als eine Lebensversicherung der Ehefrau.

Nun ist es Zeit für die Besieglung der Ehe. Nach einer standesamtlichen Trauung kommt in der Regel die religiöse, die eine wichtigere Rolle in dieser Kultur spielt.

In der Begleitung von einem Imam wird die Trauung vollzogen, das Brautpaar tauscht die Eheringe und Trauzeugen bestätigen die junge Ehe mit jeweils einer Unterschrift im Ehevertrag. Somit ist die Ehe für die Ewigkeit besiegelt.

Allerdings ist diese Zeremonie der einzige Augenblick, den die Brautpaare gemeinsam verbringen. Nach dem großen Ja-Wort ist es nun Zeit für die bunten orientalischen Feierlichkeiten, wobei die Frauen getrennt von den Männern feiern.

Gratulationen zur Hochzeit:

• Die allerbesten Wünsche zur Hochzeit, viel Freude und Glück.
أحلى التهاني وأجمل الأمنيات بمناسبة زواجكما.

• Wir gratulieren zu eurem Ja-Wort!
ألف مبروك لأجمل عروسين.

• Wir gratulieren der Braut und dem Bräutigam ganz herzlich zur Hochzeit!
ألف مبروك للعروس والعريس على زواجهما السعيد.

Der Hochzeitszug

Der interessanteste Teil, der nach dem Ja-Wort kommt, ist der Hochzeitszug oder auch Zaffa genannt. Nach der Vermählung bilden die Hochzeitsgäste gemeinsam mit Tänzern und Musikern einen Hochzeitszug, um somit das frisch vermählte Brautpaar feierlich ankündigen zu können.

Arabische Hochzeit: Hochzeitsfeier

Menschen, die in einer Hochzeitszeremonie feiern

Eine orientalische Hochzeitsfeier fängt üblicherweise mit einem imposanten Empfang an. Es handelt sich um große Räumlichkeiten und große Hochzeitsgesellschaften. Da die arabischen Familien meistens groß sind und die Mehrheit eingeladen wird, zählt eine arabische Hochzeit bis zu 1000 Hochzeitsgäste und die Hochzeit allein dauert ein paar Tage lang, was für uns eigentlich unvorstellbar ist.

Es wird groß gefeiert. Im Laufe der Feier ändert die Braut mehrere Male ihr Brautkleid, denn mit der Hochzeitsmode zeigt sie ihre Schönheit und Wohlstand.

Diese Kleider sind meistens in Farben wie Rot, Türkis, Smaragd, Gold und damit strahlt die Braut Lebensfreude aus.

Die Hochzeitsfeier dient auch als eine Art Brautschau, auf der sich die arabischen Mütter auf die Suche nach einer Schwiegertochter begeben.

Auf der Hochzeitsfeier erfolgt ebenfalls die Übergabe der Hochzeitsgeschenke, meist kommentiert von einem zuständigen Moderator.

Braut und Bräutigam feiern getrennt, also die weibliche Hochzeitsgesellschaft feiert in einem Raum und die männliche in einem anderen. Oder wird ein größerer Raum bei Möglichkeit getrennt.

Die zwei Gruppen treffen sich in einen Raum während der Übergabe der Hochzeitsgeschenke. Die Übergabe wird meistens von einem zuständigen Moderator kommentiert.

Nach der Übergabe verlassen die männlichen Freunde und Familienmitglieder den Raum und alle Feiern weiter. 🙂

Die Hochzeitsfotos

Fotografin, die ein muslimisches Kopftuch trägt, fotografiert eine traditionelle arabische Hochzeit

Für die Hochzeitsfotos versammeln sich alle weiblichen und männlichen Hochzeitsgäste in einem Hochzeitssaal. Und zwar kündigt man die Braut mit einem speziellen Lied an und bevor der Bräutigam kommt, kommen die männlichen Hochzeitsgäste in den Saal.

Das Brautpaar nimmt Platz auf dem Kusha, einer Art Sofa, das speziell für das Fotoshooting vorbereitet wird, und die Hochzeitsgäste kommen einer nach dem anderen, um Fotos mit dem Brautpaar zu machen.

Mit den Hochzeitsfotos muss man allerdings aufpassen, denn nicht jeder mag es, fotografiert zu werden. Viele Mitglieder der arabischen Kultur haben Angst vor dem bösen Blick aus der Hochzeitsfotografie. Also jeder Hochzeitsgast sollte zuerst gefragt werden, ob er sich fotografieren lassen möchte.

Gleich nach der Fotosession verlassen die männlichen Hochzeitsgäste diesen Hochzeitssaal und es wird fröhlich weitergefeiert. 🙂

Fazit

Es ist schön, über Hochzeitstraditionen und Bräuche aus anderen Kulturen lernen zu können, denn so lernt man auch seine eigene Kultur besser kennen.

Wir hoffen, dass du hier ein paar interessante oder auch wissenswerte Informationen gefunden hast, die dir als Hochzeitsgast auf einer arabischen Hochzeit hilfreich sein werden.

Sharing is caring!

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Bitte beachten Sie unsere vollständige Offenlegung für weitere Informationen.
Diadem Hochzeit: Das funkelnde Haarschmuck für die einmalige Braut
← Previous
Marokkanische Hochzeit: Die Traditionen eines Königreichs
Next →
shares